Achtung Powersaves 3ds macht spiele modul kaputt! (Pokemon Y)

Hallo guten abend an alle
Ich habe mir vor 1 monat powersaves für 3ds gekauft, und hab mir dann gedacht lass leggis, tms und wichtige sachen cheaten, nun ja es hat alles wunderbar funktioniert, beim cheaten kann man keine fehler machen weil codes für pokemon y sind enthalten im powersaves. Pro tag habe ich mir 7-10 pokis gecheatet + einige wichtige items und tms...
4-5 tage lang hat alles wunderbar funktioniert ohne jegliches fehler, danach wurde das spiel defekt, ich steckte das pokemon spiel in powersaves rein und da steht unsupportet game! Danach tat ich das spiel raus und steckte es ins 3ds rein und da steht: keine kartenschlitz eingesteckt...und danach versuchte ich auch mit anderen 3ds und auch da tut sich etwas nichts also ist das spiel modul defekt!
Nunja dann ging ich gestern zum gamestop um umzutauschen, danach am abends steckte ich das spiel in 3ds ein und das pokemon spiel ging, und dann habe ich mir 5 wichtige pokemon team gecheatet die ich im abenteuer brauche, dann habe ich alle kleider, tms geld und pokemeils und items ercheatet und es ging wunderbar. Hab gestern mit 2 orden abgeschlossen, dann ging ich ins bett und im nächsten tag wollte ich mir wichtige leggis cheaten den ich auch brauche und es hat auch geklappt, danach habe ich pc box auf 31 erweitern lassen durch cheats dann habe ich 2 pokemons geclont auf 12 pokis gebracht
Und wollte mir als letzter Palkia cheaten aber dummerweise ist das spiel modul das zweites mal defekt -.-
Auch im 3ds geht das spiel nicht mehr -.-
PS: Bin ich hier der einzigster der mir sowas passiert oder gibt es auch jemanden mit denselbe problemen?
Kann es sein das man pro tag durch viel cheaten das spiel modul kaputt machen kann? Oder was ist genau der ursache? Weil es nervt langsam und kb das drittes mal das spiel umzutauschen um neuen zu bekommen -.-

Frage gestellt am 06. September 2014 um 21:31 von BlueShanks

25 Antworten

Cheaten KANN das Spiel gefährden, das stimmt. Hauptsächlich ist es davon abhängig, ob du alles richtig eingibst, aber es kann auch mal passieren, dass selbst beim fehlerfreiem Cheaten das Spiel den Geist aufgibt (auch wenn viele behaupten, dass das unmöglich ist).
Ich möchte nun nicht wie ein Weltverbesserer klingen, aber wieso cheatest du überhaupt SOVIEL? Ich kann es verstehen wenn man zeitlich nicht züchten kann oder ein paar Events verpasst hat und keine andere Möglichkeit hat, aber TMs, Geld, Kleider und die Boxen sind wirklich nun nicht schwer zu bekommen...
Wie dem auch sei, mehr als "sei vorsichtiger" kann ich dir da nicht empfehlen, oder du lässt das Cheaten. Pass auf, dass die Codes wirklich stimmen falls du cheatest.
Persönlicher Tipp: Cheate am Besten nie, den das meiste ist wirklich ohne Cheats einfach zu bekommen. Falls du keine Zeit/Lust hast auf Brüten und Züchten, PokeGen ist wesentlich besser als Powersave.

Antwort #1, 06. September 2014 um 22:22 von mew92

Danke hast recht ist mir aufgefallen, powersave hat bereits 2tes mal meine spiel modul kaputt gemacht!
PokeGen? Ist das mit 3ds kompatible? Ich meine kann man beim pokegen pokis für xy machen?

