Friedensverhalndlungen in Bündnissen (Europa Universalis 4)

Also meine Frage ist gibt es keine option dem Bündnissführer zu verbieten Gebiete in meinem namen zu fordern oder abzutreten?

Ich bin zur Zeit im Krieg! ich spiele die Irokesen und bin mit den Azteken und den Inka verbündet die Inka haben den Krieg begonnen und mich dan als ihren Verbündeten um hilfe gebeten
also ein "Ruf zu den Waffen" den ich akzeptiert habe!
nun bin ich also Kriegspartei in einem Heiligen Krieg gegen Spanien,Grossbritanien,Portugal,Polen und noch ein paar kleineren ländern, der Krieg läuft gut wärend ich Spanien und Portugal besetzte haben die Inka die Britischen Inseln beinahe besetzt

der Krieg als solcher neigt sich also seinem ende zu da der Feind sein Kerngebiet fast verloren hat
NUN das Problem ist aber das die Inka den Frieden mit Spanien verhandeln werden zumindest solange es keine Separatfriedensabkommen geben wird!
was uns zu meinem Problem führt ich will meine guten beziehungen zu meinen Mittel und Südamerikanischen verbündeten nicht durch einen Separatfrieden negativ beeinträchtigen

MEIN PROBLEM:
ich habe sehr viele gebiete besetzt ABER ICH WILL SIE NICHT BEKOMMEN
ich habe jetzt angst das die INKA mir gebiete bei den verhandlungen mit Spanien zuschlagen werden
und ich im schlimmsten fall dan einzelne provinzen in Europa bekomme WAS ICH ABER NICHT WILL
eigentlich bin ich sehr zufrieden mit meinen 387 Provinzen die ich zurzeit kontroliere

ALSO GIBT ES EINE OPTION DEN INKA ZU VERBIETEN GEBIETE IN MEINEM NAMEN VON SPANIEN ALS FEINDLICHEN BÜNDNISSFÜHRER ZU FORDERN?

es ist mir egall ob die Inka oder Azteken gebiete bekommen aber ich will ohne Grenzverschiebung und ohne Separatfireden am ende rauskommen

ach und falls es relevant ist ich habe mit ausnahme von Wealth of Nations ale DLC's und benutzte ein paar Mods aber diese wirken sich nicht auf verhandlungen aus
und ich bin im Krieg nicht Kriegsverbündeter

Frage gestellt am 15. Februar 2015 um 17:57 von HYPER-GAMER

4 Antworten

NAchtrag:
Ich Meine nämlich mal früher so ein Kontrollkästchen irgendwo gesehn zu haben wo man eben dem Bündnissführer verbieten konnte eigene Gebiete Abzuspalten oder mir Gebiete zuzuschlagen

Antwort #1, 15. Februar 2015 um 17:59 von HYPER-GAMER

Dieses Kästchen war früher im "Kriegsfenster" wenn du unten auf die Fahne mit dem Kriegsstand geklickt hast.
Ich glaube jedoch, das wurde mit Patch 1.8.x entfernt. Warum auch immer... mir hat es ebenfalls gefallen.

Hast du ansprüche auf die spanischen Provinzen? Falls ja, werden sie dir sehr warscheinlich welche abtreten.
In einem früheren Patch wurde eingeführt, dass der Kriegsführer die Ansprüche anderer Verbündeter berücksichtigen muss. Wenn ich als Bayern mit Böhmen gegen Österreich Krieg geführt habe und Böhmenen einen Anspruch hatte, waren die stinke sauer wenn ich denen die (nur 1, auch bei mehreren ansprüchen) Provinz beim Friedensschluss nicht gegeben habe.

Ähnlich reagiert der Computer bei dir... hast du Ansprüche, gibt er dir beim Frieden.
Mach keine Ansprüche auf Provinzen, die du nicht willst, dann kriegst du nichts. Die Kosten des "Übergebens" sind der KI dann zuviel... (bezahlt alles der Friedensschließer).

Guck ob du Spanien die Provinzen verkaufen kannst, wenn sie dir welche geben... da sie Kerngebiet und Kultur drinne haben ist die Chance recht hoch...

Antwort #2, 18. Februar 2015 um 08:53 von TheVortex

Okay sagen wir mal so ich habe keine Ansprüche auf irgendwelche Provinzen und wen ich sie bekomme ich spiele ja ziemlich mit Cheats kann ich sie ihnen ja wieder rübercheaten mit dem OWN cheat oder ich könnte mit dem Controll Cheat alle provs. die ich besetzt hab den INKA überstellen aber das wäre viel arbeit bei etwa 40 Provinzen auf der Iberischen Halbinsel...
Schde ich wusse das war da mal im Kriegsfenster WIESO HABEN DIE ARSCHLÖCHER DAS NUR WEGGETAN ICH HABE JA ALLE DIESE DLC'S VORALLEM ART OF WAR HAT SICH JA MIT KRIEGSDIPLOMATIE BESCHÄFTIGT WIESO ALSO HABEN SIE DAS DA RAUSGENOMMEN
dazu gab es doch keinen Grund oder? warscheinlich fanden sie es nicht Gut das man dan dem Friedensschlieser verbieten konnte Provinzen die mir gehörten zu Verlieren dachten sich wohl das wäre zu schöhn wen man den krieg verliert aber wenigstens sollten sie ein system machen das ich mittentscheiden kann wie der Frieden aussieht als verbündeter bin ich ja wohl kein Untergebenes Land hallo?
wo ist da der sinn der Sache ich glaube nicht das in der realität Frankreich sich von Bayern im verlorenen Krieg gegen Österrech einfach vorschreiben liese welche gebiete sie abtreten oder gewinnen ohne etwas dazu sgen zu können!

Antwort #3, 26. Februar 2015 um 15:11 von HYPER-GAMER

Dieses Video zu Europa Universalis 4 schon gesehen?
Ach weist du zufällig ob man irgendwo die Updates und Bugs und Probleme melden kann oder irgendein Kontakt zu den Entwicklern das würde ich nämlich gerne vortragen das mich das stört und das ich ein Kästchen haben will in dem ich zumindest bei erfolgreichen kriegen dem Friedensschlieser Verbieten kann mir Regionen zu geben

Antwort #4, 26. Februar 2015 um 15:16 von HYPER-GAMER

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Europa Universalis 4

Europa Universalis 4

Europa Universalis 4
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Europa Universalis 4 (Übersicht)