Kamfstyles (Dragon Ball - Xenoverse)

Moin

Am anfang bevor man mit dem spiel beginnt, kann man ja 3 verschiedene kampfstile für eigenerstellten charakter erstellen:

Nahkampf
Fernkampf
Nah/Fernkampf (Balance)

Also welches von die 3 kampfstile sind besser/gut? Eigentlich der dritte, weil im überschrift, hört sich das ja auch so an, und hab mir fern/nahkampf ausgesucht für mein saiyajin, weil ich dachte ist der beste kampfstil von die 3ern, aber hab mich leider getäuscht, weil im online sehe ich nahkämpfer die sehr schnell den gegner zuschlagen mit speed, während mein lvl 55 eigenerstellte charakter zu langsames grundangriff hat, liegt es daran das ich balance genommen habe? Kann man irgendwie so machen damit ich auch eine schnellere schläge machen kann?

Danke im vorraus

Frage gestellt am 14. März 2015 um 08:45 von BlueShanks

6 Antworten

Habe das mit den Kampfstilen am Anfang auch missverstanden. Anscheinend ändert das nichts, ausser die Attacken die du am anfang bekommst, ob mehr fernkampf oder nahkampf supers und ultis zum einstieg

Antwort #1, 14. März 2015 um 10:52 von megakoni

Ja aber ich möchte agressiv zu schlagen wie die nahkämpfer, wie mache ich das genauso, weil wegen falschen auswahl von kampfstil versage ich oft im boo saga, weil meine schläge zu langsam sind -.-

Antwort #2, 14. März 2015 um 13:02 von BlueShanks

Die Auswahl am Anfang entscheidet lediglich über die Superangriffe und die Ult.Ausweichtechnik die man am Anfang bekommt, wie bereits gesagt wurde.
Möglicherweise hast du einen "zu großen" Charakter erstellt. Die Größe entscheidet ob dein Charakter eher schnell mit wenig Tp oder eher langsam mit mehr TP ist. Das beeinflusst aber eigetlich nur die Bewegungsgeschwindigkeit (laufen / fliegen), die Dash-Geschwindigkeit und dessen Entfernung und die Entfernung für den "Tackle" beim greifen (soweit ich das erlebt habe).
Ob man durch einen kleineren Charakter auch schneller schlägt kann ich jetzt aber nicht sagen, dafür müsste jemand zwei mal denselben Char erstellen und dabei NUR die Größe variieren (am Besten ganz groß und ganz klein). Dann könnte man das vergleichen.

Antwort #3, 14. März 2015 um 13:52 von BeastFrisian

Dieses Video zu Dragon Ball - Xenoverse schon gesehen?
Ich habe es mal versucht, habe einen mittelgroßen SJ und einen winzigen Majin genommen.

Der kleine haut zwar schneller zu, ist aber dafür was Reichweite und Kraft angeht, nicht so toll.
Merkwürdig war nur dabei, dass der Auraflug beim Majin, spürbar langsamer war, als bei meinem SJ.

Antwort #4, 14. März 2015 um 16:23 von Lufia18

Ich habe kein großes charakter erstellt, sondern eher mittelmäßig mit normales body, also nicht so megastarkes body oder so, ich hoffe jemand versteht was ich meine^^

Aber es muss trdzm was geben, womit ich meine gegner schneller zu schlagen kann wie z.b SSJ4 Vegeta (es muss ya nicht zu schnell wie bei ihm sein, aber zumindest normal schnell halt) ^^

Antwort #5, 14. März 2015 um 18:17 von BlueShanks

Dein Test ist ehrlich gesagt nicht zu gebrauchen Lufia..
Das die Reichweite bei kleinen Charakteren geringer ist sollte ja sowieso klar sein, aber ein männlicher Majin ist selbst in der kleinsten Größe noch langsamer als der größte männliche SJ. Das liegt daran, dass die Rassen (und Geschlechter) verschiedene Grundwerte haben. Deshalb müsste man schon zwei mal "denselben" Charakter erstellen damit diese Werte auch gleich sind.
Der Grundangriff eines männlichen Majin ist der drittschlechteste unter den 8 möglichen Charakteren und der Grundangriff des männlichen SJ ist der höchste, darum ist der Vergleich auch nicht so wirklich sinnvoll. Außerdem wird die "Kraft" bzw. die Balance zwischen physischen und Ki-basierten Angriffen durch "die Breite" bestimmt - die Größe ändert nur Geschwindigkeit und TP.
Ich hatte noch nicht die Möglichkeit selbst zu testen, aber ich meine die Rassen (und evtl. Geschlechter) bestimmen wie die Schlagkombo tatsächlich aussieht, also welche Schläge / Tritte genutzt werden.

Antwort #6, 15. März 2015 um 11:45 von BeastFrisian

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Ball - Xenoverse

Dragon Ball - Xenoverse

Dragon Ball - Xenoverse spieletipps meint: Grafisch hübsche Prügelei mit hohem Unterhaltungswert. Schicke Figuren und dynamische Kämpfe trösten über kleinere Macken und detailarme Hintergründe hinweg. Artikel lesen
84
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Ball - Xenoverse (Übersicht)