Story of Seasons Einsteigerfragen (Story of Seasons)

Hallo liebe Community,

Ich habe ein paar Fragen zu grundlegenden Dingen in Story of seasons.

1. Kann ich mit Mineralien/Erzen wie Fluroit, Smaragd, Amethyst, Topas, Jade, Rubin oder Kupfer was anderes machen außer es zu verkaufen? Zum Beispiel was bauen?

2. Kann man Fische und Erntegut wie irgendwie aus der Tasche auslagern damit ich sie nicht die ganze Zeit mitschleppen muss? Wenn ja wo und wie genau?

Frage gestellt am 05. März 2016 um 22:00 von Sicario

8 Antworten

Mit den Erzen kannst du deine Werkzeuge aufbessern und diverse Konstruktionen bauen, es empfiehlt sich also, diese aufzubewahren (besonders Eisen, Kupfer, Gold, Silber...). Einige kann man am Anfang aber ruhig verkaufen, insbesondere bei Eroberungen (Topas z.B.)
Fische kommen in den Kühlschrank (musst du bauen), Erze in die Materialkiste und Insekten etc. in die Lagerkiste. Diese Möbel kannst du bauen, wenn du dein Haus das erste Mal umgebaut hast und von Gunther die Werkbank bekommst. Dann benötigst du die Baupläne und das Material (am Anfang ein bisschen schwierig, geht aber mit der Zeit)

Antwort #1, 05. März 2016 um 23:12 von HarvestRat

Mit Erzen kannst du z. B. Ringe herstellen, die du dann zu einem hohen Preis verkaufen kannst. (Du brauchst dafür aber das Nähatelier!) Wenn du ein Modefest gewinnst, kannst du die Ringe zu einem noch höheren Preis verkaufen, bei Bronze z. B. für 10.500 G.
Die Fische kannst du in einer Lagerkiste ablagern.
Hoffe, konnte helfen!

Antwort #2, 06. März 2016 um 08:23 von TheBiggestTime

Fische kommen in den Kühlschrank, nicht in die Lagerkiste.

Antwort #3, 06. März 2016 um 10:34 von Zocker-Weibchen

Dieses Video zu Story of Seasons schon gesehen?
Btw. du kannst bei den Händlern auch die Dinge aus Kühlschrank, Lagerkiste usw. verkaufen, musst also zum Glück nicht alles mitschleppen.

Antwort #4, 06. März 2016 um 11:05 von Cyara

Hallo Leute,

vielen lieben Dank für eure schnelle und tolle Hilfe! Das bringt mich schon mal ein ganzes Stück weiter!

Dann werde ich die bis lang gesammelten Erze wohl behalten, eventuell nur ein paar wenige verkaufen, um etwas Geld in die Kasse zu spülen und folglich meine Farm auszubauen und etwa den Kühlschrank oder das Atelier zu bauen. Den Kühlschrank werde ich mir wohl als erstes bauen, da sich doch eine beträchtliche Anzahl Fische in meinem Beutel tummeln xD

Gibt es eine ähnliche Möglichkeit das Erntegut wie Süßkartoffeln, Tee, Möhren und so weiter auszulagern oder muss ich diese andauernd mit schleppen? In die Lagerkiste passen diese ja nicht rein und alle beim Händler abgeben war bis lang auch nicht mein Plan zwecks Weiterverarbeitung dieser im späteren Spielverlauf.

Nochmals danke und lieben Gruß!

Antwort #5, 07. März 2016 um 11:52 von Sicario

Bei mir hat meine Ernte bislang keinen "Speicherplatz" in meiner Tasche verbraucht, oder kommt mir das nur so vor?...

Antwort #6, 07. März 2016 um 16:48 von TheBiggestTime

Die Erträge (alles was du essen kannst, Fische, Tierprodukte, Obst, Gemüse, Gewürze, Tee, Getreide, Gerichte usw.) kommen in den Kühlschrank.
Wenn du erst die Saatgutscheune hast, kannst du die jeweils besten Sachen trocknen (Lagerkiste) dann zu Samen verarbeiten (Werkzeugkiste).
Wenn du die Pläne und Materialien hast, denk dran, dass du auch mehrere Kisten, Kühlschränke usw bauen kannst, um den Lagerplatz zu vergrössern.

Antwort #7, 07. März 2016 um 19:45 von Cyara

@ TheBiggestTime: So wie es @Cyara beschrieben hat stimmt es. Auch der Ertrag kommt in den Kühlschrank, welcher bei mir jetzt wohl schon überquellen dürfte auf Grund der vielen Fische und des Ernteguts :D

Nochmals Danke an alle für die Hilfe und auch an @Cyara für den tollen Crashkurs! Das habe ich soweit noch gar nicht auf dem Schirm gehabt. Die Saatgutmaschine steht wohl als nächstes auf dem Programm :-) Danke!

Antwort #8, 09. März 2016 um 11:03 von Sicario

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Story of Seasons

Story of Seasons

Story of Seasons spieletipps meint: Endlich ein würdiger Ableger von Harvest Moon auf 3DS. Nur der Einstieg in die Bauernhofsimulation gestaltet sich zäh.
81
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Story of Seasons (Übersicht)