Was muss ich tun um auf Sololanes besser zu werden? (LoL)

Ich spiele momentan sehr gerne Supporter aber möchte langsam mal auf Sololanes spielen ( Top, Mid ist egal) nur was mich ärgert ist das ich (Eigene Meinung) Schi*** bin auf Sololanes, weil wenn es zum Kampf kommt werde ich nervös und vergesse Fähigkeiten zu Aktivieren oder mache Fehler die dann verehrend sind. Was habt ihr den gemacht um das zu üben oder diese (Anfänger Nervosität ) loszuwerden?

Frage gestellt am 16. Mai 2015 um 10:39 von MNW98

5 Antworten

Hallo
ich bin zwar kein Pro in dem Spiel selbst aber ich hatte damals das selbe Problem wie du.
Ich habe auch als Supporter angefangen weil es mir einfach lag die anderen zu beschützen und kills vorzubereiten.
Die Sololanes lagen mir dem entsprechend aber auch nicht so gut.
Persönlich muss ich sagen das es nicht egal ist auf welcher Lane du übst. Die Mid und die Toplane unterscheiden sich doch in vielen hinsichten allein von den Champions die gespielt werden und wie sie gespielt werden.
Ich kann dir erstmal den Tip geben auf der Lane zu spielen die deinem supportern näher kommen. Hast du mehr AP supporter gespielt die schnell down gehen spiel die Mitte da du auch da leicht zu tötende Champions spielst, warst du mehr mit den Tanksupportern Unterwegs empfehle ich dir auf die Top zu gehen mit Fightern und Tanks und dort zu üben.
Am wichtigsten auf der Sololane ist es, regelmässig zu warden, die Map im Blick zu haben, besonders als Toplaner, da ein Teleport im richtigen Moment spielentscheidend sein kann und zu farmen. Üb das Last Hitten so oft und so gut es geht, da du garnicht unbedingt töten musst, besonders auf der Top um effektiv zu sein, gute CS reichen da zum großteil aus um Tanks und Bruiser Effektiv zu machen. Midlane ist es aber der selbe fall, kannst du deinen Gegner nicht besiegen dann lass es. Farm und in den Teamfights hast du dann trotzdem deine Gegenstände besser als den Gegner zu Feeden weil man denkt man brauch die Kills unbedingt.

Das mit den Kampfsituationen ist leider ne andere Sache. Man kann jemanden keine Tips geben, man muss es üben. Es ist reine Übungssache an deine Skills zu denken und diese zu benutzen. Ich empfehle dir oft den selben Champ zu spielen um mit diesem sicherer zu werden und so an die Skills und co zu denken. Dir zu überlegen wie du deine Skills am besten einsetzen kannst in welchen Situationen hilft da auch. Ansonsten einfach üben üben üben bis du ein Gefühl für die Kämpfe und das Sololanen bekommst.
Ich hoffe ich konnte dir da helfen, ansonsten versuch ich dir gern mit Rat und Tat weiter zu helfen ^^

Antwort #1, 16. Mai 2015 um 10:59 von Lieken

Ich vermute mal, dass du noch im Level Bereich zwischen 10-20 bist. Ein Motto für die Sololanes ist : Safety First! Geh kein Risiko ein und bleib lieber an deinem Turm stehen als zu riskieren getötet zu werden. Aber das kommt alles mit der Erfahrung mach dir da keine Sorgen. Auch das Kampfverhalten wird besser je öfter du spielst.

Ich würde dir Empfehlen auf der Toplane Garen, Renekton, Riven oder Darius zu spielen für's erste. Die verzeihen recht viele Fehler und sind Stark im 1gg1. Auf der Midlane würde ich dir Lux empfehlen, da diese eine sehr hohe reichweite hat und du so sicher Farmen und Poken kannst.

Wenn du Freunde hast die das Spiel spielen und schon Level 30 erreicht haben, frag sie ob diese dir Helfen können, dass hat bei mir für einen großen entwicklungsschub gesorgt. Aber was wichtig ist: Lern jetzt schon richtig zu Farmen. Das ist das A und O in diesem Spiel. Hast du das halbwegs gut drauf (mindestens 80 Minions nach 10 Minuten), hast du einen großen Vorteil gegenüber den anderen Spielern.

