Akali und Katarina (LoL)

Also ich bin gerade dabei Katarina und Akali zu mainen. Nur habe ich das Problem das ich mit beiden ziemlich am losen bin. Mein eigentliches Problem ist das ich am Anfang nie an kills komme. Und sich dann meistens das komplette gegnerische Team auf mich fokussiert um mich schwach zu halten. Bei akali weiß ich das ich eig erstmal mal bis zur ulti warten sollte und mache das auch.
Mein Problem ist aber hauptsächlich das ich fast nie kills hinbekomme und falls doch, sterbe ich danach.
Hat vllt jemand von euch tipps für mich? Wie ich mit beiden im Early Game einen guten Start hinbekomme? Und mein zweites Problem sind die Team kämpfe mit den beiden. Bitte helft mir. Ich bin über jede hilfreiche Antwort dankbar :)

Frage gestellt am 17. Juli 2015 um 13:20 von Portgas-D-Ace

4 Antworten

Beide Champions sind aktuell nicht so gut weil der Großteil der gespielten Champions nicht anfällig für die beiden ist. Da beide Champions keine Skillshots und massives Multi Kill Potential haben ,ist das Early Game absichtlich schwächer. Wenn der Gegner gut ist wirst du early von fast jedem Champion fertiggemacht. Early Game sollte man sehr passiv spielen ,so viele CS wie möglich holen und nur bei Ganks von Teammates aggressiv spielen (außer wenn der Gegner extrem schlecht ist)
Katarina ist kein 1v1 Champion sondern ein Teamfight Cleanup Champ, darum kannst du viele Champions auf full health nicht so leicht töten. Akali ist 1v1 besser aber beide brauchen zumindest gleich viele Items wie der Gegner um effektiv zu sein.Eine häufig angewandte "Strategie" ist so oft wie möglich Botlane zu roamen ,da man die Chance auf 2 kills.Das sollte man mit beiden aber erst nach Level 6 machen. Katarina kann jetzt keine Picks forcen wie Rengar oder andere Champions wahrscheinlich sollte man einfach immer wieder botlane roamen und dann daraus Dragons und Tower holen. Mit Akali kann man seinen Lane Gegner immer wieder töten ,denke mal das Solo Carrien mit ihr einfacher ist weil Katarina Teamsupport braucht.

Antwort #1, 17. Juli 2015 um 16:25 von SmokeWeedEveryDayX

o.O beides sind assasins die hauptsächlich auf fähigkeitsstärke skalieren, dazu kommt dann noch bei beiden das schwache early game... ich meine beide können nur ihren q wild umsichschmeißen...
wenn du wirklich probleme mit den beiden hast such dir doch was anderes aus ?!
sicher beide machen moderaten schaden bei gutem equip doch sie haben beide diese extreme "cc" schwäche... kata drückt "R" und jeder bob unterbricht die ulty, das selbe geht für akali niemand mit verstand wird sie einfach ignorieren.
naja als teamfight-tip: warte unbedingt das dein team die fights eröffnet ansonsten bist du in 9 von 10 fällen hackfleisch :D
tanky items wie randuins, das höllenzepter oder rylais können wahre wunder wirken... also nicht einfach stumpf auf dmg bauen... das macht sich sehr gut im early bis midgame bemerkbar...
was runen betrifft hängt das stark mit deinem "skilllvl" zusammen... kannst du gut lasthitten ? kannst du gut ausweichen und nicht jeden skillshoot "einsammeln" ?
kannst du deine gegner gut einschätzen sowohl den spieler als auch die championfähigkeiten...
langer zäher text... hoffe ich konnte ein bisschen helfen, falls du weitere fragen hast schreib mir eine pn... ich spiel lol aktiv schon seid season 1 :P

Antwort #2, 17. Juli 2015 um 16:27 von mixxedup

Erstmal danke euch beiden für eure antworten. Ich werde mir Vorallem das mit dem botlane roaming zu Herzen nehmen. Und wegen den items ich gucke schon oftmals was die Gegner so bauen. Und nehme je nachdem auch selber andere items. Ich gehe auch nie auf full damage. Meistens versuche ich ein ausgeglichenes Set zu bauen um meine Nachteile zu verringern.
und danke nochmal

Antwort #3, 17. Juli 2015 um 17:03 von Portgas-D-Ace

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
hmm also ich kann mich denn beiden anschließen, beide sind im early ziemlich mies und sind sehr anfällig für cc

ich würde da sogar soweit gehen und dir nen anderen Champ ans herzen zu legen: Fiora

sie ist so ziemlich im gleichen lvl (wenn nicht sogar höher) was damage angeht und hat dafür auch noch ne Ult die sie untargetable macht und extremen damage macht (es sei denn der gegner zieht nen Exhaust auf dich dann bist du am A**** aber ist ja bei Kata und Akali das selbe) noch dazu ist sie schon im early bereit all inn zu gehen und meistens nen Kill/First Blood zu holen

hatte auch probleme mit Kata und Akali da ich sie damals echt gerne gespielt habe aber irgendwie sind sie nicht mehr so in meinem Interesse vorhanden, deshalb stieg ich auf Fiora um, mit mehr erfolg

PS: ich rede natürlich von Fiora Mid, nicht Top

Antwort #4, 18. Juli 2015 um 01:21 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Neues Video bestätigt die Rückkehr der Inselwanderschaft

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Neues Video bestätigt die Rückkehr der Inselwanderschaft

In etwas weniger als zwei Monaten erscheinen mit Pokémon - Ultrasonne und Ultramond zwei neue Pokémon-Spi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)