erfahrungspunkte (Witcher 3)

Hallo Leute, habe witcher 3 grade angefangen und stelle fest, dass
Ich f Gegner die 4-5 lvl uber meinem liegen nur 2(!)
Erfahrungspunkte bekomme. Brauche aber 1000 f das nächste lvl.
Ist das normal? Würde ja ewig dauern. Habe neuesten patch.

Frage gestellt am 22. August 2015 um 05:51 von geraltvr

6 Antworten

jo ist normal

Antwort #1, 22. August 2015 um 15:28 von ShadowS4w

Ja das ist völlig normal. Die meisten Erfahrungspunkte kriegst du durch das Erledigen von Quests.

Antwort #2, 22. August 2015 um 19:04 von Whitebeard_00

Du bekommst das allermeiste ja über die Quests und dann gibts da noch die Schreine, an denen du auch Punkte zum Skillen bekommst. Später brauchst du sogar noch deutlich mehr als 1000

Antwort #3, 22. August 2015 um 19:56 von Gamerlein

Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?
Das hängt auch vom Gegner selber ab. Level 30 Zyklopen geben bspw. um die 50 Erfahrungspunkte (bis du level 36 bist, dann auch nur noch 2 oder 3...).
Die Stufenkosten staffeln sich bisher auf 1000 (bis level 10 glaube ich), 1500 und 2000 Punkte - ich bin erst level 39, also weiß ich noch nicht ob nochmal ein Anstieg kommt.
Ich rate dir deine Queststufen gut im Auge zu behalten, sobald du mehr als 5 Stufen über dem Questlevel bist, geben die nämlich auch nur noch 5 EP oder weniger. Wenn du wie ich erstmal forschen gehst, und mit aller Gewalt auch Zeug über deinem Level aufdeckst/vernichtest/tötest, gehen dir (wie mir) haufenweis Erfahrungspunkte flöten und du musst dann gegen Ende tatsächlich noch "grinden" gehen, damit du deine gewünschte Ausrüstung verwenden kannst.
Wenn du allein den Questreihen folgst und nur das Nebenzeugs erledigst, das quasi am Wegesrand liegt, wirst du überraschend fix aufsteigen (da bekommst du teilweise für "einfache Gespräche und weiter zum nächsten Punkt" 400 EP).

Also unterm Strich: mach dir keine großen Sorgen, bleib halbwegs an der Story und alles ergibt sich von selbst.

Antwort #4, 23. August 2015 um 15:01 von macbess

Bis Level 10 sind es immer 1000 EP. Von 10 bis 20 brauchst du für ein level 1500 EP. Von 20 auf 30 2000 EP. Aber: ab Level 30 benötigst du nur noch 1000 EP für den Levelanstieg. Und die EP gibt es durch das erledigen von Quests. Wurde bewust so gemacht, da der Entwickler ein gezieltes Leveln unterbinden wollte. Daher auch die nur 5 EP für Quests die 6 oder mehr EP unter dem eigenen Level liegen.

Antwort #5, 24. August 2015 um 17:06 von SuperVegeta1

War am Anfang auch irritiert, aber man gewöhnt sich recht schnell dran. Am besten viele Anschlagsbretter besuchen und dann hat man genügend Quest, welche zum eigenen Level passen und man sieht viel von der schönen Welt.

Antwort #6, 26. August 2015 um 13:49 von Jeff_Starkmann

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Witcher 3 - Wild Hunt

Witcher 3

The Witcher 3 - Wild Hunt spieletipps meint: Die umwerfende Spielwelt glänzt mit vielfältigen Beschäftigungen, glaubhafter Umgebung und genialer Inszenierung. Ein Meisterwerk für Kenner wie Einsteiger! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Witcher 3 (Übersicht)