Was fehlt/sollte noch kommen (eurer Meinung nach) ? (Hyrule Warriors)

(meine Meinung:)
-Zelda 1-Karte als Map (zum drauf kämpfen, nicht Adventure Mode)
-Funktion "Items kaufen" (die man schon mal bekommen hat)
-Salia
-Naboru
-Tingle
-Oni-Link
-Horrorkid

Frage gestellt am 22. Dezember 2014 um 18:09 von LegendaryChopChop

7 Antworten

Was du also meinst ist der Retro-Klassiker "The Legend of Zelda" für NES. Ja da hab ich miir auch schon das ein oder andere mal gesagt, das wäre ein recfht schöner Kontent für alte Erinnerunen aber ich finde das Spiel bietet schon recht viel.
Ich finde es schon recht gut, dass man keine Items kaufen kann die man schon mal hatte, weil es sonst einfach das Problem ist dass du deine Charaktere zu leicht aufpowern kannst und da fehlt dann im gewissen Maße einfach der Nervenkitzel und das Erfolgserlebnis bei dem man sich sagen kann: ENDLICH hab ich alles!
Was ich mir vielleicht dazu wünschen würde wenn man Items für ein wenig Geld verkaufen könnte
weil man vieles einfach so schnell zusammen hat und sich dann fragt: Was soll ich damit? Sicher kann man es für Tränke ausgeben, aber die Kosten sind mitunter nicht sonderlich hoch und hat die Ausgaben rechtlich schnell wieder rein, je nachdem was man sich holt. Gut bei Gold-Items ist es schwieriger.
Was die Charaktere angeht:
Salia: Wäre für mich fragwürdig da sie eigentlich keine wirkliche Kämpferin ist, zumindest kann ich mir nicht vorstellen wie man sie kämpferisch in Szene setzen könnte auch wenn sie die Orkarina spielen kann. Hier könnt ich mir nur vorstellen dass sie evtl ein Kostüm sein kann für Zelda wie es schon bei Ilia der Fall war.
Naboru: Die könnt ich mir eigentlich gut vorstellen sie als Kämpferin in das Spiel zu integrieren da sie als Gerudo eh einem kämpfendem Stamm entstamm.
Tingle: Oh gott bitte nicht
Oni-Link: Wenn dann nur als alternatives Kostüm, es würde so keinen Sinn machen wegen ihn nen neuen Char zu machen.
Horror-Kid: Den würde ich richtig feiern als Charakter, allein wegen der Erscheinung. Bei ihm würd ich mich aber auch fragen in wie fern man ihn in Szene setzen könnte. Denn für die stellt ja auch ein Instrument ein Markenzeichen da, während es bei Majoras Mask eine Flöte ist, ist es bei... Twilight Princess ein Horn.
Welche ich mir noch wünschen würde wären die Orakel Din, Farore und Nayru

Antwort #1, 22. Dezember 2014 um 18:37 von gigabowser07

Da fällt mir spontan Balancing ein.
Zur Zeit spiele ich die Schattenkarte durch weil sonst habe ich ja alles auf Rang A und hier ist es schade, dass man für die meisten Rang-A Missionen sich lediglich den Item-Stärkungstrank kaufen muss um das zu schaffen. Tja und ohne macht das kaum Spaß, da meine Chars pro Treffer fast 4 Herzen verlieren (obwohl sie komplett 'ausgerüstet' sind). Jetzt könnte man meinen, dass man nur besser ausweichen, blocken oder sonst was machen muss, aber dann schafft man die 15 Minuten kaum noch für Rang A, da die soviel aushalten wie im Hero-Schwierigkeitsgrad.

Zum Anderen wär's toll wenn man Items einfach tauschen könnte gegen andere. Als Beispiel: Ich brauche undbedingt 1 goldenes Material, habe von nem anderen Material aber bereits 10 Stück in gold. 1 zu 1 tauschen wäre doof. Aber im Verhältnis 1 zu 3 oder 5, naja warum denn nicht. So macht man bissl Verlust, aber freut sich, dann doch sein passendes Material zu haben ohne stundenlang farmen zu müssen. Und Stunden gehen bei dem Spiel ja eh schon reichlich weg :).

Und Tingle als Zusatzinhalt - lol. Das wär tatsächlich man ne Sache wo ich mich ebenfalls drüber freuen würde

Antwort #2, 26. Dezember 2014 um 14:25 von tcfiftyfour

@gigabowser07

Salia dann halt der Deku-Stab

Naboru das Warp-Portal

und wo wir schon dabei sind, Waffen zu Charas zu machen:

-Morgenstern -> Onox
-große Fee -> große Fee, wer hätt's gedacht
-Taktstock -> König Daphnos Johanson ( roter Leuenkönig)

Antwort #3, 27. Dezember 2014 um 16:03 von LegendaryChopChop

Dieses Video zu Hyrule Warriors schon gesehen?
Das man Salia als Alternativ-Kostüm der Lana gutschreibt in Sachen Stäbe geh ich mit. Aber warum Naboru das Portal? Schließlich kämpfen die doch mit Doppelschwertern im Original. Einige glaube auch mit Naginatas wenn ich mich jetzt nicht falsch erinnere

Antwort #4, 27. Dezember 2014 um 17:45 von gigabowser07

Zu Oni-Link noch:

den jungen Link zum eigenen Chara machen und ihm dann die Masken als Waffen geben


@gigabowser07
Dann eben Impa die Naginata wegnehemn ^^
...und da Warpportal den Twinrova geben

Antwort #5, 28. Dezember 2014 um 17:02 von LegendaryChopChop

Oder das Warp-Portal Rauru geben, das würde irgendwie passen

Antwort #6, 30. Dezember 2014 um 14:00 von LegendaryChopChop

Ganz andere Idee:

Den jungen Link als Kämpfer und ihm die Masken geben:
-Magie: Oni-Link
-Spezialangriff: Riesenmaske (oder wie die auch heißt)
-Rennen: Hasenohren
-Starker Angriff: zufällig aus Deku-, Zora- & Goronenmaske (wie bei Shiek / dem Warp-Portal)

Antwort #7, 13. Januar 2015 um 16:13 von LegendaryChopChop

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Hyrule Warriors

Hyrule Warriors

Hyrule Warriors spieletipps meint: Ein Dynasty Warriors in einer eher zweckdienlichen als liebevollen Zelda-Hülle - technisch mäßig, grafisch schlicht, aber mit Langzeit-Spaßgarantie! Artikel lesen
82
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hyrule Warriors (Übersicht)