Überstarker Gegner im Kathedralenbezirk und die Folgen... (Bloodborne)

Hi,

nachdem der 3. Boss, die Blutbestie, tot ist, öffnet sich ja ein neuer Bereich im Kathedralenbezirk.
Geht man dorthin steht ja gleich zu Beginn einer dieser "weißen Männer mit Stab und Hut", ich ging nun weiter nach rechts und nicht die große Steintreppe hinauf. Dort stand ganz im Eck so eine Art "Sensenmann" mit großem Stoffsack, der er mit sich trug. Ich dachte mir natürlich "ach ja diesen Gegner bekomme ich auch noch klein, ist ja schließlich kein Boss".
Falsch gedacht... dieses Vieh ist unglaublich hart.
Er nutzt neben seinen Greifangriffen auch so eine Art "Selbstbuff", dadurch wird er von roten Glitzer umgeben. Zuletzt streckt er auch manchmal seine Hand aus um eine "blaue Sphäre" zu erzeugen, die vermutlich auch Schaden anrichtet (hat mich bisher nicht getroffen).
Jedenfalls hat er mich mit zwei einfachen Angriffen gekillt (bin lvl 30).
Jetzt kommt das Seltsame!
Ich bin nicht, wie gedacht, an der Laterne wieder aufgestanden, sondern in einer Art Gefängnis. Auf dieser Map gab es weitere dieser "Sensenmänner" und zuletzt sogar einen Boss namens "Paarl" (Ein Elektrohund). Gegen diesen hatte ich auch keine Chance und starb. Ich erwachte wieder in der "Zelle", diesmal ging ich einen anderen Weg und fand eine Laterne die ich aktivierte und zum Traum des Jägers zurückkehrte.
Daraufhin konnte ich mich aber nicht mehr zu der Laterne im "Gefängnis" teleportieren, sehr komisch. Und auch als ich mich mit Absicht erneut von dem "Sensenmann" im Kathedralenbezirk töten lies, erwachte ich nicht nochmal im Gefängnis, sondern normal an der erwarteten Laterne.

Jetzt zu meinen Fragen^^
1. Was ist das für ein Gegner und wieso ist er soviel stärker als alles andere in der Gegend?
2. Warum bin ich ganz woanders wieder erwacht, und nicht wie erwartet an der Laterne im Kathedralenbezirk?
3. Wieso ist die Laterne, die ich aktiviert habe, aus dem "Gefängnis" nicht anwählbar im Traum des Jägers um sich dorthin zu porten?
4. Komme ich überhaupt nochmal dorthin?

Ich hoffe jemand macht sich die Mühe und liest es und will mir antworten :)

LG,
Zyrran

Frage gestellt am 05. April 2015 um 19:48 von Zyrran19

1 Antwort

1. Ein "Jäger"/Kidnappheini aus Yahar'gul.
2. Weil der Typ Leute die er killt in seinen Sack packt und mit nimmt.
3. Sie ist anwählbar nur an nem anderen Grabstein. Der erste ist nur für Bereiche in Yharnam.
4. Du kommst später im laufe der Story nochmal nach Yahar'gul allerdings versäumst du dann den Boss und wenn es soweit ist sind auch sämtliche Kidnappheinis, Riesenschweine und Backstabweiber aus Yahar'gul verschwunden und durch noch nervigeres ersetzt worden.
-> Das was du jetz erlebt hast war und ist rein Optional

Die Typen sind am Anfang ziemlich stark, ja und können dich locker mit 2 Treffern killen. Allerdings sind sie recht langsam und leicht zu Backstabben.
Einfach schön ausweichen und wenn er versucht sich zu "buffen" von Hinten schön zulangen^^

PS: WTF ist dieser "reCAPTCHA" Scheiß der beim beantworten von Fragen ständig kommt?! Ich bin kein Roboter ihr Nasen :/

Antwort #1, 05. April 2015 um 20:39 von derschueler

Dieses Video zu Bloodborne schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Bloodborne

Bloodborne

Bloodborne spieletipps meint: Brachial düsteres Abenteuer mit hohem Schwierigkeitsgrad. Motivation und Geheimnisse werden jedoch großgeschrieben. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Matterfall: Eins mit der Materie

Matterfall: Eins mit der Materie

Es ist mal wieder Zeit für ein PS4-exklusives Spiel von Housemarque. Da dürfen sahnige Partikel-Effekte ebenso (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bloodborne (Übersicht)