Vorgänger und Fortsetznungen (Castlevania - Mirror of Fate)

Wahrscheinlich liest das hier eh keiner mehr, aber ich wollte dennoch mal fragen.
Also ich habe vor ein paar Tagen gerade erst mit dem Spiel angefangen und bin leider auch schon fertig damit. Trotzdem hat das Spiel mein Interesse geweckt und da wollte ich mal gerne wissen, welche Teile noch mit Mirror of Fate zusammenhängen.
Laut Wikipedia existiert die Castlevania-Reihe ja schon ziemlich lange und soweit wollte ich nun auch nicht in die Vergangenheit der Serie reisen, um alles nachzuholen, daher wollte ich mich nur auf die Titel der moderneren Spielekonsolen beschränken. Am besten PS3.
Vielen Dank.

Frage gestellt am 11. Oktober 2015 um 02:56 von Chibi-Lina

9 Antworten

Morgen,

Mirror of Fate gehört zur Lords of Shadow saga.
Es gibt Castlevania Lords of Shadow 1 und 2. Die sind beide für PS3 erhältlich. Fang am besten mit Lords of shadow 1 an dann Mirror of Fate und dann Lords of Shadow 2^^.

Viel Spass

Antwort #1, 12. Oktober 2015 um 07:52 von gelöschter User

Mirror of Fate ist ein Tie-in zu den Lords of Shadows Spielen und spielt zwischen 1 und 2. Der Ableger gibt zwar einige nette Hintergrundinfos hat aber nicht viel mit den Hauptteilen zu tun. Bis auf Alucard und seine Ursprungsgeschichte hat gar nix in Mirror of Fate relevanz.

Die LoS Reihe hat ne in sich geschlossene Story und hat mit dem Rest der Serie auch nix zu tun, also keine Angst du brauchst dafür keine 10 Jahre Castlevania Geschichte zu büffeln um alles zu verstehen. ;)

Antwort #2, 12. Oktober 2015 um 07:54 von SeriousDave

Und was soll ein Tie-in sein?

okay. und wegen der reihenfolge kommt das ein wenig spät, denn mirror of fate ist schon durchgezockt, daher ja auch das interesse. die geschichte von draculas nachkommen an sich war schon sehr interessant und jetzt will ich eben mehr.
und lord of shadow 2 hat einen richtigen abschluss? Es gibt keine chance, dass die teile beliebt genug waren, dass die entwickler sich vielleicht doch nochmal hinsetzen und 3 oder ein anderes sequel machen? :(

Antwort #3, 12. Oktober 2015 um 08:27 von Chibi-Lina

Dieses Video zu Castlevania - Mirror of Fate schon gesehen?
Ein Tie-in ist ein zusätzlicher Ableger einer Serie/Reihe der nicht exakt Teil der Hauptreihe ist aber entfernt damit zusammenhängt, anders als beim Spin-off der meist nix mit der Geschichte der Haupreihe zu tun hat.

Zur Story & Reihenfolge:
Macht nix weil Mirror spoilert so gut wie gar nix aus Teil 1. Du weisst zwar jetzt dass Gabriel zu Dracula wird aber das wie, wo, wann, warum wird kaum angeschnitten.

Und zum Ende der Reihe...naja..."abgeschlossen" würd ich das recht waage und offene Ende nicht nennen aber wurde leider schon kurz nach Release bestätigt dass die Lords of Shadows Reihe tot und begraben ist.

Und nachdem auch Castlevanias "Urväter" Konami verlassen haben wird auch so schnell kein offizielles mehr kommen. Als "geistiger Nachfolger" machen die ihr eigenes "Castlevania" namens Bloodstained: Ritual of the Night.

Kojima, der Metal Gear Schöpfer, war nicht der erste der sich mit Konami zerstritten hat...

Antwort #4, 12. Oktober 2015 um 11:16 von SeriousDave

Dass Gabriel Dracula ist, wusste ich auch vorher schon, denn das sieht man ja bereits, wenn man sich die Covers der Spiele ansieht. Außerdem gibt bzw gab es da mal so ne recht informative Sendung über Videospiele, wo die Moderatoren mit viel klamauk durchs Programm führen (Wie hieß die doch noch gleich... xD) Und da haben sie schon mal grob Lords of Shadow 2 durchgekaut.

Schade eigentlich. Ich hätte mir mehr gewünscht. Ich habe schon bei mehreren Quellen gelesen, dass Alucard ein sehr beliebter Character ist, was ich für mich persönlich nur bestätigen kann und selbst wenn Draculas Geschichte tot und begraben ist, würde ich mir vielleicht doch gerne noch ne weitere Fortsetzung wünschen. Gerne auch auf 3DS.
Mir gefiel der Stil des 3DS Formats ganz gut mit seiner Mischung aus gerenderten 3D-Modellen und teils gemalter Hintergrundkulisse gepaart mit den in Comicstil animierten Sequenzen (nur die Lippenbewegungen hätten besser sein können).

