Offene Welt? (Witcher 3)

Ist es eine offene Welt wie bei Skyrim?

Frage gestellt am 06. Mai 2015 um 07:23 von entoni666

8 Antworten

offen ja nur sehr viel größer wie skyrim

Antwort #1, 06. Mai 2015 um 07:59 von Force95

"Auch wenn viele Spieler fest davon ausgehen, hat The Witcher 3 gar keine offene Spielwelt, zumindest nicht im klassischen Sinne. Anders als etwa in Skyrim oder GTA gibt es nämlich keine durchgehende Karte, auf der man ohne Ladepause vom einen zum anderen Ende spazieren kann."

Antwort #2, 06. Mai 2015 um 11:59 von xBoom




schau hier da werden in den ersten paar minuten die welt karten gezeigt

Antwort #3, 06. Mai 2015 um 14:58 von Force95

Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?
das mit der nicht durchgehenden karte ist ein alter Hut. Welt ist open world wie bei skyrim. Nur ein paar sehr kleine gebiete die an bestimmten hauptquests vrbunden sind. So wie die tutoriel gebiet ist für sich alleine. Ansonsten open world ohne ladezeiten.

Antwort #4, 06. Mai 2015 um 21:37 von Audiogame

also aus meiner sicht kann man es als wirkliches open world bezeichnen stimmt schon novigrad und no mans land ist eine große karte zusammenhängen die schon größer als skyrim ist und dann gibts ja noch die skelligen insel wo die karte ansich ebenfalls größer ist als skyrim nur von der landmasse nicht und wie der schon sagt gibt es noch kleiner hubs wo auch relativ groß sind also da braucht sich wohl keiner drüber beschweren und ladezeiten gibt es nur beim wechseln der hubs ,sterben ,schnellreise funktion so auf pc sollen die keine 2-3sek dauern aber bei ps4 soll es angeblich auf 40sek hinauslaufen aber das wird man ja sehen

Antwort #5, 06. Mai 2015 um 23:52 von Marohn91

@Marohn91 Das kann man so allgemein nicht sagen, da jeder PC unterschiedliche Leistung bringt. Wenn dein PC grade mal die Mindestanforderungen hat, dann wirst du wohl kaum nur 2-3 Sekunden warten, während man auf der PS4 ( die ja in etwa genauso viel Leistung hat, wie ein PC mit Mindestanforderungen ) angeblich 40 Sekunden wartet.

Allgemein zur Diskussion hier: Es ist Open world da besteht gar kein Zweifel, nur weil es loading-screens zwischen den einzelnen Gebieten gibt, ist die Karte immer noch offen. Wahrscheinlich ist es hier sogar besser, weil man nicht jedes mal warten muss, wenn man in ein Gebäude geht oder es verlässt, das hat mich in Skyrim echt genervt

Antwort #6, 09. Mai 2015 um 10:07 von TheSimonator

Diese langen Ladezeiten gabs auch bei Bloodborn und das wurde zum Glück gefixt :D ob das
Bei witcher mit einem patch behoben wird...

Antwort #7, 09. Mai 2015 um 10:10 von TheHeroIn

Also Loading screens gibt es so gut wie gar nicht nur bei 3-4 sehr kleinen seperaten Gebiete.Und beim Sterben und schnellreise. Ansonsten der großteil der karte frei begehbar ohne laden.

Antwort #8, 10. Mai 2015 um 00:17 von Audiogame

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Witcher 3 - Wild Hunt

Witcher 3

The Witcher 3 - Wild Hunt spieletipps meint: Die umwerfende Spielwelt glänzt mit vielfältigen Beschäftigungen, glaubhafter Umgebung und genialer Inszenierung. Ein Meisterwerk für Kenner wie Einsteiger! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Matterfall: Eins mit der Materie

Matterfall: Eins mit der Materie

Es ist mal wieder Zeit für ein PS4-exklusives Spiel von Housemarque. Da dürfen sahnige Partikel-Effekte ebenso (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Witcher 3 (Übersicht)