Fragen vor dem Kauf! (Diablo 3)

Hallo erstmal,

ich hab mal ein paar Fragen an Diablo 3 um zu versichern dass ich keinen Fehleinkauf mache. So dann fang ich mal an:


1. Wie ist das Spiel so? Ich mach mir gerade das Hobby viele Spiele auf der Ps4 durchzuzocken. Dabei sprang mir Diablo 3 ins Gesicht. Es ist ja auch recht populär, doch hab ich Zweifel daran das Spiel zu kaufen weil ich mich mit der Reihe nicht auskenne. Gibt es Teile zuvor und musste man sie gespielt haben? Ich bin ein Gamer der auf jeden Fehler oder schlechte Sachen achtet, da ich von einem Ps4 Spiel sehr viel erwarte.

2. Es gibt dort ja einen online Modus bzwm Multi player modus. Allerdings hab ich ein paar Fragen dazu. Ich bin eher der solo Typ, ist also der Multiplayer zwingend notwendig bzw. Ist das Spiel ohne Online ein Mist? Noch dazu hab ich eine Frage, ich spiele eher offline, wenn schon mit meinem Bruder mit zwei Controllern an Spielen (Ob splitscreen oder nicht ist wurscht). Gibt es also 2 Controller Möglichkeiten? Wäre nice wenn man es mir sagen könnte.

3. Was hat es mit Diablo 3 Reaper of Soul auf sich? Da steht ja Diablo 3 inklusive. Sind das jetzt zwei Spiele mit jeweils einer Story und jeweils stundenlang/tägiger Spielspaß oder eher Richtung Täuschung um Neueinsteiger aufs Ohr zu nehmen? Weil wenn Reaper of Soul nur eine kleine Erweiterung ist, dann kann man ja gleich Diablo 3 kaufen.

4. Wo liegt der Preis? Ich sehe auf den Märkten zwischen 30-35?. Gibt es das Spiel auch günstiger (kann auch gebraucht sein)? Wenn ja wo genau?


Bedanke mich an alle Antworten. Will ja kein Fehleinkauf wie bei DBZ Xenovsere machen..

Frage gestellt am 04. Februar 2016 um 16:02 von DragonQuest-Suchti

7 Antworten

Hallo also ich habe Diablo 3 echt lange gespielt und finde es ist ein sehr gutes Spiel.
Zu deiner ersten Frage also wenn du die Story besser kennen lernen willst rund um Diablo dann solltest du sie vorher mal gespielt haben soweit ich weiß gibt es den ersten Teil von Diablo für PC und Ps1 und Teil 2 habe ich damals auf dem Rechner gespielt ich weiß aber leider nicht ob es noch andere Ableger gab wenn du auf diese Art von spiele stehst dann ist es den Kauf echt wert
Zu deiner 2 frage zwingend notwendig ist es nicht online mit anderen zu spielen wenn du lieber alleine zockst
Ich hatte genauso viel Spaß alleine zu spielen wie mit anderen hab dass Spiel auch offline mit meiner Freundin durch gespielt und sieh hasst es wenn ich zocke und War auch von dem Spiel überzeugt was schon was heißt finde ich persönlich ^__^
Zu dem Reaper of souls das ist dass Add on von Diablo 3 dadurch gibt es einen neuen Akt im Diablo 3 und diversen Rüstungen und neuen Waffen und auch einen neue Rolle zum spielen den Tempelritter und ich habe es für 20 Euro gebraucht bekommen wenn es dich nicht stört ein gebrauchtes Spiel zu kaufen dann kannst du da bestimmt ein Schnäppchen machen also ich persönlich finde es darf in einer ordentlichen spiele Sammlung nicht fehlen und hatt großes Suchtpotential

Antwort #1, 04. Februar 2016 um 17:31 von Wuenschi96

1) Kennen musst du die Story nicht und die Story von 1 +2 kann man sich leicht im Internet durchlesen.
Sei dir aber im Klaren, dass der Kauf sich nur dann lohnt, wenn es dir nicht nur um die Story geht, denn diese ist Nebensächlich und in ein paar wenigen Stunden durch.
Diablo 3 motiviert dadurch, durch Kämpfe im Level zu steigen und ständig dein Equip aufzubessern.

