Kann man moralischer Vampir werden? (Skyrim)

Ich überlege Vampir zu werden, habe aber keine Lust dann nur in der Nacht oder verdunkeltem Tag leben und reisen zu können. Auch habe ich keine Lust auf das ganze Blut trinken. Geht das also trotzdem Vampir zu sein, auch ohne das einen Wachen angreifen? Oder ist das gerade wie zu sagen "Wirf mich ins Wasser, aber mach mich nicht nass"?

Frage gestellt am 30. Juli 2015 um 12:08 von gorthaur

7 Antworten

Nicht so wirklich. Natürlich kannst du weiterhin "gute" Entscheidungen treffen, wenn du die Quests und Questlines spielst (ausser bei der Dunklen Bruderschaft, da bleibt dir kaum eine andere Wahl, als zu morden). Das Problem liegt darin, dass wenn du aufhörst Blut zu trinken, du von den Wachen als Vampir erkannt wirst (ab 4. Stufe des Vampirismus "Blutrünstiger Vampir"). Erkennen sie dich, greifen sie auch an. Das kannst du nur verhindern, wenn du regelmässig Blut trinkst.
Natürlich kannst du das Dawnguard DLC kaufen und installieren, dann erkennen die Wachen dich nicht mehr als Vampir, selbst wenn du aufhörst Blut zu trinken, aber die Quests der Volikhar Vampire verlangen immer wieder dass du dich bösartig verhälst (einflussreiche Bürger zu Vampiren machen inklusive deiner Frau bzw. deines Mannes, Morde begehen etc.). Ausserdem triffst du ständig in der Wildnis auf Teams der Dämmerwacht (Random), die dich immer angreifen, da sie dich immer als Blutsauger erkennen. Du kannst versuchen ein "netter" Vampir zu sein, es wird sich aber nicht so anfühlen. Notfalls musst du dich halt heilen lassen.

Antwort #1, 30. Juli 2015 um 13:43 von Astaroth1967

Dawngard hab ich schon. Hab übrigens gehört man könne Serana jederzeit bitten einen zu infizieren, auch als Mitglied der Dämmerwacht. Stimmt das?

Ps. Auch bei der dunklen Bruderschaft kann man den "moralischen Weg" wählen. Wenn ich mich recht entsinne meinte diese Assasinin von der Bruderschaft ja einer "in dem Raum" solle sterben. Ich nahm sie beim Wort und habe sie um gelegt. Jetzt bereue ich es. Ich kann den Kaiser nicht töten und die Quest die dunkle Bruderschaft zu zerstören war sehr kurz.

Antwort #2, 30. Juli 2015 um 15:22 von gorthaur

Ja, Serena ist bereit dich jederzeit zum Vampirfürsten zu machen. Sie wird dir sogar gemäss Script im Laufe der Dawnguard Hauptquest anbieten dich zu verwandeln (solltest du bei der Dämmerwacht sein, ist es, zumindest für meinen Geschmack besser das Angebot abzulehnen). Das geschieht bevor du mit ihr das Seelengrab betreten musst. Entweder lässt du dich von ihr zum Vampir machen, oder du opferst einen Teil deiner Seele, wodurch du Leben, Magicka und Ausdauer verlierst. Diese kannst du aber wieder zurückbekommen, sobald dein Auftrag im Seelengrab erledigt ist (Serenas Mutter fragen). Wenn du dich als Dämmerwächter zum Vampir machen lässt, musst du um mit der HQ weiter machen zu können erst heilen lassen, da dich die Dämmerwächter sonst angreifen. Ausserdem kannst du nach der Heilung das Seelengrab nicht mehr betreten, weshalb der Weg einen Teil deiner Seele zu opfern, meiner Meinung nach, trotz der dadurch erhöhten Schwierigkeit das Seelengrab zu bewältigen, besser ist.
Ich hatte mit meinem 2. Charakter ausprobiert, was geschieht wenn man Astrid tötet und anschliessend den Auftrag ausführt die DB auszulöschen. Du hast recht, die Quest ist extrem kurz. Man verliert viele spannende Quest inkl. Belohnungen. Es macht viel mehr Spass die spannende Questline der DB zu spielen. Die Quests sind interessant und einträglich. Allerdings ist die beste Questreihe, die ich jemals in einem TES Spiel zockte, diejenige der Diebesgilde in Oblivion (was seltsam ist, hat mich Oblivion bei weitem nicht so gepackt, wie Morrowind und Skyrim).

