Schaffte mein PC das? (CoD - AW)

Ich habe:
Nvidia gefroce 750 Ti
amd fx 8350 8-kern
Reicht das?
Dankööö an alle xD

Frage gestellt am 02. November 2014 um 13:16 von trackfire

16 Antworten

Gleiche Antwort wie die, die ich vorhin jemand anderes gegeben habe: ja, es läuft! Und sonst: Kauf dir eine Radeon R9-280 oder 285 (beide ca. 200€)!

Antwort #1, 02. November 2014 um 17:00 von Hugh(Three_of_Five)

Wird bestimmt auf "hoch" laufen. Extra eine neue Graka zu kaufen ist Schwachsinn!

Antwort #2, 02. November 2014 um 19:46 von DHPointartsHD

Ich habe nicht gesagt, er soll sich eine neue Graka kaufen (beachte das "und sonst")! Nun zum eigentlichen Punkt: Wenn das mit dem Trend so weitergeht, dass Entwickler die Spiele für den PC nicht optimieren, bezweifle ich, dass das Spiel auf "hoch" laufen wird. Der Vorschlag mit der Graka kam nämlich aus diesem Grund ( GTX 750 Ti nur 2GB VRam, R9-280 hat 3GB und von der R9-285 kommen demnächst 4GB-Versionen). Das ist aber alles egal, denn Grafik ist UNWICHTIG!
Alles aber unter der Vorraussetzung, dass 6GB Ram und ein 64-bit Betriebssystem benötigt werden.

Antwort #3, 02. November 2014 um 22:31 von Hugh(Three_of_Five)

Dieses Video zu CoD - AW schon gesehen?
COD und Grafik passt ohnehin nicht ;)
Aber: ich habe eine R9 270x 2GB VRAM, 16GB RAM und einen i7 und kann das neue COD locker auf Ultra zocken, ohne diese 3-4GB VRAM zu gebrauchen (was ohnehin voll übertrieben ist, wenn man sieht was drauf geworden ist ). 2GB sollten eig. reichen um es auf Hoch zu spielen aber NUR dann müssen auch die anderen Komponenten mitspielen, ich weiß ja nicht wie viel RAM er hat etc.
Unrecht mit der R9 280-85 hast nicht, aber die nimmt man nur, wenn man auf Ultra zocken will, aber da nach war ja nicht die Frage gerichtet sondern nur OB es funzt ^^

Antwort #4, 02. November 2014 um 22:57 von DHPointartsHD

Die Wahrheit liegt in diesem im Spiel (nicht auf dem Platz). Natürlich wird es laufen! Ob man sich eine neue Graka kauft, muss am Ende jeder selbst wissen. Ende der Diskussion?

Antwort #5, 03. November 2014 um 07:02 von Hugh(Three_of_Five)

Die Wahrheit liegt in diesem im Spiel (nicht auf dem Platz). Natürlich wird es laufen! Ob man sich eine neue Graka kauft, muss am Ende jeder selbst wissen. Ende der Diskussion?

Antwort #6, 03. November 2014 um 07:02 von Hugh(Three_of_Five)

der VRAM erhöht nur die Lebensdauer, sinnvoll derzeit nur bei einer GTX 970 oder GTX 980, falls man sich so eine anschaffen will, es ist halt extrem selten das spiele mehr als 2GB VRAM brauchen, letztlich sagt es auch nichts über die Leistung einer Karte aus, also sollte man da nicht so hin gucken, außer man will Down oder Supersampling nutzen, oder mehre Monitore :)

Antwort #7, 03. November 2014 um 16:09 von olyndria

Ich habe die Sache mit dem VRam wegen Spielen, wie Watch_Dogs oder Wolfenstein TNO angesprochen, da diese sehr viel Speicher fressen, aber dafür keinen grafischen Mehrwert bieten (Watch_Dogs läuft auf meiner GTX 770 mit 2Gb bei 30-40 fps mit reduzierten Details) und ich habe die Befürchtung, dass CoD AW genauso hardwarefressend sein wird. Das wird aber alles erst bei Release feststehen. Also abwarten ("Computer? Earl Grey!")