Antwort #2, 06. September 2014 um 22:30 von BlueShanks

PokeGen ist ein Program am PC. Die Pokemon werden dort erstellt und durch die SD-Karte auf das Spiel übertragen.
Benutze lieber ein PokeGen für die 5. Generation, da ist es einfacher und sicherer. Sofern du alles richtig machst kannst du so sehr leicht Pokemon erstellen und dann auf XY übertragen.
Gen6 Pokemon müsstest du halt dann aber noch selber züchten.
Es gibt genug Tutorials für PokeGen im Internet.

Antwort #3, 06. September 2014 um 22:37 von mew92

Dieses Video zu Pokemon Y schon gesehen?
Danke
Und wenn ich pokegen für 5te generation benutze, benötige ich dann schwarz weiß 2?
Oder wie funktioniert das ganze genau?

Antwort #4, 06. September 2014 um 22:49 von BlueShanks

Natürlich, die benötigst du dann ein Spiel der 5. Generation (BW oder BW2).
PokeGen für die 6. Generation ist momentan etwas unsicher, einfach weil Spiele für den 3DS relativ sicher sind und schwer hackbar.
Also in 5. Generation gennen, dann rüberladen durch Pokemon Bank. Einfach und sicher.

Antwort #5, 06. September 2014 um 22:52 von mew92

Aber der server für black/white2 geht nicht mehr weil nintendo die server abgestellt hat, man kommt da nicht ins gts rein...
Kann man auch für xy die ganze leggis und event pokis holen?

Antwort #6, 06. September 2014 um 22:55 von BlueShanks

Server brauchst du nicht. GTS auch nicht.
Nein, da die nicht in der 5. Generation existierten.

Antwort #7, 06. September 2014 um 22:58 von mew92

Aber ich habe gerade im youtube eine video gesehen wo er pokegen der 5te generation benutzt und im schwarz weiß2 hat er internet hergestellt und ging ins gts und hat seine gewünschte pokemon bekommen durch pokegen
Also wie jetzt? Wie bekomme ich dann pokemon?

Antwort #8, 06. September 2014 um 23:01 von BlueShanks

Das ist die alte Methode, als die Server noch funktionierten. Die neue ist die "R4-Methode".
Wie ich sagte, du generierst die Pokemon auf dem Computer und überträgst sie dann auf einer SD-Karte. Hat nichts mit GTS oder so zu tun.
Du kannst halt mit der Methode nur nicht Pokemon der 6. Generation bekommen (zum Beispiel Xerneas).

Antwort #9, 06. September 2014 um 23:08 von mew92

Wie übertrage ich alles auf SD karte? Braucht man dafür ein USB kabel?

Antwort #10, 06. September 2014 um 23:14 von BlueShanks

Und genau dafür gibt es Tutorials :D
http://www.pokedit.com/boards/viewtopic.php?f=1...

Antwort #11, 06. September 2014 um 23:28 von mew92

Danke
Kann man auch soviele sonderbonbons haben wie man es möchte?
Und unendliches geld + pokemeiles?

Antwort #12, 06. September 2014 um 23:55 von BlueShanks

Nein, nur Pokemon generieren.
Deshalb heißt es PokeGen xD
Abgesehen davon: Was nützt dir unendlich viel Geld auf dem Spiel der 5. Generation?
Probier wirklich mal ein wenig ohne Cheaten zu spielen...

Antwort #13, 07. September 2014 um 00:03 von mew92

Ja okay ich werde erstmal eine neuen zulegen dann versuche ich alles mal ohne cheaten zu spielen
Aber events kann ich noch iwie besorgen...
Danke nochmal und gute nacht :)

Antwort #14, 07. September 2014 um 00:09 von BlueShanks

Bitte :D

Antwort #15, 07. September 2014 um 00:10 von mew92

Nettigkeit schön und gut,aber so viel zu cheaten,dass man sich zweimal sein Modul zerstört ist einfach nur grausam.
Als ich deinen ersten Beitrag las,hatte ich Mitleid,aber nun find ich das einfach schlecht.
Lerne endlich fair und sauber zu spielen,ohne Powersafe und PokeGen und etc.
Das ist haten,aber in meinen Augen verdientes haten.
Du machst in Sekunden,wofür andere Stunden Zeit investieren.
Und das schlimmste ist,dem dem du damit am meisten schadest,bist du selber.
Du erlangst keine Erfolge für dich selber,indem du jede Schwierigkeit ,jede Challenge, einfach so herauschschneidest.
Bitte ,oh bitte bitte,hör auf zu cheaten.