Antwort #3, 30. Juli 2015 um 22:38 von Astaroth1967

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Ich bin jetzt gerade so weit und habe Harkons Angebot abgelehnt. Er schmeißt mich raus und ich kann nicht mehr in die Burg. Ich mochte Serana. trifft man sie oder andere "Vegetarier Vampire" auch im guten während der Dämmerwacht Quests wieder? Is sie überhaupt Vegetarierin? Wie trifft man sie überhaupt wieder? Wie gesagt, in das Schloss komm ich nicht mehr rein. Es gefällt mir auch nicht mich zwischen Dämmerwacht und Volkihar Vampiren entscheiden zu müssen. Die Hauptquest hatte ich erst mit Level 91 durch. Jetzt bin ich Level 167 und immer noch weder kaiserlicher noch Sturmmantel. Kann ich mich auch dies mal drücken? Das Angebot annehmen und mich danach heilen lassen oder so? Ich werd jetz einfach mal nen älteren Spielstand laden, aber dann werd ich sie nich los und ich hab keine Lust diese unflexiblen, nicht belastbaren, nicht innovativen unkreativen nicht teamfähigen nicht begeisterungsfähigen,langsamen nicht springfähigen nicht schrei fähigen und einfach nicht kreativen Idioten, die sich Begleiter schimpfen mit zu schleppen, die keine Klippen runterspringen wollen, und selbst wenn nicht ohne mir einfach weg zu krippieren, keine Drachen reiten können und keinen Wirbelwindsprint als eine Art Teleporter über Schluchten einsetzen können/wollen, die manchmal einfach verschwinden, nicht schimmen wollen, kein Bergsteigen können...!
Puh...
Ich könnte meine Schimpftirade jetzt noch fortsetzen und bin drauf und drann es zu tun,aber ich denke mein Punkt ist klar, drum werd ich mich beherrschen. Und ich hab keine Spielstände mehr bevor sie Begleiterin wurde. Strenggenommen schon, aber die sind wirklich alt. Daher; kann ich mich auch hier irgendwie drücken?

