Diablos - Der Dämonenkönig (MHFU) (MH4U)

Ich krieg die Krise! Ahhh! Ich packs einfach nicht... Ich hab die Quest jetzt schon drei oder vier Mal versucht. Entweder bin ich wegen den durch Genpreys verursachten Lähmungen oder wegen der Cephalosse draufgegangen oder wegen eines PSP-Absturzes an der Quest gescheitert.

Ich brings einfach nicht fertig, den Diablos zu töten, ohne selbst zu sterben. Meine Waffe ist der Blango-Vernichter, meine Rüstung Akantor & Monodevil mit Hemmungslosigkeit+3 und Schärfe+1. Meine Ausrüstung beinhaltet u.a. 15 Blitzbomben, 10 Schallbomben, 12 grosse Fassbomben+, 3 Schockfallen, 2 Maxi-Tränke.

Wie habt ihr diese Quest überlebt? (Ich hab mir auch schon Videos auf Youtube angeguckt, wo die Jäger dieselbe Strategie verfolgen wie ich, und selbst da sterben die Jäger weg; bringt mir insofern nur wenig).

Danke im Voraus!


PS: In der Community von MHFU werden kaum mehr Fragen beantwortet, weshalb ich meine Frage an euch Nintendo-Spielern stelle.

Frage gestellt am 01. August 2015 um 14:37 von MHP-Fan

5 Antworten

Ich habe FU nicht gespielt, allerdings 3U, wo er von den Moves her weitaus schwieriger war, soweit ich das aus den Videos ersehen kann.
Am besten schnappt man sich ne schnelle Waffe (Eis-SNS) und schlägt auf die Beine ein. (Bei denen man am besten direkt VOR oder SEITLICH von ihnen steht, damit der Schweifschlag nichts trifft/man sich rechtzeitig wegrollen kann.) Gräbt er sich ein; Waffe wegstecken und weglaufen. Auf keinen Fall anfangen, Trashmobs zu kloppen.
Ich persönlich empfinde LS als total ungeeignet gegen Diablos, weil es dich zu sehr im Movementlock hält und du dich nicht wegrollen kannst.

Genpreys... immer in Bewegung bleiben, dann dürften sie dich nicht treffen und.

Antwort #1, 01. August 2015 um 17:30 von Lagi08

Dieser Diablos in der Quest ist OP. Mehr Leben, Angriff etc. als alle anderen Blose im Spiel (ja auch stärker als die im G). Drum rate ich dir die Quest zu verschieben, außer es ist ein Key.

Antwort #2, 01. August 2015 um 20:02 von CookieDevil

LS komplett ungeeignet ? Nun ja, man hat jedoch ne sehr große Reichweite um die Schwachstelle am Schwanz zu treffen.
Ich kann dir empfehlen, Megasäfte mitzunehmen und mit DS einfach die Beine zermetzeln. Wenn er dann umfällt, dann auf den Schwanz gehen.

Antwort #3, 01. August 2015 um 20:14 von MysticDX

Dieses Video zu MH4U schon gesehen?
Danke Leute! Hab die Quest endlich geschafft, allerdings musste ich ausgerechnet drei Minuten vor seinem Tod gleich zweimal in Ohnmacht fallen. Aber egal, ich habs akzeptiert, denn noch einmal hätte ich die Quest nicht mehr versucht. Eher wäre die PSP zum Fenster hinausgeflogen.

Antwort #4, 03. August 2015 um 20:25 von MHP-Fan

@lagio8:
naja, sein moveset ist stärker geworden, trotzdem war er früher schwerer. die hitboxen in mhfu waren einfach behindert, sodass man noch sher häufig unlogisch erwischt wurde. zudem hat der damals kaum was anderes gemacht al dich umzurennen... außerdem haben seine beine schaden gemacht, wenn er geflasht war und damit rumhampelt...

Antwort #5, 06. August 2015 um 12:15 von Epicmetalfan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter 4 Ultimate

MH4U

Monster Hunter 4 Ultimate spieletipps meint: Diese Monsterjagd ist eine Herausforderung in bestem Sinne. Höchst befriedigende Kämpfen verleiten immer wieder zu einer neuen Jagdrunde. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

SNES Classic Mini: Erneut blitzschnelle Ausverkäufe und Wahnsinnspreise auf Ebay

SNES Classic Mini: Erneut blitzschnelle Ausverkäufe und Wahnsinnspreise auf Ebay

Nachdem auch in den USA die Vorbestellphase des neuen SNES Classic Mini begonnen hat, stellt sich zum wiederholten Male (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MH4U (Übersicht)