Bepunktung im Rangkampf (Splatoon)

Ein tentakuläres Hallo an alle Flächeneinnehmer, Turmfahrer und Artillerieträger,
meine Frage richtet sich diesmal an den Punkten in Rangkämpfen. Wonach richtet sich eigentlich die Höhe der abgezogenen beziehungsweise gewonnenen Punkte nach einem Rangkampf? Ich kann mir wirklich kein Reim draus machen, weil ich auf den 4 verschiedenen Plätzen innerhalb eines Teams schon die unterschiedlichsten Punkte erhalten bzw abgezogeben bekommen habe. So dass ich selbst im verlorenen Team beispielsweise trotz der meisten PlayerKills 12 Punkte abgezogen bekomme. Ich verstehe das echt nicht.
Ich hoffe mir kann da jemand was sinnvolles erläutern. Bis dahin

BLEIBT SPRITZIG

Frage gestellt am 27. September 2015 um 00:10 von gigabowser07

6 Antworten

Ich habe mich das auch schon ewig gefragt.
Meine beste Theorie wäre folgende:

Die abgezogenen bzw. die erhaltenen Punkte hängen vom Gesamtrang des Teams ab. Beispiel für Gesamtrang:
A+ / A+ / A+ / A
vs.
A+ / A+ / A+ / A+
das zweite Team hat höheren Gesamtrang. Wenn ich in einem höheren Rangteam war, bekam ich allgemein meist weniger als das maximum (bei A+ Rang waren es glaubich 8-12 Punkte die man bekam oder verloren hat)
meist habe ich bei so einem team nur 8-10 bekommen.
Dagegen wenn man in einem höheren Rangteam verliert, verliert man dann mehr, also meist 10-12 weil man ja (laut Nintendo *hust*) in einem stärkeren Team ist und somit höhere Siegchancen hat.

Was hat Rang bitte mit Können zu tun?
Ich habe genug Leute gesehen die waren auf S und spielten, als ob das ihre erste Runde Splatoon wäre. Nintendo sollte das Rangsystem komplett abschaffen. Es bremst den Spaß stark aus, zu sehr nimmt man es ernst und frustriert einen dauernd Punkte zu verlieren.
Ich verstehe auch nicht wieso man Punkte allgemein verliert, wenn das eigene Team einfach unfähig ist. Dauernd gibt man seine Bestleistung, ist auch meist der einzig fähige im team und muss dennoch mit seinen Rangpunkten büßen.
Bald ist der Rangkampf eh so kaputt wie der Revierkampf, wo jedes Level gegen jeden spielen kann/muss. Rang hat überhaupt keine Aussagekraft.
Im S Rang habe ich andersrum deutlich mehr noobs erlebt, als im A+ Rang, diese können spielen wenigstens...

Allerdings widersprechen paar Fälle meine Theorie, dass ich zum Beispiel 12 Punkte erhalten oder verloren habe, obwohl ich im stärkeren bzw. schwächeren Team war. Eventuell spielt die Gesamtpunktzahl des Teams oder die KOs auch eine Rolle.

Am besten könnte man das ja mit einem Freund testen, wenn man es schafft zusammen in einem Team im Rangkampf zu sein und vergleichen ob man gleiche Punktzahl erhalten oder verloren hat und somit zumindest erschließt, ob die Gesamtleistung oder die Einzelleistung bewertet wird.

Auch habe ich das Gefühl, dass es da ein verstecktes Teamsystem gibt.
An einem Tag schaffe ich es ganze 2 Ränge aufzusteigen, fast komplett ohne einmal zu verlieren oder es schwer gehabt zu haben.
An einem anderen Tag hingegen erleide ich Niederlagenserien von über 20! Spielen.
Als ob das Spiel einen entweder mit Spielern, die an dem Tag recht oft gewonnen haben oder mit Spielern, die dauernd abgeloost haben und dauernd nur KOs eingesteckt haben zusammengeworfen wird.
und das ist total dämlich. Es kann unmöglich sein, dass man als fähiger Spieler nur Anfänger ins Team bekommt. Selbst wenn immer die gleichen 8 mitmachen, werden bestimmte Spieler irgendwie nie in deinem Team landen. Was dies umso mehr beweist, dass dahinter ein schwachsinniges Statistiksystem stecken müsste.

