gladiator, paladin oder weiser? (Dragon Quest 9)

ich hab nach ner nicht allzulangen pause jetzt auch mal wieder mit dragonquest angefangen, aber ich überleg mir immernoch welche berufung ich für mein hauptcharakter nehmen soll, derzeit sieht mein team so aus:
gladiator/paladin/weiser
gladiator
gladiator
priester/weiser (situationsbedingt)
(eq und level spielt glaub ich keine rolle)
und jetzt frag ich mich was da am besten passt, schaden würd mein hauptcharakter mit allen berufungen gleich viel machen, die todesstöße und zauber unterscheiden sich aber so stark, dass ich mich nicht wirklich entscheiden kann, was würdet ihr nehmen bzw. mir empfehlen?

ach ja und noch nebenbei wird das level der schatzkarten die man erhält vom level der aktuellen berufung oder vom level der höchsten berufung des helden bestimmt?

Frage gestellt am 13. März 2015 um 20:50 von drakal

11 Antworten

Ich hatte kein bog deinen ganzen Text zu lesen! Ich hoffe ich konte dir helfen!

Antwort #1, 13. März 2015 um 20:54 von gelöschter User

p.s. konnte

Antwort #2, 13. März 2015 um 20:55 von gelöschter User

Für die nächste Schatzkarte ist - neben dem Level der geschafften Grotte - die aktuelle Berufung des Helden sowie deren Level beim Sieg über den Grottenboss entscheidend.

Du bist mit deinem Team voll auf Damage ausgerichtet. 3 Gladiatoren und ein Priester sind das ideale Team für Kämpfe mit den Legacy-Bossen, ist auch okay für sonstige Kämpfe in Grotten. Da hat jeder seine Vorlieben. Ich bin meistens mit 4 verschiedenen Berufungen auf Tour, außer bei den Legacy-Bossen.

Antwort #3, 13. März 2015 um 21:53 von Launig

Dieses Video zu Dragon Quest 9 schon gesehen?
@kingvader: ja konntest mir helfen insofern dein account hoffentlich bald gesperrt wird wenn du mehr sinnlose posts schreibst :P
und mal im ernst so viel ist das jetzt auch nich verglichen mit dem was ich sonst manchmal schreibe ._.

@launig: der damage ist ja egal (da mein gladiator, paladin und weiser alle den selben angriffswert haben), hab mich nur gefragt ob ein ein pala wegen dem todesstoß (oder weiser wegen der magie) eventuell sinvoller wäre da 3mal konzentrationshoch ja eig nich notwendig ist

Antwort #4, 13. März 2015 um 22:39 von drakal

@gelöschter user: gj aber dass das jetzt wirklich passiert hätt ich nich erwartet xd

Antwort #5, 13. März 2015 um 23:31 von drakal

Das sehe ich so, deshalb habe ich in der Regel 4 verschiedene Berufungen. Ich will mehr Abwechslung haben. Der Paladin ist meine Lieblingsberufung wegen seines Todesstoßes und seiner Zauber.

Antwort #6, 14. März 2015 um 05:22 von Launig

ok hm, werd wohl nen paladin nehmen (leider der einzige von den dreien der noch nicht fertig trainiert ist...), aber lohnen sich vier verschiedene berufungen?
das würd das risiko erhöhen, dass ich gegen zum beispiel estark (ok, dass is n schlechtes beispiel da ich nie wieder gegen ihn kämpfen werd da mir dass rein gar nichts mehr bringt) ne geringere chance hab zu überleben, das letzte mal hat mein priester mit grad mal 19 hp überlebt außerdem find ich die meisten anderen berufungen (außer weiser der wie gesagt zu schnell stirbt) nicht so sinnvoll und zum spaß werd ich mir bestimmt keine berufungen für legi bosskämpfe trainieren (davon abgesehen brauchen noch alle meine charaktere ne brauchbare zweite berufungen wenn ich doch mal ne herausforderung will, aber ich hab ja noch nich alle legis auf 99 vielleicht kommt ja nochwas starkes mit dem ich nich gerechnet hätte)

Antwort #7, 14. März 2015 um 13:29 von drakal

Estark ist neben Nokturnus die größte Herausforderung im Spiel. Wenn du die beiden auf Level 99 besiegt hast, dann gibt es nix mehr im Spiel, was darüberkommt. Da habe ich aber auch 3 Gladis und einen Weisen im Team. Ich will ja gewinnen und da ist mit dem Todesstoß der Gladis die Wahrscheinlichkeit am höchsten.

4 Charaktere habe ich im normalen Spiel beim Cruisen in Grotten.

Antwort #8, 14. März 2015 um 13:52 von Launig

naja den todesstoß der gladis find ich insofern relativ nutzlos, dass man mindestens 3 runden braucht um estark zu besiegen wenn man auf risiko spielt geht das auch in 2, allerdings liegt die wahrscheinlichkeit, dass ich dran verrecke oder die strategie nicht funktioniert bei schätzungsweise 50%, also ist der todesstoß zum auf 99 leveln und wenn man nen sicheren sieg will durchaus die bessere variante
wenn man den jetzt allerdings mit dem todesstoß vom pala vergleicht, müsste der vom pala doch um einiges sicherer sein oder nich? was sagst du als paldin-liebhaber dazu xd?

Antwort #9, 14. März 2015 um 14:24 von drakal

Nur der Paladin ist bei seinem Todesstoß 100 % sicher. Die anderen können Schaden nehmen. Zwar wird der Gegner durch den Todesstoß wütend auf den Paladin, so dass er diesen angreift. Der Zorn verraucht aber auch schnell und wenn ein Angriff gewählt wird, der alle attackiert, ist der Todesstoß des Paladin nicht der Heilsbringer. Bei den Legacybossen habe ich daher immer die Gladis.

Antwort #10, 14. März 2015 um 15:05 von Launig

@Launig (kleine Ergänzung)
Der Krieger erlernt relativ schnell das Talent "Pfiff", wodurch man den Boss weiterhin auf den Paladin fixieren kann. Wenn du allerdings genug Schaden machst (davon gehe ich jetzt mal aus) bringt dir der Paladin sowieso nichts mehr, da der Boss kaum noch zum zuschlagen kommt ;D

Antwort #11, 30. März 2015 um 16:13 von iWolf

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Quest 9

Dragon Quest 9

Dragon Quest 9 spieletipps meint: Rollenspiel-Hit mit einer faszinierenden Welt, die den Spieler geradezu in seinen Bann zieht. Es ist klassisch designt, mit eigenem Flair und sehr motivierend. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Am 24. September wird in Deutschland gewählt. Daher das Wichtigste direkt zuerst: Geht wählen! In Videospielen (...) mehr

Weitere Artikel

Electronic Arts wird Teil der "HeForShe IMPACT 10x10x10"-Gruppe

Electronic Arts wird Teil der "HeForShe IMPACT 10x10x10"-Gruppe

Schon seit längerem setzt sich Hersteller Electronic Arts für Geschlechtergerechtigkeit ein und wurde daf&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest 9 (Übersicht)