Nonstop Ruckler? (Skyrim)

Hey ho!
Ich hab da mal eine frage und zwar:

Ich spiele nun schon sehr lange Skyrim zu erst auf der X360 mit allen Add-Ons danach auf dem PC und nun auf der PS3, da ich die Trophäen gerne hätte.

Jedoch fällt mir auf das Skyrim von der ersten Minute an wirklich stark ruckelt und das nicht einmal wirklich nachlässt, zumindest nie länger wie vielleicht mal für 10-15 Sekunden.
Ich besitze das Spiel mit allen Add-Ons sowie dem aktuellsten Patch und da frag ich mich grade wirklich wie kann das sein?
Erst habe ich gedacht das es vielleicht an meiner PS3 liegen könnte, da sie nun schon einige Jahre auf dem Buckel hat, jedoch habe ich einige andere Open-World Titel ausprobiert und siehe da, an der Konsole kann es anscheinend nicht liegen.
Nun habe ich mich etwas im Internet Informiert und einige Texte gelesen wo manche meinten das es bei ihnen läuft und bei anderen wieder rum genauso stark, wenn nicht so gar so stark ruckelt das man das Spiel erst gar nicht spielen kann/braucht.

Was ich also wissen will, liegt das an irgend einem Fehler?
Liegt das vielleicht doch an der PS3? (Was ich eher sehr bezweifle)
Oder hat es andere Gründe?

Leider habe ich dazu kaum bis keine Antworten bekommen bei der Suche außer Auto-Save deaktivieren, wobei das absolut nicht hilft.
Es hieß sogar hier und da mal das es am Speicherstand selbst liegt, je nach dem wie groß dieser ist, was jedoch auch eher unwahrscheinlich ist. (Da frag ich mich ehrlich wie man auf so einen Blödsinn kommen kann.)
Andere hingegen meinten es liegt an Objekten wie Schwerter und so Zeugs die liegenbleiben, wenn man einen Gegner besiegt hat.
Jedoch gehe ich hier auch stark davon aus das es daran nicht liegt, da Skyrim nie die ganze Welt gleichzeitig auf abruf hat, sondern immer nur Abschnitte in dehnen man sich befindet.

Ich bin wirklich etwas enttäuscht von Bethesda, dass die hierfür kein wirklichen Patch oder ähnliches nach so vielen Jahren herausgebracht haben.

Also meine Erfahrungen sind:

X360 - Kaum bzw eher seltene ruckler dafür abartig lange Ladesequenzen.
Aber jedoch recht häufige (nach ca. 3-5 Spielstunden am stück mindestens 1x) abstürze. (Freeze)

PC - Perfekt, keine Abstürze, keine ruckler - so wie man es gern hat.

PS3 - Seit Anfang an ruckler ohne ende. Eigentlich auch das einzige nervige. Ladesequenzen waren bisher recht kurz und Abstürze hatte ich noch keine, jedoch haben die Texturen recht häufig etwas länger zum Laden gebraucht.

Also ich persönlich gehe davon aus, das dass Skyrim einfach nicht für die PS3 gemacht wurde, dass die Entwickler sich auch eher nicht groß dafür interessieren ob es läuft und wenn ja wie es läuft.
Klar wieso ist es aber bei PS3 so und bei X360 nicht so stark? Ganz einfach, weil die X360 einen PC ähnelt die PS3 hingegen leider nicht sonderlich, aber denoch wirklich nicht sehr angenehm von Bethesda.

Mich würden eure Erfahrungen hierzu sehr Interessieren.

Und bevor ich Kommentare lesen muss bezüglich X360 "Fanboy" oder so zeug, nein Leute ganz sicher nicht.
Ich habe zwar früher viel lieber X360 als PS3 gespielt, aber das lag ehrlich gesagt nur an dem Kontroller, da ich den PS3 Kontroller bis heute nicht ausstehen kann.
PS4 hingegen finde ich mehr als super und die XOne ist auch absolut nichts für mich, da ich kein Multimist brauche, sondern lediglich Bequem zocken möchte. :P

So ich hoffe es entstehen keine Unstimmigkeiten und freue mich auf eventuell ein bis zwei Antworten. :)

Frage gestellt am 09. Oktober 2015 um 02:18 von MajoraBaer

2 Antworten

Ich spiele Skyrim(allen Add-Ons) selbst auch auf der PS3 und kenne das Problem mit den "Rucklern"; nur kommen die bei mir erst auf wenn das Spiel so ca. 2-3 Stunden am laufen ist..
Das es am Speicherstand oder an Waffen liegt glaube ich kaum, das Spiel wurde für die PS3 nicht perfekt umgesetzt; was Bethesda in einem Interview leider auch mal zugab..

Naja zurück zur Frage:
Habe aber dazu meine persönliche Lösung gefunden: Spiel speichern -> aus dem Spiel ganz rausgehen -> kurz warten -> spiel neu starten.
Ist zwar etwas aufwendig; hilft aber bei mir sehr gut.

Antwort #1, 09. Oktober 2015 um 09:02 von rudi921

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
@rudi921

Ich hab bereits eine gute Lösung gefunden dies etwas zu umgehen.
Ich hab einfach das Update runter gehauen und neu Installiert und Tada, es ruckelt nur noch ab und zu mal in der Overworld und etwas öfter in den Dungeons. (:

Antwort #2, 11. Oktober 2015 um 02:51 von MajoraBaer

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)