Antwort #4, 30. Juli 2015 um 23:48 von gorthaur

Wenn du die Dawnguard Quest spielen willst, musst du dich zwingend für eine Fraktion entscheiden. Serena schliesst sich dir in jedem Fall an. Sie muss dich auch zwingend in der Hauptquestline des Dawnguard DLC begleiten, da ihre Handlungen und Dialoge Auslösepunkte dafür sind die Quests voranzutreiben. Wenn du dich für die Dämmerwacht entschieden hast, wird sie bald dort auftauchen und sich dir anschliessen (Unlogischer weise lässt Isran sie trotz seines Hasses auf Vampire am Leben und Serena wartet dort zwischen den einzelnen Quest Abschnitten der Dämmerwacht auf dich, wenn du dich zwischendurch anderen Quests widmen willst, oder einfach Mal wieder in der Welt herumstreifst). Du musst sie jedoch jedes Mal als Begleiterin aufsammeln, wenn du dich erneut an die Dämmerwacht Hauptquest machst, da diese nur mit ihr als Begleiterin zu spielen ist. Gottseidank ist sie nicht ganz so dämlich wie andere Begleiter, obwohl sie dich, falls du eine Sneaker bist, trotzdem enorm ärgern wird, da sie wie alle Volikhar Vampire mit dem Lebensentzug Zauber in der einen Hand und dem Tote erwecken Zauber in der anderen Hand, nicht besonders unauffällig kämpft (Als ich mir das erste Mal den Weg zum vergessenen Tal freikämpfte, ärgerte sie mich derart, dass ich dort nur die wichtigsten Aufgaben erledigte, sie anschliessend wieder in der Dämmerwacht zwischen parkierte und anschliessend andere Quests spielte, bis sich die ganzen Falmer regeneriert hatten. Danach machte ich mich nochmals allein auf den langen Weg durch die dunklen Höhlen, anstatt mich einfach zu teleportieren, um dort alleine die ganzen Zusatzaufgaben (alte Falmerbücher finden, die Steine für den alten Teleporter suchen und benutzen, alle Eisriesen killen, Geheimräume im Tempel öffnen und die Schätze abgreifen, die Muschelkäfer aufspüren und ihr Chitin "abbauen usw.) zu erledigen. Einziger Unterschied zwischen ihr und den anderen Volikhar Vampiren ist, dass sie im Kampf nicht die geflügelte Monstergestalt annimmt, sondern nur die gleichen Zauber verwendet, die auch Vampirfürsten benutzen. Ich spiele inzwischen, nachdem ein seltsamer Bug den ich nicht mehr loswurde mir das Spiel verdorben hat (nachdem ich einen neuen Charakter schon zum Meister Verzauberer gemacht hatte, sank seine Fähigkeit zu verzaubern jeden Tag um einen Punkt. Zwar wurde der Level im Menü rot angezeigt, was auf eine Krankheit oder eine Vergiftung schliessen liess, aber ich hatte nichts von beidem in den Effekten und Heilungen an Schreinen, Tränke usw. brachten nichts), schon seit fast einem Jahr kein Skyrim mehr, hatte aber zuvor seit dem Release 2500 Stunden gespielt (vier Charaktere auf Level 81 1/2 gebracht, was vor dem letzten Patch für Skyrim die Level Höchstgrenze war). Schon während ich noch mit dem ersten Charakter spielte, habe ich damit begonnen keine Begleiter mehr mitzunehmen, ausser die Quest hat mich dazu gezwungen, da die mich nur nervten. Ich blieb dabei, obwohl es inzwischen Modifikationen gibt, die das Verhalten der Begleiter verbessern sollen (Amazing Follower Tweaks, Ulitmate Follower Overhaul, EFF). Die Begleiter wurden zwar mit den Patches etwas besser und Serena gehört zu den am wenigsten nervigen, aber wirklich klug stellt auch sie sich nicht an.

Antwort #5, 31. Juli 2015 um 14:13 von Astaroth1967

Ich mache gerade die Dämmerwacht Quests, und war auch schon an der Stelle wo sie mir anbietet mich zu infizieren. Ich hab abgelehnt, könnte sie ja später noch mal bitten. Nun finde ich das aber nicht in den Gesprächsoptionen. Bei ihr sind die Gesprächsoptionen auch komisch. Mal kann ich grob geschätzt 7 Anfangssätze sagen, und mal (wie jetzt) nur die üblichen 3 Begleiter sachen, warten, trennen und Zeug tauschen. Manche verschwinden auch einfach. Wie kann ich denn jetzt Vampir werden? Muss ich dafür zurück nach Volkihar zu diesem Portal und in den Raum, damit ich sie darum bitten kann?

Antwort #6, 01. August 2015 um 02:00 von gorthaur

Nein, du solltest sie darum bitten können, dich zu verwandeln. Da ich schon so lange nicht mehr gespielt hatte, bin ich nicht sicher wieso du die entsprechende Gesprächsoption nicht hast, es könnte aber möglich sein, dass die entsprechende Option erst nachdem du die Hauptquest des Dawnguard DLC durchgespielt hast, wieder zur Verfügung steht, damit die Quest nicht durch eine unbedachte Verwandlung zerstört wird. Ich hatte mich nur mit einem Charakter dafür entschieden Vampir zu werden, da ich es nicht besonders mochte, schloss ich mich sonst der Dämmerwacht an. Soweit ich mich erinnere, hatte ich aber mit allen Charakteren, mit denen ich mich der Dämmerwacht angeschlossen hatte, selbst nachdem ich mit dem DLC durch war, bei Serena die Möglichkeit sie in der Dämmerwacht zu besuchen und um eine Verwandlung zu bitten. Ob diese Option zwischenzeitlich verschwunden war, weiss ich echt nicht mehr.

Antwort #7, 01. August 2015 um 11:44 von Astaroth1967

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)