Antwort #16, 07. September 2014 um 01:00 von Zoribis

@Zobiris es ist doch seine Entscheidung ob er cheatet oder nicht. Man hat immer die Wahl ob man solche Wege in betracht zieht oder eben nicht. Genau an solchen Beispielen sieht man aber natürlich, dass cheaten ein Risiko birgt und man deshalb acht geben sollte. Ich selber bin kein großer Fan von Powersave und Co, meine Freundin hingegen benutzt bei Pokemon solche Programme und dergleichen, hat aber bisher nur positive Erfahrungen gemacht. Fair und sauber spielen ist schön und gut, aber eben nicht jeder will für Erfolge teils Stunden brauchen. Hätte ich ein spiel der 5. Gen würde ich mir auch meine Pokemon RNGn, obwohl man sich da ja streiten kann ob es nun cheaten ist oder nicht.
Naja ich für meinen Teil hoffe für den User, dass sowas nicht nochmal vorkommt.
MfG Lillithia

Antwort #17, 07. September 2014 um 01:16 von Lillithia

@Lillithia Du hast Recht,es ist seine Entscheidung.Ich habe nur an ihn appelliert,da ich der Meinung bin,dass cheaten den Spaß wegnimmt.
Und er soll nicht mit dem cheaten aufhören,weil es Gefahren für ihn bringen könnte,
sondern weil es nicht das richtige ist.
Du hast das Spiel,du cheatest dir,was dir zu anstrengend ist,du gewinnst, die Single-playerkampagne wechselt von einfach zu witzlos,
im Online-Modus besiegst du die,die nicht cheaten und nicht so gut züchten können,und verlierst gegen bessere Spieler die Zeit investiert haben,oder cheaten und bessere Strategen sind...
Seufz.
Und verlierst das Interesse am Spiel,weil es zu einfach wird,und man selbst daran Schuld ist.
So viele Shinys ,Legendäre und perfekte DVs...wie viele davon sind ercheatet?
Wo liegt da die Herausforderung?
Man verliert die Nähe, die man zu seinen Pokemon haben kann,wenn man sie selbst trainiert.
Das was für einen wertvoll sein könnte,ist es durch ein par Abkürzungen nicht mehr.
Man möchte nicht so viele Stunden darin invesitieren,um Erfolge zu haben...
Ja,das ist das Hauptargument beim cheaten.
Und da hat man auch recht.
Wieso sollte man?
Wieso sollte man dafür trainieren,einen Berg zu besteigen?Wenn man den Lift benutzen kann?
Wieso der 11. werden? wenn man mit Doping auch der erste sein kann?
Wieso Pokemon suchen?Wenn man sie ercheaten kann?
Wieso Pokemon trainieren? Wenn man sie ercheaten kann?
Sagt es mir.