2) Du hast eine ganze Reihe an Nachteile, wenn du alleine spielst.
Du bekommst weniger EXP.
Du bekommst weniger Gold.
Du findest seltener hochwertige Beute.
Du erklimmst nicht so hoher grifts (sind Levels, die immer schwerer werden und dafür sehr viel an EXP, Gold und Items geben).
Man kann auch zu zweit an einer Konsole spielen, soweit mir bekannt ist.

3) Reaper of Souls ist eine riesige Erweiterung, die sehr viel neues ins Spiel bringt, wodurch sich die Spielzeit locker ins zigfache steigert.

4) Da musst du selber schauen, auf ebay oder so.
Kann dir leider keine genaue Angabe machen.

Antwort #2, 04. Februar 2016 um 18:29 von Lufia18

Ich danke euch erstmal dafür für die nette und informative Antwort die mir mächtig geholfen hat. Ich hab mir mal gameplays angeschaut und bin echt fasziniert. Es ist ein ich nenne es mal 2,5D Spiel welches aber wirklich einen umhaut obwohl es auf Ps4 ist (hohe erwartung sollte also gut sein). Es ist ein Spiel welches mich sofort einschließt und entsprechende Lust weckt dieses Spiel weiter und für eine längere Zeit zu spielen. Darauf erstmal ein Daumen hoch. Allerdings hab ich beim Preis paar bedenken. Auf eBay und amazon lag der günstigste Preis zwischen 28-30 Euro, das wäre mir aber glaub zu viel. Laut dem Vorredner soll es ja auch gebraucht für 20 zu finden sein. Die paar Euro machen mir zwar nichts aus, aber bin da schon etwas pingelig. Leider bin ich jetzt nur mit den beiden Seiten vertraut, gibt es vlt weitere vertrauliche Seiten fürn Einkauf? (Mit günstigeren Angeboten)

Antwort #3, 04. Februar 2016 um 22:47 von DragonQuest-Suchti

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?
Da muss ich passen, es gibt zwar ein paar Keyseiten, aber weder nutze ich die, noch kann ich sagen, ob die garantiert sicher sind.

Ansonsten finde ich 30 Euro bereits sehr günstig, wenn man bedenkt das man bei dem Game tausende Stunden investieren kann (bei mir sind es über 2500h^^) und alle paar Monate ein neuer Patch mit zusätzlichen Inhalten erscheint, sollte man sich überlegen, ob man die 10 Euro nicht verschmerzen kann ;)

Antwort #4, 04. Februar 2016 um 23:47 von Lufia18

Gut hast wohl recht ^^. Gestern ist Naruto storm 4 vorbestellt und angekommen. Erst wird das gesuchtet. Diablo kann ja noch Tage/Wochen warten ^^. Vlt wird es ja noch günstiger :D. Danke jedenfalls sehr nett von euch.

Antwort #5, 05. Februar 2016 um 09:09 von DragonQuest-Suchti

Ich hab mir das Spiel jetzt für 35? zugelegt. Amazon und eBay waren immer 30+. Das Spiel macht wirklich Bock. Allerdings hab ich eine Menge Fragen. Ich kenne mich mit solch einem Spiel nicht aus. Was sollte ich beachten und wie soll ich vorgehen? Habe Waffen sind glaub legendär. Hab den Kreuzritter genommen. Bekomme ab und zu Bogen usw. Die ich nicht aufrüsten kann, soll ich es verkaufen oder lieber in Materialien umwandeln ? Oder lieber auf sparen. Kann man im Story Modus mit anderen Charakteren spielen? Bin gerade bei Akt 1, lv21 und würde gerne den Zauberdoktor oder Mönch spielen. Wann kann ich das? Was ist gut und was nicht? Ab welchen werten denn? Ich bin so ziemlich planlos und hab keinen blassen Schimmer. Nehme nur das was am meisten SPS(?) hat und gut ausschaut. Da mach ich ja wohl was falsch xD. Wäre nett wenn ihr einem absolutem Neuling helfen könntet ^^

