Wichtige Frage zu "Eliminierungsmissionen"... (MGS 5)

Hallo,
es gibt ja Missionen bei denen man bestimmte Gegner eliminieren oder alternativ mit dem Ballon herausholen kann. Bsw die Mission "Roter Stab".
Ich habe mal 3 Möglichkeiten aufgezählt, besonders im Hinblick auf die Wiederholung der Mission. Wollte mal eure Meinung anhören.

1. Man spielt die Mission zum 1. Mal und killt alle 3 Komandanten. Wenn man die Mission wiederholt und alle 3 rekrutiert, bekommt man sie dann auch ins Team oder geht das nicht weil es ja nur die Wiederholung der Mission ist?

2. Man rekrutiert sie und wiederholt die Mission und killt sie dann. Bleiben sie im Team oder verschwinden sie dann?

3. Wenn man nur einen oder zwei der Kommandanten rekrutiert und den 3. killt, kann man dann bei einer Wiederholung nur den 3. rekrutieren und die anderen ruhig killen und man hat alle 3 auf der Mother Base?

Hoffe ich konnte mich klar ausdrücken und freue mich auf eure Antworten.
Danke im Voraus.

Gruß Alfco

Frage gestellt am 28. September 2015 um 11:28 von Alfco

4 Antworten

Hallo, ich denke ich kann dir da eine einfache Antwort geben.

Du kannst deine Ziele unbeliebig oft rausholen. Die Personen stehen dann dir in der Mother Base zur verfügung. Deine Älteren rausgeholten Leute verschwinden nicht in der Mother Base (werden nicht überschrieben), außer du feuerst sie, werden getötet durch einen Einsatz oder sonstige Ausfälle.

Antwort #1, 29. September 2015 um 00:33 von Taishu

Hallo und danke Taishu.

Das heißt also, ich kann jede Mission angehen wie ich will... Ich kann mir nichts verbauen indem ich mal eine rekruitierbare Person töte und sie dann einfach bei einer Wiederholung der Mission raushole. Richtig?

Der Vorteil, sie nur relativ früh zu rekrutieren liegt im Grunde nur darin, dass man sie früher in der Mother Base nutzen kann, ja?

Aber komplett "verpassen" kann ich so niemanden?!

Gruß Alfco

Antwort #2, 29. September 2015 um 09:38 von Alfco

Ja du kannst jede Mission angehen wie du willst, außer bei einer Mission.
Und das ist wo man gegen Quiet kämpft. Am ende des Kampfes solltest du sie nicht schießen, wenn du sie als Begleiter haben möchtest.

Antwort #3, 29. September 2015 um 14:11 von Taishu

Dieses Video zu MGS 5 schon gesehen?
Nein; bei den Missionen hat man keine freie Hand; sie haben feste Ziele.
Das Primärziel kann man nicht umgehen; sekundäre Ziele kann man aber auch später noch abschließen.

Nur bei den Neben-OPS hat ihr "freie Hand"!
Dort triff es zu was Taishu in der 1.Antwort gesagt hat.

Antwort #4, 03. Oktober 2015 um 15:04 von Rondarius

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain

MGS 5

Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain spieletipps meint: Das "Open World"-Spektakel offeriert spielerische Vielfalt, neuartige Schleichmöglichkeiten und motivierenden Basisbau. Ein wahres Fest! Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Wir haben für euch an der Beta von Dragon Ball FighterZ teilgenommen und durften endlich selber die Fäuste (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MGS 5 (Übersicht)