Seregios Querulant aber wie? (MH4U)

Ich Farme das vieh jetzt schon tage lang zerstöre den Kopf und trennt den Schweif ab und Fang das kleine miststück... Aber nie bekomm ich den drop klar ist er selten aber ich falle nie in Ohnmacht und bekomm trotz des catchens nur mega wenig Belohnung... Ist das neuerdings normal oder mach ich irgendwas falsch? Oder hab ich einfach mir wie immer Pech...?

Frage gestellt am 03. März 2015 um 19:08 von Juuzou_Suzuya

9 Antworten

Denke es ist Pech. Mein Freund braucht Drachenältestenknochen, wir haben die Teostraspezies schon fast ausgerottet und er hat immer noch keine.

Antwort #1, 03. März 2015 um 19:19 von Ailand

ja das ist wirklich pech. ich hab 4 stück bei 2 seregios bekommen. allerdings solltest du es nicht fangen, sondern töten. die chance ist dann höher.
hier kannst du die chancen auch noch einmal nachlesen:
http://kiranico.com/de/mh4u/artikel/seregios-qu...

Antwort #2, 03. März 2015 um 19:22 von marc971109

Fangen ist höher als beim killen da man für gewöhnlich auch mehr items bekommt... Oder wie ich halt nicht... Ich hasse das vieh mitlerweile so sehr ohne Witz ich würde lieber 10 dämonjhos killen als dieses aussichtslose unterfangen weiterzumachen... Bei 2 seregios 4 bekommen... Dafür würde ich dich gerade gerne hauen xD (nicht böse gemeint)... Hachja es fehlt echt eine gute handelsoption :D

Antwort #3, 03. März 2015 um 20:01 von Juuzou_Suzuya

Dieses Video zu MH4U schon gesehen?
bei den meisten monstern ist fangen besser, es gibt aber ausnehmen wie brachydios und seregios zum beispiel. dort hast du eine höhere chance wenn du sie nicht fängst. denn fangen gibt auch nur 2, maximal 3 items mehr. dafür bekommst du halt keine vom monster weil du es nicht ausnehmen kannst. die chance bei seregios ist beim ausnehmen aber größer als beim fangen. deshalb lohnt es sich nicht wenn man es fängt. bei rathalos z.b. ist es anders. da hat man 0% chance beim ausnehmen. deshalb sollte man ihn fangen.

Antwort #4, 03. März 2015 um 20:07 von marc971109

Beim ausnehmen bekam ich noch mehr Mist als sonst... Aber ich hab ja erst 68 schuppen... Nachher werden erstmal 40 verkauft... Ich kill den jetzt danach muss ich pausr machen weil kein Honig mehr xD

Antwort #5, 03. März 2015 um 20:17 von Juuzou_Suzuya

Naja ich hab halt einfach Pech... Seltas königin extrakt beim First try und hier so knapp 20 ohne bisher...

Antwort #6, 03. März 2015 um 20:19 von Juuzou_Suzuya

3 schuppen gecarve... Elite für heute hab ich die Schnauze voll das vieh jetzt schön getebagged und Schluss für heute

Antwort #7, 03. März 2015 um 20:23 von Juuzou_Suzuya

ja ich kenne sowas. ich hab in mh3u mal einen zinogre himmelsjuwel gebraucht. hab nie einen bekommen. erst bei zinogre nummer 33. allerdings hab ich dann gleich 3 auf einmal bekommen. manchmal hab man eben glück und manchmal pech.

Antwort #8, 03. März 2015 um 20:24 von marc971109

Am besten man schaut nie nach, was man für Rüstungen (ich nehme jetzt mal an, es ist für ne Rüstung) vom Monster braucht und baut auch keine Teile davon, bis man das seltenste Item schon hat.
MH scheint ne künstliche Intelligenz zu besitzen, die sieht "ah der spieler guckt nach rüstungsteil X und ihm fehlt nur noch Item Y." und dann wird die droprate dieses items runtergeschraubt. Irgendwann löst sich dieser "knoten" um das item aber wieder (was erst nach (unendlich) vielen jagden auf das monster passiert) und plötzlich schüttet dir das system tausende davon aus.

Das Krasseste diesbezüglich hatte ich mal in MH3U mit GB-Caedeus. Ich machte den Fehler, beim Schmied nachzugucken, was ich denn noch brauche, da ich dunkeldrachensteine schon genug hatte. Es fehlte mir ein gewisses horn, da es eine 52%ige (!) carve-chance hatte, schien es nicht so schlimm zu sein. Ich habe die nächsten 5(!) runs (inklusive beide hörner brechen und 4x carven in jeden run, also 20x carven insgesamt) KEIN einziges gesehen. Ich dachte, das Spiel will mich wohl verar*****.

In MH4U habe ich letztens rathalos (Low) wegen seines Rückenmarks gejagd. Das System wusste, dass ich Rathalos deswegen jage, was in dem seltsamsten Resultat endete, in dem es nur enden konnte und welches ich fast schon als Glitch empfinde. Statt Rückenmark fing der "Drop-Kalkulator" nämlich plötzlich an, Platten zu verteilen. Auf 10 Rathas kamen 6 Platten (WTF?) mit nur 2x Rückenmark.

Wenn es einen Grund gäbe, weswegen sich MH zu hacken lohnt, dann wäre es der, herauszufinden, wie dieser drop-kalkulator funktioniert. (So ähnlich wie jemand vor langer zeit durchs hacken hinter die stats-entwicklung der pokemon gekommen ist)
Es gibt theorien; ich habe meine und wenn ich sie beachte, dann scheint sie auch tatsächlich zu funktionieren.
(Es funktionierte in MH3U auch übrigens, wenn man ausversehen teile von monstern zerstört hat; der weiße lagi in MH3U hat seine hörner z.B nur deswegen verloren, weil meine morph-axt immer ungewollt dagegen geprallt ist, als sich das vieh gedreht hat. Ergebnis dieser aktion war ein saphir.)

Antwort #9, 03. März 2015 um 22:44 von Lagi08

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter 4 Ultimate

MH4U

Monster Hunter 4 Ultimate spieletipps meint: Diese Monsterjagd ist eine Herausforderung in bestem Sinne. Höchst befriedigende Kämpfen verleiten immer wieder zu einer neuen Jagdrunde. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Der Sommer steht in voller Blüte und die Sonne lacht. Aber was tun, wenn man im Urlaub auf PC und Konsolen (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MH4U (Übersicht)