Magier mit dem Ultra-Großschwert (Dark Souls 2)

Hallo,
ich bin neu in Dark Souls und habe keinerlei Vorkenntnisse, was eine gute Skillung für die Zaubererklasse angeht.
Bin im Moment im Jägerhain und spiele meine Klasse wohl etwas anders, als andere es tun würden, meine Frage jetzt, ob das effektiv ist, oder ob ich im späteren Spielverlauf ordentlich kassieren werde :'D

Zu Anfang ging mir recht schnell der Seelenspeer aus und mit einem Schild kann ich nicht umgehen, hab damit immer zuviel Schaden kassiert oo Jetzt mit dem Erzdrakenschild, welches ich in der Verlorenen Festung gefunden habe geht es schon reichlich besser. Hab für mich eine sehr effektive Strategie gefunden um mich durch die Mobs zu schlagen, sie erst aus der Entfernung mit verschiedenen Seelenspeeren zu töten und bei Großen Gegnern zuerst einen Zauber wirken und sie im Moment noch mit dem Breitschwert dann erledigen, wenn sie vom Zaubertreffer zurückschrecken.
Da Ultra Großschwerter ziemlich viel Schaden machen, dafür aber langsam sind hab ich mir überlegt, das die nun schwerer werdenen Gegner wie gewöhnlich mit dem Seelenpfeil zu bearbeiten und wenn sie auf mich zu gerannt kommen, gerade wenn es mehrere sind einfach mit dem Großschwert zu erledigen.
Das kostet ja viele Stärkepunkte, Magier skillen ja eigentlich Init und Zauberskills, welche ich beides auch schon auf 30 habe. Da Ultra Großschwerter ja viel Stärke kosten wollte ich einfach fragen, ob die 28 Punkte auf Stärke die ich benötige eher useless sind, oder ob man die später eh noch braucht o: benötigen ja auch Stärke zum tragen.

Frage gestellt am 24. Juni 2015 um 16:57 von StargateAtlantis5

2 Antworten

Schilde benötigen, ja auch Stärkepunkte um sie zu tragen*

Antwort #1, 24. Juni 2015 um 17:00 von StargateAtlantis5

Dieses Video zu Dark Souls 2 schon gesehen?
am ende des spiel wirst du genügend punkte haben. zur not kann man ja die punkte zurücksetzen und neuverteilen. aber so lange man es schafft, kann man es ruhig lassen wie man es hat und weiter vorhat

Antwort #2, 24. Juni 2015 um 23:33 von VeritasInvictus

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dark Souls 2

Dark Souls 2

Dark Souls 2 spieletipps meint: Auch Dark Souls 2 ist ein besonderes Erlebnis. Melancholie und Frust wechseln sich mit purer Euphorie. Marginal schwächer als der Vorgänger. Artikel lesen
83
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls 2 (Übersicht)