Templer VS Assasinen (AC - Rogue)

Hi,

nachdem ich nun die ganze Story durchgespielt habe frag ich mich momentan ob die Templer garnicht so böse sind wie immer gesagt wird.
Denn die Ordnung die sie verlangen ist ja auch an sich was gutes, kann das Leben vieler retten, wohingegen totale Freiheit jedem erlaubt das zu tun was er will.. das auch zum Leid vieler führen könnte. Und Freiheit sollte doch auch unterschiedliche Meinungen erlauben, wieso also werden Leute getötet die anderer Meinung sind?
Und beide töten mit der Begründung dass sie mit ihrer Ideologie Recht haben...Unterschied also? Keiner.
Was haltet ihr davon? Und Shay war mir sogar sehr sympathisch.

Frage gestellt am 16. Januar 2015 um 21:47 von Tortal

9 Antworten

Was heißt denn schon "Böse" ?
-Ein Vergleich: Im Krieg meint Amerika sie würden die guten sein und Russland das Böse.
~Russland meint, das Amerika Böse ist.
Vielleicht ist der Shay auch nur eine Art Templer, aber in wirklichkeit ein Assassine (innen drinnen)
Ich persönlich finde, dass die Assassinen zu brutal und mörderisch aussehen (mit deren Klamotten)
Oder meinst du das nicht ?
Immerhin ich bin auf der Seite von den Assassinen.
~Liberte.

Antwort #1, 17. Januar 2015 um 00:04 von Sugato

Ich nicht ich bin zu nem totalen Sympathisant der templer geworden seit ich rogue spiele

Antwort #2, 17. Januar 2015 um 00:22 von leon_20

Die Templer stellen die Illuminaten dar und Illus sind kleine Hunde mehr nicht.

Antwort #3, 17. Januar 2015 um 12:38 von Hayvan72

Dieses Video zu AC - Rogue schon gesehen?
@Hayvan72: Ich würde nichts ohne Beweise von mir geben lassen.
-Zudem bin ich der Meinung, dass der Illuminaten Eid niemals gab. Aber wer weiß.
Und kommt mir nicht mit es wurde im Fernseher, Bücher, Internet preisgegeben, dass sie existiert haben. Denn es gibt eine Menge "Mythen & Legenden".

Antwort #4, 17. Januar 2015 um 13:34 von Sugato

Es ist egal ob man dran glaubt oder nicht.
Fakt ist, keiner kann abstreiten, dass das keine Hunde sind,falls es die wirklich geben sollte.

Antwort #5, 17. Januar 2015 um 15:18 von Hayvan72

ganz ehrlich nach diesem spiel hab ich gemerkt wie viel besser die Templer sind als die assassinen

Antwort #6, 28. Januar 2015 um 19:52 von TheOvers

Allein durch die politische Rechtslage wäre, dass was die Templer tuen viel besser.

Menschen brauchen Kontrolle, eine Monarchie, Jemand der die Fäden hält sonst droht das totale Chaos!

Antwort #7, 29. Januar 2015 um 16:05 von Paci76

Ich finde AC Rogue hat eindrucksvoll gezeigt, wie sinnlos der Krieg zwischen Templern und Assassinen ist. Ich hatte immer wieder das Gefühl, das Shay eigentlich nur das Richtige tun wollte aber gar nicht wusste, was das Richtige ist. Deswegen tat er das was ihm gesagt wurde, aber er tat es nicht mit Überzeugung. Und seine Zweifel an der ganzen Sache ließen mich ebenfalls sehr an den Motiven der Assassinen und der der Templer zweifeln. Na ja bloß kann dieser Kinflikt ja nicht gelöst werden sonst gäb ja keine AC Spiele mehr :/

Antwort #8, 04. Februar 2015 um 19:22 von Snyder11880

(Spoiler)Ich finde man sollte sich hier definitiv 2 Sachen bewusst sein:
1. Zu behaupten, dann Assassinen grundlegend "gut" sind und Templer grundlegend "schlecht" kann man nicht mehr behaupten, da deren Konflikt schon Jahrhunderte andauert.
2. Shay ist NICHT als Beispiel eines "guten" Templers zu verwenden, weil man NICHT weiß ob er zu 100% mit den Idealen der Templer übereinstimmt. Er tritt dem Templer-Orden zufällig bei, da er erkennt, dass sie ihm bei der Erfüllung seines !persönlichen! Ziels (Archilles aufhalten und die Schatulle sichern) helfen können.
Sein Ziel stimmt mit denen der Templer überein und so schließen sie ein Team. Fast sein gesamtes Leben beschäftigt er sich mit diesem Ziel, bis er die Schatulle endlich in Frankreich sicherstellen kann. Das Ziel der Templer ist Kontrolle und Überwachung - und damit hat Shay nichts zu tun. Das Problem der Templer ist, dass ihre Wege zu drastisch und viel zu erzwungen sind. Außerdem kommen viele mit der Macht (der Kontrolle) schlicht nicht klar und werden nahezu wahnsinnig (z.B. Rodrigo Borgia). Shay hat seine Brüder und Schwestern abgeschlachtet - ist das etwa "gut"? Hat er in Archilles Haus versucht zu kooperieren? - nein. Hätten die Assassinen ihm überhaupt zugehört? - vielleicht. Meine Meinung ist, dass es gute Templer und schlechte Assassinen geben mag, die Templer sich aber zu sehr offenbaren und zu drastisch vorgehen und so Panik verbreiten. Daher stimme ich Shays an sich Ansichten überein, muss mich aber auf die Seite der Assassinen schlagen. (Glückwunsch an den, der sich das tatsächlich alles durchgelesen hat;D)

Antwort #9, 29. Juli 2015 um 19:55 von Edenapfel

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Assassin's Creed - Rogue

AC - Rogue

Assassin's Creed - Rogue
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

So bekommt ihr Celebi für Pokémon Sonne und Mond

So bekommt ihr Celebi für Pokémon Sonne und Mond

Nintendo bietet euch eine neue Möglichkeit, euren Pokédex zu komplettieren. Wie ihr das legendäre Psyc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AC - Rogue (Übersicht)