Antwort #8, 03. November 2014 um 16:29 von Hugh(Three_of_Five)

Watch Dogs ist ja mal ein schlechter Vergleich, jeder der sich ein wenig Informiert weiß das das Spiel super Mega schlecht Programmiert wurde, daher hat es nicht umsonst den Poor programming Preis des Jahres kassiert in der Community.
es ist einfach verdammt selten das spiele viel VRAM brauchen, das sind reine ausnahmen und die raus picken und als Begründung nehmen ist einfach nur lächerlich, dann ist es halt mal bei ein paar wenigen spielen und verzichtet auf etwas bessere Grafik!
VRAM verballert es bisher nicht viel, liegt derzeit zwischen 0,9 bis 1,6GB VRAM je nach Einstellungen.

Antwort #9, 03. November 2014 um 16:44 von olyndria

Ja, ich weiß, dass Watch_Dogs fürchterlich schlecht programmiert ist und es mag sein, dass es ein schlechtes Beispiel ist, mir geht es aber um folgendes Problem: Wie kann es sein, dass Spiele wie Wolfenstein TNO, so gar Titanfall und auch CoD Ghost es schaffen selbst 3GB- oder gar 4GB-Karten zu "füllen" ohne dass sich die Grafik im Vergleich zur alten Konsolengeneration stark verbessert? Und warum läuft ein Sniper Elite 3 selbst auf 1GB-Karten noch flüssig, obwohl es nicht wirklich schlechter aussieht? Die Antwort: Das Streaming. Die Grafikkarte läuft voll und der Prozessor weiß nicht, was er mit der Datenflut machen soll. Das Ergebnis: Nachladeruckler! Raffael Vötter von der PCGamesHardware hat es in einer seiner Kolumnen (frag mich nicht welche Ausgabe) passend formuliert:"Ist 2014 das Jahr in dem 2GB-Karten aussterben?"
Das Problem ist einfach, dass die "Next-Gen"-Konsolen 8GB VRam zur Verfügung haben(was vielleicht auch zur Achillesferse werden könnte, da dies auch als normaler Arbeitsspeicher genutzt wird). Dementsprechend optimieren die Entwickler die Spiele nicht richtig. Oben genanntes Sniper Elite 3 zeigt wie es richtig geht.
Dies mag für stärkere 2GB-Karten wie eine GTX 770 kein großes Problem sein(außer im oben genannten Watch_Dogs), aber für schwächere Karten wie eine GTX 750 Ti schon.

Antwort #10, 03. November 2014 um 22:35 von Hugh(Three_of_Five)

ob nun eine GTX 770 oder 750 Ti, wenn die VRAM voll laufen spielt die Leistung der Karte keine rolle, nachlade ruckler werden beide haben und auch gleich stark...
der Konsolen Vergleich ist immer daneben, die Konsolen können auch 100GB VRAM haben, das ist wurscht, die Spiele müssen ja dennoch irgendwie auf der Konsole laufen und die Leistung kommt nicht vom VRAM sondern von der CPU, die da alles berechnet und rendert und wie man jetzt schon merkt stoßen sie bereits an ihre grenzen und dann gleichen sie mit den VRAM aus, so können sie die Daten schon mal zwischen Speichern um schneller abgerufen zu werden, das ist bei PC's nicht nötig da sie einfach deutlich mehr Leistung haben...
das VRAM Problem bei ein paar PC Spielen ist letztlich ein schlechter Import, da die Spiele für die Konsolen gefertigt werden und dann schnell mal auf PC umprogrammiert werden, das Programmieren ist aber halt arg Teuer daher Investiert da niemand besonders viel Zeit rein... Bedenken muss man dann auch, da grade weil PC's deutlich mehr Leistung haben die die Einstellungen erhöhen und anpassen müssen und dann auf die Grafikkarte abwälzen, das ist aufwendig, daher machen es sich mittlerweile viele leichter in dem sie die Spiele erst auf PC machen und dann einfach auf Konsole herunter Skalieren, das geht schneller und einfacher, dann kommen noch die sehr verschiedenen Grafik-Engine dazu die alle anders Funktionieren und zu Programmieren sind und auf verschiedenen System sehr unterschiedlich reagieren.
das der schlechten Imports gibt es nicht erst seit Heute das gab es schon seit der PS1 Zeit, nur wird es ständig immer wieder neu aufgewärmt und der unwissende pöbel springt immer wieder mit auf den Zug, obwohl man schon lange weiß, Konsolen beeinflussen Hardware Technisch gar nichts, werden sie nie und können sie nie, dafür haben sie weder die Leistung noch die Möglichkeit in die Hardware einzugreifen, das einzige was sie beeinflussen ist die Entwicklung des spiele marktes, der geht mittlerweile nur noch in Schneckentempo vor ran, wirkliche Sprünge kommen so gut wie gar nicht mehr und wenn dann PC Only, das nächste wird wohl erst Star Citizen sein und werden und neue Maßstäbe setzten.
das mit dem VRAM ist also einfach nur eine Illusion, die paar vereinzelten Spiele sind nicht zu beachten zu den ganzen Hunderten anderen die normal laufen und selbst wenn es das Problem mal gibt, so wird es behoben, sieh dir mittlerweile Watch Dogs an, es läuft jetzt ohne viel VRAM zu fressen, hat aber an anderen stellen noch seine Bugs, bei den anderen hat sich das auch alles mit der Zeit geändert... CoD Ghost hatte kein VRAM Problem sondern ein RAM Problem, da sie es auf 6GB gedeckelt hatten, haben sie später wieder entfernt gehabt.

