Unterschiede zu DS2 (Dark Souls 3)

Es gab im letzten Teil, also DS2, genau 3 Dinge, die mich ziemlich genervt haben.

1.
Wenn man starb, verlor man Menschlichkeit und damit sanken die maximalen HP.

2.
10x einen Gegner erledigen und er spawnt nicht mehr, außer mit der Stärke des NG+.

3.
Der Charakter war für meinen Geschmack viel zu langsam, selbst mit leichter Ausrüstung, bin eher ein Fan vom Kampfsystem a la Bloodborne.

Sind die 3 genannten Punkte in DS3 genauso umgesetzt oder sind sie da komplett/teilweise anders, wenn ja, inwiefern?

Frage gestellt am 10. April 2016 um 09:15 von Lufia18

4 Antworten

Also was man, außer seiner Seelen, noch beim tot verliert weiss ich nicht.

Aber zu den anderen beiden Punkten kann ich dir was sagen.

Gegner respawnen jetzt wieder ohne Limit. Gefällt mir persönlich auch besser.

Das Kampfsystem bleibt im Grunde wie seine Vorgänger. Man merkt zwar auch einige Einflüsse von Bloodborn. Jedoch spielt es sich, zum Glück, immer noch wie ein Souls.

Ich glaube bei Gamestar gabs ein Video, wo ein Tester DS3 so spielen wollte wie Bloodborn.
Er kam nicht sonderlich weit.

Bloodborn ist ebenfalls ein tolles Spiel. Dort ist das Kampfsystem halt eher Offensiv ausgelegt, was logischerweise mehr fehler zulässt und mir persönlich daher auch zu einfach war.
Am besten schaust du dir ein Video zum Kampfsystem an.

Antwort #1, 10. April 2016 um 09:37 von Glaskanone

Erst mal danke für deine Antwort.

Das mit dem Respawn ist sehr gut, denn das hat mich sehr gestört.

Habe mir jetzt mal ein lets play angesehen, auch wenn ich das eher vermeiden wollte, da ich mich so weit es geht überraschen lassen möchte^^

Kampfsystem sieht in der Tat flotter aus, zwar kein BB, aber es sollte für mich reichen.

Habe in den 3 parts gesehen, wie er 5x starb, weder hat sich sein Aussehen verändert, noch hat sein maximaler HP-Balken sich verringert.
Menschlichkeit hat man also scheinbar auch entferntn.

Somit wurden von meinen 3 Faktoren 2,5 entfernt, was für mich bedeudet:
Dark Souls 3 ich komme, auch wenn ich langsam Stress bekomme, da ich zurzeit 3 Games gleichzeitig spiele xD

Antwort #2, 10. April 2016 um 12:19 von Lufia18

Äh... Kampfe in DS2 warn mir auch bisschen zu langsam. Aber hier fühlen sie sich ziemlich gut an. Zwar nicht so schnell wie Bloodborne, aber das is ja eh klar und imo gut so.

Was man verliert wenn man stirbt sind seine Seelen und seinen... entfachten (?) Zustand. Damit einher geht soweit ich das sehe auch ein Verlust von maximaler Gesundheit. Der Balken an sich wird etwas kürzer, nicht so wie in DS2 ausgegraut. Wenn ich mich recht erinnere eher so wie in Demons Souls, nur nich gleich halbiert.

Antwort #3, 10. April 2016 um 15:48 von derschueler

Dieses Video zu Dark Souls 3 schon gesehen?
In Dark Souls 3 wurde aus dem Bestrafungssystem (Menschlich - Untot) ein Belohnungssystem gemacht.

Tötest du einen Boss, oder nutzt das Item Glut (Ember) fängt der Charakter an zu glimmen, er hat mehr Leben und man kann Freunde beschwören. Gleichzeitig zieht man allerdings auch Invader an.

Stirbt man ist man wieder im "Normalzustand"... Bis zum nächsten toten Boss, oder bis man Glut nutzt. Das Item scheint reichlich vorhanden zu sein.

Antwort #4, 10. April 2016 um 15:53 von Razila

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dark Souls 3

Letzte Fragen zu Dark Souls 3

Dark Souls 3

Dark Souls 3 spieletipps meint: Opulent inszeniertes Action-RPG ohne große Neuerungen, dafür aber mit den besten Bestandteilen der Serie. Spielerisch eine gute Herausforderung. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls 3 (Übersicht)