Suche Leute die mit mir League of Legends spielen, und mir helfen aus Bronze raus zu kommen... (LoL)

Hey,
Suche Spieler die mir helfen Silber oder Gold zu werden ja klingt bissel blöd aber habe satt Bronze zu sein bin eigentlich ein sehr guter Spieler finde ich... und spiele sehr gern L.O.L möchte noch vor dem Season ende silber oder Gold werden hoffe es meldet sich einer wer echt nett und L.O.L spiele ich zum Spaß aber möchte auch zeigen das ich gut bin... :-) Bin 15 :-)

Frage gestellt am 25. September 2014 um 16:29 von HardcoreChris

10 Antworten

"ich bin eigentlich ein sehr guter spieler finde ich" jo tschüss
immer die bronze leute mit dieser einstellung :D wenn du bronze bist hat das wohl nen grund, nämlich das du schlecht bist xD

Antwort #1, 25. September 2014 um 17:59 von 420Blazeit

@420Blazeit
Muss nicht unbedingt sein. Er spielt wahrscheinlich nur mit Randoms und hat vielleicht öfters Pech bei der Teamzusammenstellung. Man darf natürlich jetzt kein Platin 1 Können erwarten, klar, aber heißt nicht das es nur 100% an ihm liegt. Außerdem hat jeder etwas Potential in sich.
Wird schwer jetzt noch, knapp 1 Monat vor Ende der Season, von Bronze auf Silber aufzusteigen, besonders wenn du schon viele Spiele in Bronze verbracht hast. Du kannst es versuchen, dann bekommst du Erfahrung, mit dem du vllt. sofort in Silber oder sogar Gold einsteigen kannst ab Season 5.

Antwort #2, 25. September 2014 um 20:53 von GrauerFuchs

Wer von sich behauptet, besser zu sein als alle anderen in der gleichen Liga, der sollte es erstmal beweisen, bevor er versucht mit Leuten zusammen zu spielen, die mindestens 2 Ligen über einem sind. Ein Gold Spieler jedenfalls sollte auch in der Lage sein, mindestens bis Silber 1 zu spielen und selbst wenn man Pech hat, so ist es unmöglich, diese Position nicht zu erreichen, wenn man immer alles gibt. Und in der Hinsicht spielt es übrigens auch keine Rolle, ob man jetzt grad erst angefangen hat oder ob man schon tausende Spiele in der Liga gemacht ist, denn solange man besser ist als die anderen steigt man auch in nur relativ wenig Spielen ziemlich schnell auf.
-
Und ja, es liegt nicht 100% an ihm, wenn er einzelne Spiele verliert (in der hinsicht mit Zahlen zu jonglieren ist eh unangebracht), aber dank der Eigenschaften eines Elo-Systems nähert sich die eigene Verantwortung immer näher den 100% an, je öfter man spielt, allein schon weil die anderen Spieler dadurch immer mehr zur konstanten werden, insofern man sich dabei praktisch nicht verbessert (was halt vorallem bei jenen, die von sich behaupten, sie wären besser als all die anderen goldenen Bronzespieler. der Fall ist).

Antwort #3, 25. September 2014 um 21:06 von MayaChan

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
der punkt ist er ist bronze und meint er ist trotzdem "sehr gut"
wäre er wirklich sehr gut wäre er mit sicherheit nicht bronze also ist er wohl jemand der die fehler nur bei anderen sucht und sich selber nie die schuld gibt

Antwort #4, 25. September 2014 um 21:32 von 420Blazeit

also sucht er im endeffekt nur jemanden der ihn für die season rewards in gold boostet

Antwort #5, 25. September 2014 um 21:33 von 420Blazeit

jetzt noch von Bronze auf Gold zu kommen ich weiß nicht
hättest es lieber so machen sollen wie ich und erst kurz vorm ende der season die placements matches spielen, bester weg um mit minimalen mitteln gold zu werden :D

Antwort #6, 26. September 2014 um 08:58 von gelöschter User

Bronze hat zu viele noobteams. Man kommt da so gut wie nur mit glück raus denn diese Teams konnte man so gut wie nie carrien.

Antwort #7, 26. September 2014 um 16:07 von Arhieles

schreib mir mal ne pm, hab atm relativ viele accs bronze-gold auf euw zur verfügung, könnte dich auf ein paar duos mitnehmen.. ;D
lg MiLeZz

Antwort #8, 26. September 2014 um 17:35 von CG_MiLeZz

"Bronze hat zu viele noobteams. Man kommt da so gut wie nur mit glück raus denn diese Teams konnte man so gut wie nie carrien."
Das ist net war ich habe nen account von einen guten kollegen aus bronze 4 zu silber 5 gespielt.
klar kann man nicht alles carrien aber das meiste. Ich habe z.B. 20 von 23 runden gewonnen und das nicht nur glück
dazu haben die gegner auch keine guten teams sprich die spielen so stark wie dein team

Antwort #9, 26. September 2014 um 18:07 von Helgo12

@Achilles - Tja, wer sich auf sein Glück verlässt ist halt selbst Schuld, wenn ihm die Statistik unverbindlich mit 300 Stundenkilometern ins Gesicht fasst. Nur wer sich auf sein Können verlässt und dieses stetig ausbaut hat eine Chance besser zu sein als alle anderen und da du zur Glücksfraktion zu gehören scheinst nehme ich mal an, dass deine Stärken nicht unbedingt in der Selbstreflexion und Selbstkritik liegen.
Und darüber hinaus muss man die Teams nicht carrien um aufzusteigen, denn man gewinnt allein dadurch überdurchschnittlich viele Spiele, weil man einfach besser ist als die anderen. Zu dominieren ist zwar nett aber noch lange keine Vorraussetzung zum aufsteigen.

Antwort #10, 26. September 2014 um 19:59 von MayaChan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)