Antwort #11, 04. November 2014 um 00:47 von olyndria

AC ist bei Release auch immer ein Performance Killer in Sachen CPU und Graka da es schlecht programmiert ist, nach spätestens 2-3 Monaten durchs Dauer Patchen läuft es auch ordentlich, die schuld liegt einfach bei den Publishern die einfach die Produkte zu früh raus hauen ohne auf die Qualität zu achten und zu wenig Geld Investieren.
also letztlich jedes mal das selbe, auf ein paar wenige Ausnahme spiele Rückschlüsse auf alles ziehen ist vielleicht leicht, stimmt letztlich aber halt nicht.
kenne die Kolumne, in fast jeder Ausgabe Diskutieren sie über die VRAM, sind letztlich an den Punkt gekommen wo sie merkten das der VRAM nur eins macht, die Lebensdauer einer Grafikkarte bei entsprechender Rohleistung erhöht, da man damit für die Zukunft besser fährt(Zukunft heißt in in nächsten 5-6 Jahren), gemeint sind dabei aber Karten wie derzeit eine GTX 780 Ti, GTX 970 oder GTX 980, die anderen haben gar nicht genug Leistung um überhaupt viel VRAM gerecht werden zu lassen, da die Leistung zu gering wäre um mehr als 3GB brauchen zu können.
dazu kann man auch den Downsampling Test machen, Schaft eine Karte die 4K, sind mehr als 3GB VRAM sinnvoll, ansonsten nicht, natürlich sollte man es nicht übertreiben, alles über 4GB ist Schwachsinn derzeit, außer man will wirklich dauerhaft Downsampling nutzen, oder mehre Monitore, das geht aber in den Bereich wo es Teuer wird mit der Hardware, da laufen die dann im SLI/Crossfire.

Antwort #12, 04. November 2014 um 00:47 von olyndria

Diese Diskussion kann noch ewig so weitergehen. Wir können gerne über etwas anderes diskutieren, aber zu dieser hier sag ich nichts mehr...

Antwort #13, 04. November 2014 um 07:06 von Hugh(Three_of_Five)

Ich hab 8 Gb ram...
Durch aus könnte ich auch auf 12 erhöhen, frag bitte nicht wie ;)
Aber es würde in einer ordentlichen Wualität laufen?

Antwort #14, 04. November 2014 um 18:32 von trackfire

Also es läuft (Y) Danke für eure Antwort, leider nur flüssig wenn ich es auf Low spiele (frag mich nicht warum), bei ideen einfach melden ~.~

Antwort #15, 09. März 2015 um 11:10 von trackfire

neusten Treiber:
http://www.nvidia.de/download/driverResults.asp...
und Runtimes:
http://www.chip.de/downloads/All-in-One-Runtime...

sollte mit der GTX 750 Ti auf Ultra laufen mit 2x SMAA auf gut 57 FPS...

Antwort #16, 09. März 2015 um 22:28 von olyndria

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Advanced Warfare

CoD - AW

Call of Duty - Advanced Warfare spieletipps meint: Das futuristische Szenario bringt dank Exo-Anzug und Sprungfähigkeiten frischen Wind in die Serie. Die spaßigen Online-Modi übertrumpfen die mäßige Kampagne. Artikel lesen
82
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

Dragon Ball FighterZ: Neue Details bekannt

Dragon Ball FighterZ: Neue Details bekannt

Ein paar Details zum Action-Spiel Dragon Ball FighterZ sind durch die aktuellen Ausgaben der japanischen Magazine V-Jum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoD - AW (Übersicht)