Antwort #1, 27. September 2015 um 01:26 von Wowan14

Also erst mal Kills sind in Splatoon nicht die Bohne wert.
Zum zweiten halte ich die Theorie von Wowan mit Gesamtrang des Teams für sehr abwegig, da zumindest versucht wird, Spieler mit annähernd gleichem Rang in eine Runde zu bekommen. Alles andere halte ich für Nintendo zudem für zu komplex, insbesondere wenn man sich das schwache Statistiksystem ansieht.

So weit ich es beobachtet habe, hängen die Punkte im Rangkampf einzig von der Zeit ab. So gibt es für einen KO-Sieg prinzipiell 10 Punkte, wenn weniger als 1 Minute übrig war nur 8. Genauso verliert man bei unter 1 Minute 12 Punkte. War mehr Zeit übrig, entsprechend weniger.

Antwort #2, 27. September 2015 um 17:13 von Votis

Ich danke erstmal recht herzlich für die Aspekte.
Diese Ansätze werde ich mir mal genau unter die Lupe nehmen in meinen künftigen Kämpfen.
Der zeitliche Aspekt könnte durchaus ne Rolle spielen, allerdings klingt Woman14's Theroie auch nicht so abwägig. Sicher ist es jetzt nicht so dass C+ mal auf A- trifft, aber so in der Drehe hat man auch mal Spieler in einer Runde die einen Rang höher sind, wahrscheinlich durch eine niedrige Rangpunktzahl. Und dann gibt es auch Spieler die nen Rang unter dir sind durch entsprechend hohe Rangpunkte.

Antwort #3, 27. September 2015 um 19:26 von gigabowser07

Dieses Video zu Splatoon schon gesehen?
Eine Sache muss ich noch nachtragen. Ich war mir gestern nicht ganz sicher und hab´s jetzt nochmal überprüft: die Punktverteilung variiert teilweise mit der Kampfart. Beispielsweise bekommt man bei Herrschaft für einen KO-Sieg 10 Punkte, beim Turmkommando 12.

Antwort #4, 28. September 2015 um 10:45 von Votis

So ich habe mal mehrere Runden gespielt, auch die verschiedenen Modi, die Zeit wurde im Auge behalten und der Rang der ämpfer begutachtet. So wie die Sache aussieht ist die Theorie von Woman14, wahrscheinlicher. Manche Kämpfe trugen sich durch Verteidigung bis auf die letzte Sekunde und dergleichen. Aber Beispielsweise wurde ein Herrschaftskampf innerhalb von 1min und wenige Sekunden mit einem K.O.-Sieg bestritten. Das Team dem ich beitrat bestand aus B Kämpfern, mich eingeschlossen. Das gegnerische aus einem B Kämpfer und 3 B- Kämpfern. Trotz des schnellen Sieges gab es nur 8 Punkte. Auch in den anderen Matches konnte ich dieses Muster verfolgen.
Sollte dem wirklich so sein, finde ich es in der Tat unfair dass die Punkte am Durchschnittsrang des Teams bemessen werden.

Antwort #5, 28. September 2015 um 13:53 von gigabowser07

Will jemand von euch mit mir online im Team gegen andere spielen.

Antwort #6, 01. Oktober 2015 um 11:42 von PokemonY2000

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Splatoon

Splatoon

Splatoon spieletipps meint: Während sich Splatoon in Sachen Optionsvielfalt und Menükomfort noch ein paar Blößen gibt, überzeugt die wilde Farbkleckserei spielerisch auf der ganzen Linie. Artikel lesen
83
Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Wir haben für euch an der Beta von Dragon Ball FighterZ teilgenommen und durften endlich selber die Fäuste (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Splatoon (Übersicht)