Geldprobleme :/ (Dragon Age 3)

Jemand ne idee wie ich gut an geld komme immer diese 168 - 190 goldstücke
hab zwar 18.000 jetzt rum aber sehr spärlich das farmen und verkaufen jemand ne
gute idee wäre ich echt dankbar

mfg

Frage gestellt am 17. Dezember 2014 um 18:39 von Nexus1981

8 Antworten

Ich habe halt so oft wie möglich Josephine auf diese eine Mission geschickt, die sich glaube ich "Geld sammeln" nennt. Findest du am Missionstisch, rechte Hälfte auf der linken Seite.

Ansonsten einfach sparen, im Grunde braucht man Gold eh nur für Ausstattung der Himmelsfeste, Punkte zurücksetzen und evtl um sich Items für den Einfluß + Macht zu kaufen.

Alles andere was man sich kaufen kann, ist im Grunde wertlos.

Antwort #1, 17. Dezember 2014 um 18:42 von Lufia18

Ach so ok danke für die schnelle antwort

Antwort #2, 17. Dezember 2014 um 18:53 von Nexus1981

Klar sehen Waffen und Rüstungen immer gigantisch toll aus , zu horrenten Preisen,

es ist deswegen im Grunde wertlos, weil alles was du selber herstellst, viel besser ist.

Sinn macht es lso Baupläne zu kaufen.

mit level 6 bereits hatte ich schwerter und rüstungen mit werten über hundert und +60 gesundheit und solchen scherzen, also es lohnt sich!
Alles was im Spiel dann droppt ist viel schlechter als dein gecraftetes.

Lustige Feature: du kannst deinen gecrafteten Rüstungen und Schwertern auch coole Namen geben, dann sind sie genauso geil wie gefundene...zb Orkenspalter und Borkenhaut usw

Antwort #3, 18. Dezember 2014 um 09:52 von penpal

Dieses Video zu Dragon Age 3 schon gesehen?
Ok gut zu wissen danke sehr :-)

Antwort #4, 18. Dezember 2014 um 10:25 von Nexus1981

Baupläne lohnen sich auch nicht^^

Ich habe im Spiel immer auch so welche gefunden und wenn ich dann mal in die Stadt ging um welche zu kaufen, in der Hoffnung sie seien gut, war ich am Ende der Dumme, da sie zwar teuer sind, aber mehr auch nicht, meine gefundenen Pläne waren um einiges besser.

Selbst bei dem Händler in der Wüste mit den extrem teuren Plänen, waren alle nur Schrott.

Antwort #5, 18. Dezember 2014 um 11:01 von Lufia18

Also sammeln und craften heisst die devise :-)

Antwort #6, 18. Dezember 2014 um 12:46 von Nexus1981

ja und im unteren levelbereich habe ich mit den paar hundert gold die man so bekommt einfach bessere startausrüstung gekauft. ansonsten kauf ich wenif

Antwort #7, 18. Dezember 2014 um 13:54 von penpal

Selbst da habe ich nichts gebraucht, die Gegner sind auch am Anfang absolute Opfer und man findet sehr schnell eigene Pläne.

Maximal für Alptraum wäre es ganz praktisch, aber für die anderen Schwierigkeitsgrade ist es ebenfalls pure Goldverschwendung ;)

Antwort #8, 18. Dezember 2014 um 16:06 von Lufia18

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Age 3 - Inquisition

Dragon Age 3

Dragon Age 3 - Inquisition spieletipps meint: Ein sehr gutes Rollenspiel in einer riesigen Welt, mit unzähligen Aufgaben und großartiger Geschichte mit etwas blassem Hauptcharakter. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

Herzinfarkt: Streamer beendet Übertragung wegen Schmerzen und landet im Krankenhaus

Herzinfarkt: Streamer beendet Übertragung wegen Schmerzen und landet im Krankenhaus

Der Streamer "BikeMan" übertrug unfreiwillig seinen Herzinfarkt live auf Twitch. Er klagte während einer Rund (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Age 3 (Übersicht)