Antwort #6, 08. März 2016 um 16:37 von DragonQuest-Suchti

Sry, ich habe komplett übersehen, dass du das geschrieben hast.
Evtl ist dir meine Antwort durch die späte Zeit nicht mehr hilfreich, wenn doch, dann einfach weiterlesen^^

Bekomme ab und zu Bogen usw. Die ich nicht aufrüsten kann, soll ich es verkaufen oder lieber in Materialien umwandeln ?
Wenn es nicht legendäre Bögen sind, kannst du sie ruhig zerlegen, ansonsten versuche Items zu bekommen, die mit CC (Crowcontrol) arbeite, also welche, die Gegner behindern, indem sie sie zb einfrieren und gib sie deinem Begleiter.

Was sollte ich beachten und wie soll ich vorgehen?
Am Anfang einfach mal alles mitnehmen was geht, um es zu zerlegen, legs erst mal aufheben und nur dann zerlegen, wenn du dir sicher bist, dass sie nichts bringen.

Kann man im Story Modus mit anderen Charakteren spielen?
Also am PC kann man das jederzeit, einfach in der Charakterauswahl einen neuen Chara erstellen und diesen auswählen.

Wann kann ich das?
Normal von Anfang an.

Was ist gut und was nicht?
Alle sind gut, es kommt nur darauf an, mit was du lieber spielen willst.

Ab welchen werten denn?
Sry, ka was du damit meinst.

Nehme nur das was am meisten SPS(?) hat und gut ausschaut.
Für den Anfang keine üble Idee, aber du solltest bei Gelegenheit mal ins Offi-Forum der Klassen gehen und dich informieren, welcher Build gerade der stärkste für deine Klasse ist und dementsprechend deine Skills und Equip richten. Mehr DPS bedeudet nicht immer, dass du stärker wirst.

Kurze Erläuterung zum Begriff Build:
Build nennt man das Vorgehen, wenn man dem Chara bestimmte Items anlegt, die nicht einfach nur stark sind, sondern sich mit bestimmten Skills/Elementen überschneiden und natürlich diese auch danach ausrichtet. So kann man selbst dann mehr viel mehr DPS erreichen, als jemand, der eigentlichen einen höheren DPS-Wert hat.

Ein gutes Beispiel ist der SSS-Monk. Dieser setzt auf die Verstärkung seinen 7-Strike-Skills, auf die möglichst massive Verteilung von Explodierende Hand, dessen Power und verkürztem CD (Cooldown = Abklingzeit).
Dabei nutzt man eben die Faust, die den Schaden von der Hand erhöht und die Löwenfaust, die die Anzahl der Schläge von 7-Strike erhöht. Das Equip sollte dabei Frost erhöhen, weil dass die Rune der Hand ist.
So würde jemand mit einem 08/15-Build und einem DPS von 1 Mio, viel weniger Schaden machen, als jemand mit SSS-Build und mageren 500k DPS.
Das soll dir nur mal einen groben Einblick eines Builds verschaffen. Natürlich geht die Materie beim Equip noch tiefer.

Antwort #7, 01. April 2016 um 23:32 von Lufia18

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Diablo 3

Diablo 3

Diablo 3 spieletipps meint: Blizzard erfindet das Rad nicht neu, balanciert dafür aber den Rest nahezu perfekt aus. Spielt Diablo 3, es ist eindeutig gelungen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 3 (Übersicht)