Antwort #18, 07. September 2014 um 01:47 von Zoribis

Oh boy here we go...
Ich stimme dir zu, dass der Fragensteller definitiv viel zu viel cheatet, Pokemon ist wirklich nicht so kompliziert dass man sich alles mögliche ercheaten muss.
Zu deinem Online-Kämpfen-Argument:
Du übersiehst einen wichtigen Punkt, worum es bei Pokemon-Kämpfen für die meisten geht: Ums Kämpfen.
Man möchte zeigen, dass man ein Team zusammenstellen und Erfolg haben kann. Natürlich kann man sich alles selber züchten (was ich persönlich auch mache), aber nicht jeder hat Zeit dazu.
Hast du mal probiert, ein Voltenso mit Kraftreserve Eis zu züchten? Weißt du, wie da die DV-Verteilung aussehen muss? Weißt du, wie schwer es ist diese bestmöglichst hinzubekommen? Ich habe TAGE verbracht, das hinzubekommen.
Hier ist das Problem in deiner Argumentation. Wenn jemand einen strategischen Wert beweisen will, möchte er dieses Voltenso mit Kraftreserve Eis haben. Das zu züchten dauert EWIG, auch wenn nicht unmöglich. Es ist daher nicht nur wesentlich einfacher, aber auch weniger frustrierend es sich einfach zu gennen.
In den Kämpfen zeigst du dein strategisches Geschick zusammen mit deinen Pokemon. Wenn du nicht in der Lage bist ordentlich zu züchten oder strategisch gute Pokemon zu erstellen dann verlierst du. Dann hast du aber auch kein Recht dich zu beschweren, denn es war deine Entscheidung keine guten Pokemon zu machen.
Und ganz unter uns: Du kannst dir beim Pokemon gennen auch aussuchen, welches Level sie sind und ob die EVs schon verteilt wurden. Ein Pokemon mit guten Werten zu gennen und von Grund auf zu trainieren sind 2 Dinge, die sich nicht ausschließen.

Antwort #19, 07. September 2014 um 02:10 von mew92

@Zobiris wie gesagt ich kann es dir nicht sagen, da ich eben nicht cheate. Ich selber züchte und trainiere mir meine Pokemon selber. Eben weil ich sehen will was ich geleistet habe und nicht in mir nichts dir nichts der "Beste" bin.

Antwort #20, 07. September 2014 um 02:11 von Lillithia

Wow... so viel Unwissenheit, tut in meinen Augen weh...
Was hat cheaten denn mit kämpfen zu tun? Nix.
Mit Pokegen kann man sich ein Team innerhalb von wenigen Minuten erstellen, was man damit macht, ist die Entscheidung der Spielers und nen automatischen Sieg hast du damit auch nicht.
Wenn jemand gewinnt, liegt es immer daran, dass er besser oder der Gegner einfach schlechter war.
Wie gesagt garantieren Cheats keinen Sieg, noch nicht mal annähernd.
Mit Pokegen etc. spart man Zeit, nix anderes.

Antwort #21, 07. September 2014 um 08:15 von gelöschter User

@Snow
Nein,einfach nein.
Lies meine Kommis richtig durch,sonst enthalte dich bitte Kommentaren.
@mew92
Du hast wieder Recht,in punkto Strategie sind manche Pokemon fast unmöglich hinzubekommen,
auch Voltolos mit Eis-Kraftreserve oder Farbeagle mit allen Hazard-moves etc.
Mein Standpunkt ist,wenn man zu viel cheatet,verliert das Spiel viele seiner Qualitäten.
Im besten Fall kann der Cheater sich beherrschen,und spart sich Zeit.
Im mittleren Fall mutiert die ganze Sache zu einem reinen Strategiespiel,wo der Player sich die besten Pokemon oder die ausgefeiltesten Taktiken in Sekunden ausmalt und gegen die verwirklicht die einen klaren Nachteil haben.(Meiner Meinung nach unfair dem anderen gegenüber)
Den Schlimmstfall kennt man ja.
Und mal ganz ehrlich: Ich finde es echt scheisse,dass du der Meinung bist,wer verliert (ohne zu cheaten),ist selber schuld,es war seine Entscheidung,keine guten Pokemon zu haben.
Die gesamte Meinung, normale Player dürften sich nicht beschweren,wenn sie gegen einen Cheater verlieren.
(Cheater:hier Typ mit gecheateten UND gegennten Pokemon ,nicht k.o.-cheat or what else) .
Es ist unfair.
Auch wenn man an den Pokemon und nicht an dem Kampf selbst rumfummelt.
Anfänger A verliert gg Pokegen B, A hat in einer Woche sein Team liebevoll erzüchtet,Cheater B saß am Pc und "gutes Pokemonteam" gegooglet.
Es ist falsch zu cheaten,und die rationalen von euch wissen das,sonst würdet ihr nicht schreiben,dass ihr das nicht tut.
@Lillithia Da hast du recht.
Und nochmal an alle die sich nicht die Zeit nehmen,meinen Stuff durchzulesen,und sich nen eigenen Genius-Kommentar zu "Es spart Zeit,dumme Nicht-Cheater-Nabs" leisten:
Was nicht zum Spiel gehört,nicht von Nintendo bereitgestellt ist,ist cheaten,
also schummeln.
Keine Ausnahme,keine Grauzone

