Speichern (Pokemon Rot)

Hallo, ich wollte fragen ob der spielstand immer bleibt oder gelöscht wird wenn die batterie leer ist und wenn ja ob man den spielstand irgendwie woanders speichern kann um ihn wieder auf das spiel zu laden?
Ich hoffe ich hab nicht zu unverständlich geschrieben. danke im vorraus

Frage gestellt am 27. August 2014 um 04:36 von gelöschter User

12 Antworten

Auf dem GameBoy?
Klar bleibt der Spielstand, wenn du Batterien leer sind machst du neue rein und spielst weiter. xD

Antwort #1, 27. August 2014 um 09:29 von Mancubus

Ja auf dem Game boy aber soviel ich weis ist der spielstand weg sobald die batterie leer ist.

Antwort #2, 27. August 2014 um 15:43 von gelöschter User

Nee, wer hat dir das denn erzählt? :D
Der Spielstand wird auf dem GameBoy Modul gespeichert, also das Spiel.
Wenn es so wäre wie du sagst wärs ja kacke. :D

Antwort #3, 27. August 2014 um 21:09 von Mancubus

Dieses Video zu Pokemon Rot schon gesehen?
Das steht überall im Internet und erst ab rubin und saphir von 2003 ist das nicht mehr so.

Antwort #4, 27. August 2014 um 22:42 von gelöschter User

Achso jetzt ist mir aufgefallen das da ein missverständnis ist. Ich mein die Knopfbatterien in den Modulen selber.

Antwort #5, 27. August 2014 um 22:47 von gelöschter User

Wenn die Knopfbatterie im Spielmodul leer ist, dann geht auchd er Speicherstand verloren und kann nicht wieder hergestellt werden. Wechselt man die Batterie aus, kann man wieder speichern. Will man seinen Spielstand retten, kann man dies mit Speichermodulen machen. Die sehen ein bisschen wie Cheatmodule aus; man steckt sie in den Gameboy und das Spiel in das Speichermodul.

Antwort #6, 28. August 2014 um 08:16 von Slomo

Ja Knopbatterien das ist schon wieder was anderes. :D
Aber der über mir hat es schon super erklärt, da brauch ich nichts weiter zu sagen. :)

Antwort #7, 28. August 2014 um 15:58 von Mancubus

Danke für eure antworten.
Slomo:Weist du wie so Speichermodule heissen? Und wo man die kaufen kann?

Antwort #8, 28. August 2014 um 18:08 von gelöschter User

Antwort #9, 29. August 2014 um 09:36 von Slomo

meine alten spiele der ersten generation funktionieren noch einwandfrei und haben auch die spielstände noch drauf. nur die der 2. sind hin und bei denen der 3. funzt nur die uhr nicht mehr.

Antwort #10, 14. Oktober 2014 um 21:32 von Chibi-Lina

Die in der 2 Generation leiden auch mehr, weil ja selbst, wenn du nicht spielst, die Uhr weiterläuft, daher verbrauchen sich die Batterien dort logischerweise schneller...

Der Rest wurde ja bereits erklärt.

Antwort #11, 30. Dezember 2014 um 22:43 von Zandra

ja, aber die spiele der 3. generation können auch leerlaufen, trotzdem leidet der spielstand da nicht drunter.
scheinbar werden die spiele da anders gespeichert als noch in der 2. generation.
die spiele der 1. generation haben aber eine sehr lange lebensdauer, also sollte da soschnell nichts passieren

Antwort #12, 31. Dezember 2014 um 00:40 von Chibi-Lina

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Rote Edition

Pokemon Rot

Pokémon Rote Edition
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Der reine Raumkampf-Modus für den Online-Multiplayer in Star Wars - Battlefront 2 sorgte bei der Ankündigung (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Rot (Übersicht)