Extreme Anfänger Tipps Strategie Neulinge ... (Starcraft 2 - Heart of the Swarm)

Hallo ich habe mir vor kurzem erstmal die Demo von Hots Gedownloaded und sie gespielt. Das Spiel gefällt mir eigentlich richtig gut aber ich bin einfach viel zu schlecht für dieses Spiel. Liegt vieleicht daran das ich vorherr noch nie wirklich Strategie Spiele gespielt habe. Allerdings geht es bei mir soweit das ich nicht mal vom Toturial die 3. ebene schaffe und im spiel gegen stärker werdende KI nur zwischen sehr leicht und leicht bin.
Jetzt zu der Frage hat jemand ein paar tipps für mich wie man besser werden könnte selbst auf meinem Nivo (wird anders geschrieben oder?) .Oder sollte ich die finger von diesem spiel lassen? Ich hatte es mir anfangs überlegt zu kaufen was warscheinlich auch passieren wird wenn ich besser werde aber das müsste erstmal passieren.

Frage gestellt am 06. August 2014 um 12:47 von mastersterruser

5 Antworten

Update:
Habe entdeckt das ich die protoss besser spielen kann als Teranner oder Zerg habe mit Protoss das Toturial (sogar mit leichtigkeit) durchgespielt und bin dabei die spiele auf leicht eigentlich alle zu gewinnen. Mal sehen wie es weiterläuft.
PS: So ein paar Tipps die man so Strategie neulingen auf den weg gibt währen trotzdem nicht schlecht also nicht so tipps wie sie unter Tipps auf dieser seite stehen.

Antwort #1, 06. August 2014 um 15:20 von mastersterruser

Einfach mal ein bisschen im Internet schauen, da findest du haufenweise Tutorials für Anfänger.
Die meiste Spielerfahrung kommt einfach mit der Praxis, also spielen spielen spielen, auch wenn du zunächst ziemlich auf den Sack bekommen wirst.
Ach und ganz wichtig nach jedem verloren Game: Replay analysieren damit du siehst wo deine Fehler liegen!
http://www.scribd.com/fullscreen/43995831?acces...

Antwort #2, 25. August 2014 um 21:51 von MrFizzwitchet

nun ich bin auch eigentlich neuling xD, hab jedoch bisher ne gute Spielbilanz und ein paar tipps kann ich dir geben. Als Protoss sind deine Armeen klein, aber stark. Berserker sind ne extrem effektive Unit, mit den du große Zergarmeen plattmachen kannst. Als Protoss-Anfänger lohnt es sich, auf Berserker zu setzen. Schau dir im Internet an, wie man Rampen zu deiner Basis mit Gebäude zubaut, ohne deiner eigenen Armee den weg zu versperren. Als Anfänger ist es grundsätzlich: Makro > Micro. Mit den Makro baust du deine Wirtschaft auf, und baust Armeen. Mit den Micro ist das Führen deiner Armee gemeint. Heißt: eine Armee mit den Attack-Move auf den Gegner hetzen und dann zur basis gehen und noch mehr Einheiten pumpen. Benutz Upgrades und halte an jeder Basis 16 Arbeiter für Mineralien und 6 für Gas bereit. Und baue IMMER Einheiten.

Antwort #3, 16. Oktober 2014 um 19:11 von amane-kun

Dieses Video zu Starcraft 2 - Heart of the Swarm schon gesehen?
wenn du zerg spielst solltest du IMMER im hinterkopf behalten die setzen nicht so auf stärke aber dafür auf ihre große anzahl das heisst zerg greifen meist mit großen gruppen an was bedeutet dass du folgendermaßen vorgehen solltest:

4 "baus"

brutschleimpool


Evolutionskammer

Nydusdingen (ich glaub des heisst Nydusnetzwerk das womit du nyduswürmer rufen kannst weil mit denen kannste blitzschnell einheiten von a nach b bewegen)

hydraliskenbau

schößling

an jedem mineralfeld 3 drohnen (was bei 10 feldern insgesamt 30 mineralien abbauende drohnen macht)

auf jedem vespin geysir nen extraktor bauen und mit drei drohen bemannen (das heisst du hast 6 arbeitende drohnen wenn du zwei geysire hast)

stachelkrabbler und sporen kolonien in der ganzen basis verteil und auch nicht nurn paar 10 jeder sorte mindestens

dann solange overlords produzieren bis du das bevölkerungslimit aufs maximu gehoben hast was 200 ist und dann zerglinge hydralisken etc. bauen bis du ein riesiges heer hast und damit greifst

dann solltest du rein theoretisch keine probleme haben wenn du zerg spielst

Antwort #4, 21. Januar 2015 um 00:34 von PhantomStorm

@PhantomStorm
Schon mal was von SiegeTanks gehört ? In der heutigen Zerg meta ist kein Platz für Zerglinge mehr, Roaches sind in ALLEN Punkten überlgen. Effizient werden Minerals mit 16 Drohnen abgebaut, 24 für die Felder sind viel zu viel, das zählt für alle Rassen. Diese Massen an Stachel/Sporen-Krabbler sind totes Geld, das einzige was man machen sollte sind ein Sporenkrabbler pro Mineral Line, also pro Base. Queens sind das A und O eines Zerg-Spielers, ohne den Larve-inject währe die Rasse nicht Spielbar. Wenn man so spielt, wie du es beschreibst, kommt der Teranner mit 12 ~ SiegeTanks und du hast verloren. Der Protoss klatscht die Armee einfach mit Kolossen. Hydras sind zwar Pflicht, aber ohne Ulltralisken oder Roaches, sind die Hydras in Hand um drehen Tod. Schössling gegen Protoss ist Selbstmord.

Antwort #5, 21. Januar 2015 um 19:37 von amane-kun

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Starcraft 2 - Heart of the Swarm

Starcraft 2 - Heart of the Swarm

Starcraft 2 - Heart of the Swarm spieletipps meint: Es ist wie das Hauptspiel, nur besser. Fehler sind ausgemerzt, einige Kleinigkeiten verbessert. Wer das Hauptspiel gut fand, dem gefällt auch das Add-On. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Starcraft 2 - Heart of the Swarm (Übersicht)