Pokemon Team (Pokemon Gold)

Hallo,
ich hab vor auf meinem Handy seit langer Zeit mal wieder Pokemon Gold zu spielen & kann mich, aber beim Team nicht entscheiden, wen ich nehmen soll. Wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet. Ich bin für jede Antwort sehr dankbar.
Endivie/ Karnimani/ Feurigel
Lahmus/ Morlord/ Aquana
Blitza/ Elektek/ Magneton
Psiana
Panzaeron/ Iksbat
Hundemon/ Magmar
Relaxo
PS: Ich werde Pokemon Kristall &Silber auch zocken &will jedes Starterpokemon mal benutzt haben also bitte schaut mal bei meinen anderen Fragen vorbei.
MfG
DarkKnight68

Frage gestellt am 11. September 2014 um 00:03 von DarkKnight68

7 Antworten

Also wenns wenns wirklich nur von denen was sein kann dann würd sich sagen:
Karnimani (=>Impergator)
Morlord
Blitza
Psiana
Panzaeron
Hundemon

Antwort #1, 11. September 2014 um 07:21 von SeriousDave

Ach quatsch das waren nur vorschläge bzw, Pokemon die ich cool finde ihr könnt auch ein komplett neues Team erstellen wichtig ist mir nur, dass das Starterpokemon drin bleibt.:)
MfG
DarkKnight68

Antwort #2, 11. September 2014 um 07:54 von DarkKnight68

Nimm doch einfach die Pokemon ins Team, die du gerne magst, aber achte darauf, dass dein Team von den Typen her ziemlich ausgeglichen ist, um typeneffektiv kämpfen zu können. Ich empfehle Feuer, Wasser, Flug, Unlicht und/oder Psycho. Als Starter kann ich dir Karnimani empfehlen (obwohl ich selbst lieber Feurigel nehmen würde). Außerdem würde ich dir empfehlen dir in Viola City das Onyx zu ertauschen und es dann zu Stahlos zu entwicken. Legendäre Pokemon würde ich NICHT ins Team nehmen, da es sonst zu einfach wird. Pflanzen- und Normal-Pokemon kannst du auch gleich weglassen (zu schwach).
Hoffe ich konnte ein bisschen helfen.

Antwort #3, 11. September 2014 um 10:35 von Momokii

Oooh. Ok, das eröffnet ja viele gute Möglichkeiten. Abe um eins mal klarzustellen: Karnimani ist in Gen2 der einzige starter der was taugt, Feurigel ist zwar nett aber um vielfaches weniger nützlich und vom Unkraut red ich mal lieber gar nicht. Es hat sich in den Jahren vieles geändert aber das war der Stand in Gen2.
.
Aber jetzt zum Team:
Impergator
Lapras
Xatu
Magneton
Skorgla
Nachtara
.
Alles gibts in Gold zu fangen und die meisten relativ bald. So wirds zumindest mal einfach die Arenen und die Liga zu schaffen.
Später dann vielleicht Nachtara durch Hundemon, Skorgla durch Despotar ersetzten weil man die erst viel später bekommen kann.
Für die anderen Editionen würd das Team sicher auch passen nur würd ich in Silber Panzaeron (nur in silber) statt Xatu empfehlen und Donphan (nur in silber) statt Skorgla (nur in Gold). Bei Kristall auch das Team von Silber weils da bei den Versions-eklusiven um einiges weinger problematisch ist.
.
Das Team hätte zwar auch ne passende Mischung um den Starter auszutauschen aber wie gesagt, die anderen beiden bringen in original Gen2 einfach nix.

Antwort #4, 11. September 2014 um 10:37 von SeriousDave

Ja danke also Legendäre Pokemon hätte ich so oder so nicht genommen die rauben einem iwie den Spielspaß finde ich.
Ich kann nichr tauschen deswehalb bringt mir Stahlos nicht so viel außer ich cheate es mir auf 'nem niedrigen Level &trainiere es dann selbst hoch das wäre dann was anderes also ich wollte auf keinen umständen cheaten, aber wenn ich mir nur das Pokemon cheate, es kein Legendäres ist &ich es von Anfang an hab also bis zu Rot selbst trainiere, das wäre dann eine Ausnahme.
Ja ich wollte Pokemon Silberne Edition &Pokemon Kristall-Edition auch spielen &deswegen kann ich mich nicht entscheiden was ich nehmen soll vorallem gibt's alle Pokemon ja nicht bei jedem Spiel deswegen bräuchte ich hilfe bei der Team zsmstellung bei Kristall denke ich nehm ich Feurigel, aber ob ich Endivie bei Gold oder Silber nehmen soll weiß ich nicht, will ja ein gutes, ausgewogenes, mit verschiedenen Typen &ohne Legendäre Pokemon Team.
MfG
DarkKnight68

Antwort #5, 11. September 2014 um 10:44 von DarkKnight68

@SeriousDave, wozu brauch man 2 Wasser Pokemon im Team?

Antwort #6, 09. Januar 2015 um 15:31 von Algeti

@ Algeti, weils fürs vorankommen sehr nützlich ist.
Wasser war damals schon so ziemlich "King of the Game". Lapras ist auch sehr gut weils sehr viele Attacken lernen die reinhauen. Eisstrahl lernts durchs Leveln, Sufer durchs VM, Psychokinese und Donner kanns durch TM lernen und noch vieles anders dass Spaß macht. Und gerade STAB-EIS ist bei Siegfried und seiner Armee aus Drachen unbezahlbar.
Die Top4 sind zwar in Gen2 am relativ niedrig vom lever her aber man selbst kommt man beim ersten mal ja auch nur mit 40-50 dort an.

Und Impergator kann man dann Sachen wie Stärke, Whirlpool und all die Attacken lernen die man braucht um voranzukommen.

In Gen2 war das mit dem Teambau noch sehr anders, da war man schon froh wenn ein Pokemon überhaupt brauchbare Attacken hatte, war ja bei vielen nicht der Fall.

Antwort #7, 09. Januar 2015 um 16:35 von SeriousDave

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Goldene Edition

Pokemon Gold

Pokémon Goldene Edition spieletipps meint: Gewohnt erstklassige Pokemon-Unterhaltung in netter Optik und mit einigen neuen Extras.
88
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Gold (Übersicht)