Generell könnte ich auch für ein paar Übungsspiele bereitstehen.
Ingame: rushix96

Antwort #2, 16. Mai 2015 um 12:53 von rushix

Riven ist stark aber sicher nicht leicht zu spielen. Der champ hat imo die höchste skillcap aller champs. Gegen schlechte Spieler verzeihen viele Champs viele Fehler.Support ist offensichtlich die einfachste Lane im Spiel. Auf Solo lanes werden die Schwächen ,die der jeweilige Spieler hat dann ganz schnell sichtbar, wohingegen du als Support nur Skillshots hitten und warden musst ( natürlich bisschen einfach gefasst) . In Lane brauchst du andere Mechanics wie Wave Control (sofern du nicht premade spielst hast du keinen einfluss darauf was der adc bot mit der wave macht.) und natürlich CS Skills. Du solltest das gegebenenfalls in privaten spielen üben oder bevorzugt Champions wählen die das um einiges leichter machen ( Annie mit ihrem Q , Zed mit seinem Passiv und evtl nicht Champs mit schlechter Attack Animation und wenig AD). CS ist extrem wichtig , vor allem schlechte Spieler unterschätzen die Wichtigkeit und gehen nur auf kills. Sehr hilfreich ist es auch Champs mit gutem Earlyy Game und gutem 1v1 potential zu picken ( Pantheon , XIn Zao ,Garen) . Diese Champs sind zwar überhaupt nicht im Meta aber du bist ja anscheinend noch Anfänger,daher spielt das keine große rolle. Wie oben geschrieben kannst du mit diesen Champions eigentlich so gut wie immer Trades forcen ,die zu deinen Gunsten ausgehen , noch dazu sind sie von den mechanics her einfach. Da deine Gegner wahrscheinlich nur unwesentlich besser sind als du , kannst du dir schon Vorteile verschaffen indem du das optimale Build , die optimale Skillreihenfolge und gute Mastery Pages / Runes holst. Such am besten nach "XXX" probuilds und übernehme build/runes. Schlechte spieler sind denke ich auch stark überfordert wenn du Ranged Champions auf der Toplane pickst usw. Du kannst dich zwar mit einfachen Lanes wie Jungle massiv hochcarrien ( Low elo spieler hitten wenig CS haben daher wenig Gold wohingegen du als Jungler viel viel mehr hast und wenig falsch machen kannst.) aber ich würde dir auch raten das Solo lanen zu üben um nachher nicht überfordert zu sein wenn du gegen noch bessere ran musst falls die einfachen lanes weg sind. Außerdem bekommst du generell ein besseres Spielverständnis wenn du jede Rolle einingermaßen kannst. Du merkst wo du Probleme hast und kannst diese dann selbst bei anderen Spielern ausnutzen ( z.B du merkst welche Champions mit einem lead sehr stark werden und kannst denen später als Jungler helfen oder du siehst welche Matchups schwer sind usw)
Generell hilft nur Spielen UND Zuschauen bei Pro Spielern ,allein mit text info kommt man nicht weiter.
Sonst wurde oben sowieso schon recht viel gesagt.

Antwort #3, 16. Mai 2015 um 18:48 von SmokeWeedEveryDayX

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
Ach so ,zu der Nervosität , ich will das jetzt nicht kopieren ,stattdessen verweise ich einfach mal auf den Youtube User "foxdroplol" . Falls das ein zu großes Problem sein soltle ,würde ich mir sein Video zur Ranked Anxiety angucken , indem er ein paar Tips gibt usw. Gucke den User nicht oft,daher kann ich den generellen Content nicht beurteilen, aber dieses Video ist auf jeden fall hilfreich . Du wirst weniger nervös wenn dein vertrauen in die eigenen Fähigkeiten größer wird ,wie überall anders eigentlich auch.

Antwort #4, 16. Mai 2015 um 18:59 von SmokeWeedEveryDayX

Auch noch ein Tipp bevor du anfängst Rankeds zu zocken:

- Such dir auf jeder Position 2-3 Champions aus und lern diese, weil du so viel besser spielst. Es bringt dir nichts Champions die du vorher 10 mal gespielt hast im Ranked zu spielen. So hast du eine gute Auswahl.

- Sobald du Level 30 erreichst fang NICHT (!) direkt an Rankeds zu spielen. Spiel weiter Normals oder Draft Pick um dich an die Pickorder und das Bannsystem zu gewöhnen. Sobald du ca. 300 Normal games gewonnen hast du kannst du anfangen Rankeds zu spielen.
Das ist nähmlich der Fehler den die meisten Spieler machen: DIrekt ab Level 30 Rankeds spielen wollen. So landen viele in den unteren Silber/Bronze Regionen.

Antwort #5, 16. Mai 2015 um 19:59 von rushix

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)