wie kann man sich den monolithen anschließen? (Stalker)

ich habe mal gelesen das es irgend ne Tür geben soll da soll ein monolith sein mit dem muss man reden oder so damit man ein monolith wird

Frage gestellt am 05. Oktober 2014 um 15:26 von Schurke121

5 Antworten

Nein ganz falsch. Es gibt den Monolithen aber man kann sich den Anhängern nicht schlißen. Ich will jetzt aber nicht weiter spoilern sonst mache ich dir das Spiel kapputt. Mach einfach weiter und wähle deinen weg den du gehen möchtest sobald du im AKW bist.

Antwort #1, 09. Oktober 2014 um 16:16 von gelöschter User

---ACHTUNG SPOILER---
Wenn du im AKW bist, hast du im Prinzip drei Möglichkeiten du zu insgesamt 7 verschiedenen Enden führen.
1) Du gehst zum Monolith (der große leuchtende Stein) und "redest" ihn an.
Dann gibt´s je nachdem wie du gespielt hast ein anderes Ende, von denen keines wirklich hoffnungsvoll ist. (Tod, Tod?, Blindheit?, in den Monolithen gesaugt?, Endloser Schrecken.)
2) Du lässt den Monolith Monolith sein und gehst weiter. (Es gibt in dem Raum so blau leuchtende Portale. Mit ein bisschen klettern und springen kommt man da ganz einfach hin.) Nach einiger Zeit müsstest du an eine Tür kommen. Dort drinnen triffst du auf ein Hologramm mit dem du reden kannst. Im Zuge des gesprächs hast du die Möglichkeit dich dem Monolith anzuschließen, was dazu führt, dass die Zone bestehen bleibt.
3) Du kannst dich im Gespräch mit dem Holgramm gegen sie stellen. Wenn du dich gegen die Monolith-Bewegung stellst folgen einige Jump-and-Run-durch-das-Portal Aktionen und etliche ziemlich epische Kämpfe. Schlussendlich endet es mit einer Filmsequenz in der du die Anführer der Monolith-Bewegung tötest und die Zone sich wieder zurückverwandelt.
PS: Ich bin mir nicht mehr zu 100% sicher, ob das mit der Tür so stimmt wie ich es gesagt habe. Im Prinzip ist es aber nicht schwer die Tür zu finden. Alles weitere regelt sich dann eh von selbst.
So, ich hoffe ich konnte dir helfen.
LG Hunter.

Antwort #2, 29. Oktober 2014 um 13:13 von SilentHunter42

Du machst damit für alle das Spiel kaputt!

Antwort #3, 29. Oktober 2014 um 15:53 von gelöschter User

Er hatte eine Frage, ich habe sie beantwortet. Ich hab ja auch groß ACHTUNG SPOILER drüber geschrieben. Wenn jemand kein Problem hat sich das Spiel zu spoilern, dann soll er es lesen. Und wenn doch, dann eben nicht. Ich seh das Problem nicht. Falls ich jetzt irgendwem das Spielvergnügen unbeabsichtigt verdorben habe: Entschuldigung.

Antwort #4, 30. Oktober 2014 um 10:18 von SilentHunter42

Und Danke für die ausführliche erklärung thanks und er macht das game nich kaputt ich habs schon 4 mal durchgespielt

Antwort #5, 22. Januar 2015 um 16:30 von Schurke121

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Stalker - Shadow of Chernobyl

Stalker

Stalker - Shadow of Chernobyl spieletipps meint: Atmosphärische Endzeit-Mischung aus Shooter und Rollenspiel, das wohl interessanteste Szenario der letzten Jahre und eine packende Geschichte. Artikel lesen
80
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stalker (Übersicht)