Schutzzauber wirken nicht (Skyrim)

Manchmal wirken meine Schutzzauber nicht, oder werden einfach irgendwie wieder weggemacht. Wisst ihr wie das kommt? Ich habe vorhin gegen einen Vampirmeister gekämpft und versucht irgendetwas rotes, eine Art Strahl oder so zu blocken, aber der Schild wurde einfach wieder entfernt. Das ist mir auch bei einem Drachen passiert als ich das Feuer blocken wollte.

Frage gestellt am 20. Juni 2015 um 19:39 von gorthaur

5 Antworten

Magisch begabte Gegner können deine Schutzschilde entfernen. Besonders geschickt darin sind die Kultisten aus dem DLC Dragonborn. Viele von denen entfernen auch ziemlich zügig deine beschworene Unterstützung.

Antwort #1, 22. Juni 2015 um 16:07 von Astaroth1967

Na toll :-(
Kann man da irgendwas gegen machen?, Tränke, Gegenzauber oder so?
Ich habe auch den Eindruck gewonnen, das es immer dann passiert, wenn ich sie während eines Angriffs starte, oder zu kurz davor. Hat es auch was damit zu tun?

Antwort #2, 23. Juni 2015 um 16:07 von gorthaur

Nicht wirklich, du kannst lediglich dein Gegner, der diese Effekte auslöst töten. Am wenigsten bist du von diesen Effekten betroffen, wenn du einen Sneaker spielst (du wirst kaum jemals entdeckt, wenn du die Verzauberung "Lautlosigkeit" auf deiner Ausrüstung nutzt, und gelegentlich deine Fähigkeit zu Schleichen mit Unsichtbarkeitszauber unterstützt). Einerseits ist die Fähigkeit Schleichen enorm mächtig, andererseits, kann dich niemand mit Angreifen, solange du nicht entdeckt wirst. Wenn du als Schleicher unterwegs (Schleichboni) bist (Bogen und/oder Dolch), deine bevorzugten Waffenkategorien fertig geskilt hast und dazu deine Handwerkskünste fertig geskilt hast (Alchemie, Schmieden, Verzaubern), und dir eigene Ausrüstung bastelst, indem du alle Möglichkeit diese so stark wie möglich zu machen nutzt (eigene Alchemie-/Schmiederüstung basteln, Effekte der Items aus Dragonborn nutzen, die Segen des Schwarzen Buches "Der Bleiche Regent" nutzen und bei Bedarf wechseln), kannst du fast alle Gegner im Spiel Onehitten. Abgesehen von speziellen Gegnern wie dem Ebenerzkrieger, und dem Geist des aus Morrowind (Bloodmoon Addon) bekannten Eisriesen Kaarstaag kannst du fast jeden Gegner Onehitten. Selbst legendäre Drachen, kann man mit zwei, höchstens drei Pfeiltreffer erledigen, wenn du deine Ausrüstung selbst geschmiedet und mittels den oben erwähnten Möglichkeiten optimal verbessert und verzaubert hast.
Deine Zauber und Beschwörungen kannst du nicht vor "Gegenzauber" der NPC schützen. Wenn du diesen Weg gehen willst, musst du einfach mehr Mana besitzen und die Zauber immer wieder erneuern. Ein undankbarer Weg, weil es viele Möglichkeiten gibt, dir deinen Magicka Vorrat abzusaugen, mächtige Zauber sowieso ziemlich viel Magicka kosten, und wenn du gegen mehrere Gegner kämpft, diese dir deine Lebenspunkte "weghauen" oder "wegzaubern", während du damit beschäftigt bist, immer neue Schutzschilde zu errichten oder deine Kreaturen neu zu beschwören. Als Krieger mit fetter Rüstung (mit Magickaresistenz), oder Sneaker, bist du in diesen Kämpfen viel effektiver.

Antwort #3, 24. Juni 2015 um 08:21 von Astaroth1967

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Das mit der Magicka finde ich auch doof. Die ist dauernd alle. Ich schmeiß ein paar Blitze und heile oder schütze mich nach Bedarf noch, vielleicht beschwöre ich auch noch was und schon ist sämtliche Magicka alle, obwohl ich fast nur Magicka und nicht Gesundheit oder Ausdauer geskillt habe und auch fast immer Zerstörung und Illusion, speziell das die Zauber halb so viel kosten. Ich hab auch magische Kleidung die für mein Level übertrieben teuer war, aber das bringt alles nichts und Kämpfe kann ich so nicht gewinnen. Am Ende bin ich dann doch auf das Schwert, was beschworenes und meinen Begleiter angewiesen, oder darauf mich so lange zu verkriechen bis Magicka und Gesundheit wieder voll sind, was nebeinbei gesagt bei weitem nicht immer möglich ist.
Ist es in Skyrim überhaupt möglich als Magier erfolgreich zu sein?

Antwort #4, 24. Juni 2015 um 15:22 von gorthaur

Ja, schon, allerdings wurde in Skyrim die Magie extrem geschwächt. Ich war ein grosser Fan von Morrowind. Dort war man als Kampfmagier noch extrem stark. In Skyrim wurden Magier im Vergleich zu anderen Charaktern (Sneaker, Krieger), viel schwächer gemacht. Du kannst aber trotzdem erfolgreich sein. Wenn du deine Handwerkskünste auf 100 bringst, und dich auf zwei Magieschulen beschränkst, kannst du für diese beiden Schulen, deine Magiekosten für die gewählten Schulen, durch eigene Verzauberungen auf Null setzten. Ausserdem kannst du nicht nur einen Magier spielen der Kutten trägt, sondern auf Wunsch auch einen Magier der Rüstungen trägt. Selbst wenn du dich dann entscheidest, die Magiekosten für zwei Schulen mittels Verzauberungen auf Null zu setzten, hast du, dank des Meisterperks "doppelte Verzauberung", noch genügend Zauber auf deiner Ausrüstung um deine Magie Resistenz zu erhöhen. Falls du einen "Rüstungsmagier" spielst, brauchst du die die Veränderung für die ganzen Schutzzauber nicht zu skillen. Trotzdem wirst du als Magier weniger Schaden austeilen, als ein Sneaker oder Krieger. Diese können ihre Schadenshöhe bei ausgewählten Waffenkategorien über Verzauberungen und Alchemie Tränke enorm verbessern. Während ein Magier dies nur mit Alchemie Tränken tun kann. Mit den Verzauberungen kann er bloss die Magicka Kosten für eine oder zwei ausgewählte Magieschulen senken. Natürlich kannst du dir Modifikationen besorgen, die dafür Sorgen, dass dein Magier stärker reinhaut. (s.Link)
http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetai...
Damit solltest du auch als Magier ordentlich Schaden machen. Die Mod implementiert keine neuen Zauber, sondern sorgt lediglich dafür, dass deine Zauber bei einem Levelanstieg höheren Schaden machen, indem es den bereits vorhandenen Multiplikator erhöht.

Antwort #5, 24. Juni 2015 um 20:32 von Astaroth1967

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)