Hexersinne im Kampf.anvisieren.geht das? (Witcher 3)

"Im Gefecht aktiviert ihr dank der Sinne eine Art Slow-Motion-Modus, in dem ihr bestimmte Partien eures Widersachers anvisieren dürft. Sobald ihr den Modus beendet, führt Geralt dann in einer blutigen Animation die gewählten Attacken aus und zerfetzt so die Giftdrüsen eines Vampirs oder die inneren Organe eines Monsters


Soviel zur Theorie ...wie geht das?

Frage gestellt am 15. November 2015 um 10:58 von penpal

7 Antworten

Es gibt doch die möglichkeit etwas über Monster zu lernen. Deren Schwachpunkte. Wie mach ich das nochmal

Antwort #1, 15. November 2015 um 11:03 von penpal

Wäre mir neu dass das geht o_O Habe noch nichts dergleichen geschafft. Kann es nachher mal probieren und Bescheid sagen ob es klappt.

Antwort #2, 16. November 2015 um 08:07 von Keto_89

Edit: Im Bestiarium kannst du das nachgucken. Du lernst was über die Monster wenn du gegen sie kämpfst oder Bücher über sie liest.

Antwort #3, 16. November 2015 um 08:08 von Keto_89

Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?
Hab's nicht herausbekommen :(

Antwort #4, 16. November 2015 um 15:35 von Keto_89

danke, wie es mir scheint, wurde dieses Feature entweder herausgenommen, oder es ist nur bei bestimmtenm Bossen möglich, zb bei dem ersten Greif Boss, gab es plötzlich auch eine SlowMotion.

naja , wenigstens gibt es schöne Todesanimationen und man kann vom Pferd aus kämpfen,immerhin etwas...

dank dir

Antwort #5, 17. November 2015 um 15:51 von penpal

Echt? Da hatte ich auch keine Slow Motion gehabt. Bin ich mir sicher. Da ich erst neu angefangen habe und der Kampf noch nicht lange her ist :D

Die Animationen sind super. Ich liebe sie! Das kämpfen vom Pferd mag ich nicht. Zu fummelig den Gegner zu treffen. Oder ich bin einfach zu blöd dafür ;)

Kein Thema. Kannst auch ne PN an mich schreiben wenn du Fragen hast. Geht wahrscheinlich schneller als nr Frage aufzumachen. Kommen ja recht wenige Antworten manchmal. Oder sehr spät.

Antwort #6, 17. November 2015 um 21:49 von Keto_89

beim angriff vom Pferd aus, einfach kurz vorm Gegner die angriffstaste Viereck gedrückt halten... und loslassen wenn du zuschlagen willst!
sollte dann besser funktionieren! ;)
je schneller du anreitest, desto mehr schaden kannst du bei treffern austeilen!

Antwort #7, 18. November 2015 um 13:38 von Knispel78

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Witcher 3 - Wild Hunt

Witcher 3

The Witcher 3 - Wild Hunt spieletipps meint: Die umwerfende Spielwelt glänzt mit vielfältigen Beschäftigungen, glaubhafter Umgebung und genialer Inszenierung. Ein Meisterwerk für Kenner wie Einsteiger! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Fear Effect: PlayStation-Klassiker bekommt ein Remake

Fear Effect: PlayStation-Klassiker bekommt ein Remake

Wenn ihr mit Spielen wie Crash Bandicoot N. Sane Trilogy oder Final Fantasy 12 - The Zodiac Age noch nicht genug Remake (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Witcher 3 (Übersicht)