Könnten sich die "Urväter" nicht sonst nen anderen Publisher suchen oder hat Konami das © in festen Händen?

Entschuldige bitte meine Unwissenheit, aber was hat Metal Gear mit Castlevania zu tun?

Antwort #5, 12. Oktober 2015 um 16:29 von Chibi-Lina

Koji Igarashi (der Schöpfer, Produzent & Direktor der Castlevania Reihe) & Hideo Kojima (selbes für Metal Gear) waren beide Top Männer bei Konami bis sie sich mit denen zerstritten haben und von Konami gegangen worden sind.

Da die eigentlichen Marken fest in Konamis Hand sind und die absolut nix mit den Lizenzen anfangen können/wollen wirds wohl nix mehr aus offiziellen Nachfolgern. Wurde durch ihre Statemants über ihre Pachinko Maschinen (echt jetzt, zum heulen für Serienfans) und ihre Aussage dass sie sich mehr auf den mobilen Markt konzentrieren wollen klar.

Koji Igarashi baut mittlerwile durch ne Kickstarter Kampagne an seinen eigenen "Igavania" dass stilistisch ein Nachfolger zu den Metroidvania Titeln (Symphony of the Night, Aria of Sorrow, usw.) werden soll.
https://www.kickstarter.com/projects/iga/bloods...

Antwort #6, 12. Oktober 2015 um 16:58 von SeriousDave

okay. schade zu hören.
wenn konami mit der lizenz nichts anfangen kann oder will, warum geben sie sie nicht an die ursprünglichen Entwickler ab? -____-

Antwort #7, 12. Oktober 2015 um 20:24 von Chibi-Lina

Aus dem selben Grund warum so gut wie alle großen Publisher in den letzte Jahren ihre Marken gegen die Wand gefahren haben. T_T
Weil sie mit dem geringst möglichen Aufwand so viel Kohle wie möglich aus den Leuten quetschen wollen. Daher wahrscheinlich auch die Entscheidung in Zukunft verstärkt auf den mobilen Markt hinzuentwickeln weil da gehts ja am allerleichtesten.

Ist im Großen und Ganzen ein Trauerspiel wie sich die Gaming Industrie in den letzten Jahren entwickelt hat. Schnelle Sequels und halbagre Spiele im höchsttempo auf den Markt gerotzt und falls die nicht gut ankommen wird sich "entschuldigt" und "versprochen" dass es im nächsten Sequel besser sein wird. -_-

Antwort #8, 12. Oktober 2015 um 20:48 von SeriousDave

Ja sicher, aber wenn sie eine Lizenz nicht nutzen (können/wollen), können sie damit auch kein geld verdienen und dann können sie die rechte auch gleich abgeben.

ja ich weiß, was du meinst. Erinnert mich an Pokemon. vor 2009 kamen sie vielleicht alle 2-3 Jahre auf den markt, aber seitdem muss es jährlich sein und was haben wir davon? Teils schwerwiegende fehler wie der in Illumina City. Da konnte man ja zum glück nen patch nachreichen, um den zu beheben.
Aber ich finde die Tatsache, dass heutige Konsolen und Handhelds alle internetfähig sind, bringt auch das problem mit sich, dass entwickler einfach faul werden, denn patsches kann man ja nachreichen. den vollen preis darf man aber trotzdem bezahlen.
Aleine wie mein einer Freund sich aufgeregt hat, weil er die PC-version von Arkham Knight gekauft hat und nicht mal spielen konnte.
So mancher entwickler sollte sich an Square Enix ein beispiel nehmen. die lassen sich wenigstens noch zeit, damit ein mögliches perfektes Spiel abgeliefert werden kann (wobei perfekt hier wohl im auge des betrachters liegt), weswegen das damals angekündigte versus 13 auch jetzt erst rauskommt unter dem Namen Final Fantasy 15.

Antwort #9, 13. Oktober 2015 um 02:35 von Chibi-Lina

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Castlevania Lords of Shadows - Mirror of Fate

Castlevania - Mirror of Fate

Castlevania Lords of Shadows - Mirror of Fate spieletipps meint: Spielerisch wuchtiges Action-Abenteuer im stimmungsvollen Gothic-Spukschloss, nicht nur für Anhänger des HD-Vorgängers. Artikel lesen
79
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Castlevania - Mirror of Fate (Übersicht)