Hi, fans! (Tales of Xillia 2)

wollte mal fragen, ob schon wer das game hat und wie es so ist, vom ersten eindruck her. war jetzt schon bei 2 libros und keiner hat es, heul.
würde mich auf antworten freuen
lg

Frage gestellt am 22. August 2014 um 12:40 von lovepoki

3 Antworten

Ich habe dieses Spiel gekauft finde es ziemlich gut spielt sich faßt wie im ersten Teil.Nur eine sache finde ich nicht gut ist aber geschmackssache und zwar.
Diese ständigen entschiedung bei faßt jeden Gespräch muß man sich enstchieden wie man antwortet.Erst recht die Entscheidungen in 45 sek sind blöd.
MUß neu anfangenw eil ich bei gamefaq eine lösung geshen habe wie es ausgeht die entschiedungen und ich zum Teil wiklich schlehct entschieden habe.

Antwort #1, 22. August 2014 um 12:53 von DerRapper

Ich hab's mir seit einem Monat auf amazon vorbestellt, heute wurde mir gesagt der Liefertermien wurde bis auf unbestimmte zeit verschoben... Hab mir aber schon das japanische angeschaut und bin sehr von angetan :]

Antwort #2, 22. August 2014 um 20:51 von Mizore

Es ist aufjedenfall sehr unterhaltsam! Ich bin jetzt in Kapitel 9 (oder eher genau davor, ich schalte gerade noch Gebiete frei, damit ich für später Schnellreisen kann) und muss sagen ich bin sehr angetan von der Geschichte, wobei ich gestehen muss, dass mir ein Plottwist bisher fehlt, aber ich denke da kommt noch irgendwas.
Ich muss auch hier unbedingt sagen, dass Ludger Stummheit nicht so schlimm ist, wie überall, und auch im spieletipps-Review beschrieben.
Anfangs muss ich zugeben, dass ich mir Sorgen machte, wie das mit dem Freundschaftssystem aussieht, dass man da nachher doch nicht verkackt! Aber es ist eigentlich bisher immer sehr offensichtlich gewesen, was die Charaktere hören wollten xD.
Das Skillsystem verwirrte mich anfangs, jedoch realisierte ich, dass es Graces f ähnelte, jedoch wesentlich weniger zeitaufwendig ist! Man kann nun entscheiden, was man zuerst lernt. Ich für meinen Teil habe zum Beispiel Elize direkt auf Magie gesetzt. Die Elemente, die ihre offensiv und Heilmagie verstärkten und ihr in erster Linie beibrachten, hatten für mich Vorrang.
Verbindungstechnisch ist das Game besser geworden.
Wie du vielleicht weißt, hatte das erste Spiel so seine macken! Mich hatte es immer gestört, wenn ich Elize gespielt habe, gelinkt habe und dann Nahkämpfer, aber sogar Rowen (WTF Rowen du bist Magier *facepalm*) NICHTS gemacht haben. Jetzt ist das anders. Man kann sogar einstelen, dass sie völlig autonom agieren. Das heißt, obwohl gelinkt ist, agieren sie, als würden sie nicht gelinkt sein, was nun alle ungewollten Nachteile des Linksystems von früher abgeschafft hat.
Ludger ist in der Tat overpowered, im Vergleich zu den anderen, aber bisher viel mir das nicht so negativ auf, aber man ist ja sowieso gezwungen ihn im ersten Spieldurchlauf immer in der Hauptgruppe zu halten. Was außerdem sehr toll ist, ist der Ausweichschritt nach links und rechts! (Also um den Gegner kreisen) Das hat mir, nachdem ich Graces f gespielt habe in Xillia wirklich gefehlt, aber in Xillia 2 ist es da :) Außerdem hat das Block gedrückt halten, wie im Graces f Effekte!
Das Schuldensystem ist auch nicht so schlimm, wie ich es mir gedacht habe. Man verdient sogar sehr viel und fixe Summen in dem Spiel! Und wenn man immer direkt zahlt gibt es Boni!
Es gibt nun auch wieder die Synthetisierung wie in älteren Tales, was heißt du sammelst Items und kannst darauf was neues machen. Habe ich bisher nicht viel genutzt, aber das kommt vielleicht noch.
Das einzige was man wirklich kritisieren muss ist die Gestaltung der Gebiete und Monster.
Sie haben wirklich kaum neue Gebiete gemacht und diese neuen haben sie auch einfach immer kopiert, neu koloriert und eingefügt! Das ist wirklich der einzige Punkt, bei dem man sagen muss, dass sie so blöd sind wie vorher ^^. Naja aber man kann alte Gebiete ja schlecht ändern... ein Jahr macht nicht viel.

Antwort #3, 23. August 2014 um 22:27 von Alneon

Dieses Video zu Tales of Xillia 2 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Tales of Xillia 2

Letzte Fragen zu Tales of Xillia 2

Tales of Xillia 2

Tales of Xillia 2 spieletipps meint: Eine unterhaltsame Fortsetzung, die vor allem wegen des stummen und langweiligen Protagonisten nicht ganz mit dem Vorgänger mithält. Artikel lesen
79
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Dragon Ball FighterZ: Neue Details bekannt

Dragon Ball FighterZ: Neue Details bekannt

Ein paar Details zum Action-Spiel Dragon Ball FighterZ sind durch die aktuellen Ausgaben der japanischen Magazine V-Jum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tales of Xillia 2 (Übersicht)