Antwort #22, 07. September 2014 um 11:35 von Zoribis

I love shitstorms xD
Zurück zum Thema:
Du machst einen weiteren Fehler in deinen Ausführungen: Du gehst davon aus, was an Pokemon Spaß machen MUSS und was nicht.
Wenn es jemandem Spaß macht, alle Pokemon selber zu züchten, dann sollte er es auch machen. Es ist ein Spiel und soll Freude und nicht Frust verbreiten.
Allerdings ist für andere nach der Hauptstory nichtmehr viel zu machen in Pokemon außer eines: Kämpfen. Competitive Play macht für viele sehr viel Spaß und dazu brauchst du ein vernünftiges Team.
Wenn du nun Züchten und Kämpfen magst ist das perfekt, absolut kein Problem. Wenn du allerdings Züchten nicht magst (oder keine Zeit hast), aber trotzdem kämpfen willst, warum nicht gennen? Es ist immernoch ein Spiel und jeder hat für sich selbst zu entscheiden, wie er es spielen möchte. Du willst züchten und gut kämpfen? Dann mach es, niemand hindert dich daran. Du willst nur kämpfen und bist am Rest nicht so interessiert? Dann genne halt. Falsch ist nicht zwangsweise das Cheaten oder Gennen, eher die Einstellung andere zu zwingen wie sie das Spiel spielen "müssen".
Einen Teil meiner letzten Erklärung hast du falsch verstanden. Wenn du dir nicht die Mühe machst dir gute Pokemon anzuschaffen (egal ob nun durch Züchten oder Gennen), dann sollte man sich auch nciht beschweren. Ein gutes Team mit einem guten Spieler wird sehr erfolgreich sein und immer siegen gegen ein wahllos gegenntes Team von einem schlechtem Spieler. Gennen sorgt für keinerlei unfairen Vorteil innerhalb eines Kampfes.
Falls du also verlierst gegen jemanden mit gegennten Pokemon liegt es eher daran, dass du nicht gut genug warst denjenigen zu schlagen. Nicht mehr, und nicht weniger.

Antwort #23, 07. September 2014 um 12:00 von mew92

Spieler b hat so viel verstand und Googlet keine teams. er oder sie hat im Spiel erfahrung und baut idR seine teams selber.
.
Cheaten ist legitim. Mich stört es nicht wenn meine Gegner cheaten sie nutzen nur das volle Potenzial des pokemon. (Das heißt nicht das ich cheate)
.
Ohne cheater hätten hier einige nich diancie bekommen in diesem fragenbereich

Antwort #24, 07. September 2014 um 12:21 von banksy2

Klappe zu Affe tot
.
Closed

Antwort #25, 07. September 2014 um 12:26 von banksy2

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Y

Pokemon Y

Pokémon Y spieletipps meint: Eine gelungene Erweiterung der Pokémon-Familie. Die neuen Monster und frische Optik peppen das Abenteuer auf und machen X und Y zu grandiosen Editionen.
Spieletipps-Award90
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Y (Übersicht)