Ehrliche Meinung/Empfehlung zum Game (Destiny)

Hey Leute, ich überlege mir schon seit längerem ob ich mir Destiny holen soll.. nur habe ich folgendes Problem.. ich habe gehört (von Online-Reviews und Freunden die das Spiel haben) das die Missionen alle sehr eintönig gestaltet sind, sprich das so ziemlich fast jede Mission gleich ist nur mit anderen Gegner Typen pro Planet etc.. ist da was wahres dran ? außerdem habe ich gehört dass die Maps zwar alle ziemlich groß sind, aber es fast nichts zu finden gibt (also ganz selten mal eine Kiste mit ner Belohnung etc..) ich will bitte keine Fanboy Empfehlung wie: das Game ist das beste überhaupt ;DD sondern eine subtile Beurteilung von jemanden der bestmöglich schon ein paar Stunden gezockt hat.. danke im Vorraus :)

Frage gestellt am 03. Oktober 2014 um 21:17 von MyMumSaysImSpeciaI

1 Antwort

Das Spiel hat mich nun fast einen Monat am Stück unterhalten - und das hat noch kein Spiel bei mir zuvor geschafft - und der Spielspaß hat kaum nachgelassen. Ja, das Missionsdesign ist sehr monoton. Die Aufgabe "Lass den Geist irgendwas hacken und verteidige ihn dabei" kommt in fast jeder Mission vor (was hat sich Bungie dabei gedacht?), dennoch bietet das Spiel Abwechslung aufgrund der miteinander verknüpften Modi (Erkunden, Kampagne, Koop, PvP...). Die Story ist... naja, sie wirkt schnell zusammengeschustert, zusammen mit den coolen Setting aber stellenweise sehr interessant. Scheinbar will man auf viele kleinere Storys setzen (welche scheinbar nur mit den kostenpflichtigen DLCs verfügbar werden...). Das Ausrüstungssystem gefällt mir sehr gut. Es gibt viele Waffen, von denen sich aber viele sehr ähnlich sehen. Später lassen sich diese individuel charakterisieren mit Aufsätzen, Upgrades und Spezialfähigkeiten, anfangs geht das schon mit ein wenig Glimmer (Währung vom Spiel), später braucht man noch Materialien und dann kann es schonmal zwei bis drei Wochen dauern bis die Waffe komplett ausgebaut ist. Selbiges gilt für Rüstungsteile. Die Welten lassen sich frei erkunden, man trifft auf diverse Gegner, leer wirkt diese keinesfalls, sie ist sehr atmossphärisch (beim Tempel im Erdmond oder den Stadtruinen auf der Venus ist mir mehrmals die Kinnlade eingeklemmt), aber mich nervt die Gegnerspawnrate. Getötete Feine tauchen viel zu schnell wieder auf. Hin und wieder trifft man auf andere Spieler. Einige verfolgen ihr Ziel und ignorieren dich, andere Winken dir freundlich zu und wieder andere wollen sich vielleicht mit dir verbünden. Auch das wirkt sehr atmossphärisch. Die Welt ist zu keinem Zeipunkt überfüllt und die KI ist sehr intelligent. Sie ziehen sich zurück wenn sie verletzt sind, wenn du dich verschanzt locken sie dich mit Granaten raus, sie wechseln zum Richtigen Zeitpunkt von Fernkampf auf Nahkampf, gehen in Deckung und schießen aus dieser heraus, greifen feige von hinten an und so weiter. Später ist der Schwierigkeitsgrad sehr fordernd. Im Endgame hast du täglich neue Aufgaben, unterstützts Fraktionen, steigst bei ihnen im Rang auf, sammelst seltene Materialien, misst dich mit anderen Spielern, schließt hochrangige Missionen ab und sammelst neue Ausrüstung. Die Marke Destiny soll vorraussichtlich die nächsten 10 Jahre unterstützt werden, es wird vielen kostenlosen Content geben, wer aber wirklich Monate oder gar Jahre mit dem Spiel verbringen will muss wohl alle paar Monate 20€ für eine Erweiterung ausgeben (wenn man bedenkt das es keine monatlichen Kosten gibt ist das eigentlich voll gerechtfertigt). Hoffentlich lassen die sich aber auch kreative Geschichten und ein originelleres Missiondesign einfallen. Bislang hat Bungie nur das Grundgerüst veröffentlich, dieses wird nun immer weiter ausgebaut. Dennoch: Auch so schon mein persönliches Game of the Year. Noch irgendwelche Fragen oder Unklarheiten?

Antwort #1, 03. Oktober 2014 um 22:55 von MonsterHunter333

Dieses Video zu Destiny schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Destiny

Destiny

Destiny spieletipps meint: Exzellenter Online-Shooter, der vieles richtig macht, aber wenig neu. Mit weiteren Inhalten hat er das Potenzial zum Klassiker. Artikel lesen
83
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Destiny (Übersicht)