Passiv oder Aktiv (Schild Schutz) (Dark Souls 3)

Ich habe heute angefangen :) mit DarK Souls 3 als Bettler ^^

Es ist sehr schwer bisher habe auch bisschen gebraucht um den 1 "Boss" zu töten.

Doch nun zur Frage ich fange möchte gerne mit Schnelligkeit spielen und vielleicht 2 Hand Waffen oder so

Wen ich ein Schild auf dem Rücken trage gibt es mir denn noch shutz durch den rüstungsschutz oder ?! ^^

Ich danke im voraus und hoffe ihr könnt mir helfen und was mit anfangen :D

Frage gestellt am 18. April 2016 um 20:29 von Dasa---l-

7 Antworten

Nein das Schild auf dem Rücken gibt soweit ich weiß keinen zusätzlichen Schutz, jedoch behältst du die fähigkeit (z.B. ausdauer Regeneration beim Graswappenschild)

Ich hab auch nicht ganz verstanden was du mit Schnellligkeit und einer 2H-Waffe meinst, willst du 2 1H-Waffen gleichzeitigtragen oder eine große ?

Denn die meisten großen Waffen sind alles andere als schnell, bei 2 1H-Waffen kannst du auch meist schneller zum Schild wechseln. Aber ich habs auch mit nem Stärke Build durch gespielt komplett ohne Schild das war sonst zu viel Gewicht und das ohne Probleme.

Mit dem Bettler ist es am anfang am schwersten, da er die niedrigsten Stats hat, dafür startet er mit dem niedrigsten Level, sprich er kann schnell aufholen und dir bleiben alle Optionen offen da alles bei ihm auf dem selben wert ist.

Kann aber sein das du trotzdem aus besagten Gründen, auch noch am zweiten Boss zu knabbern hast.
Du solltest dich aber aufjedenfall entscheiden ob es eine dicke Stärke Waffe oder flinke beweglichkeits Waffen sein sollen.

Antwort #1, 18. April 2016 um 20:48 von Namelessjunkie

wieso um alles in der Welt den Bettler?
Nich dass ich dir da rein reden wollte... aber die Eier muss man erstmal haben gleich beim ersten mal ohne alles los zu ziehen...
...dafür is die Keule ganz cool und als Ritter kann ja nun wirklich jeder starten xDD

Schilde bringen dir am Rücken nur noch was, wenn sie über passive Fähigkeiten verfügen. Zum Beispiel die Ausdauerregeneration des Graswappenschildes. So etwas wie einen "Rüstungswert" hat ein Schild nicht. Schilde haben Schadensreduktion/-absorbtion, was im Menü als "Abwehrminderung" bezeichnet wird. 93% bei physisch bedeuten, dass 93% des physischen Schadens - beim Blocken mit dem Schild - vom Schild geschluckt werden. Selbe für die anderen Werte.
Je höher "Haltung", desto weniger Ausdauer brauchst du für das Blocken mit dem Schild.

Und nur so um wirklich glasklar zu sein:
Man kann so gut wie jede Waffe ein- oder zweihändig führen.

...Rüstungswert, Zweihändige Waffen... das hier is nich Skyrim ;)
Wilkommen in Dark Souls~

Antwort #2, 18. April 2016 um 20:53 von derschueler

Bettler is nich zwangsweise am schwersten... kommt drauf an wie gut man is nich getroffen zu werden. Und das kommt mit der Zeit ganz von allein ;)
Wie gesagt, die Keule is cool. Viele gepanzerte Gegner nehmen von stumpfen waffen mehr schaden als von Klingen. Denke das trifft auch auf Vordt zu...
Schwerste Klasse zum Anfangen (gegen Gundyr) is imo Zauberer oder Dieb. Letzterer nur, wenn man nich parrieren kann und das rolltiming permanent failt.

"sprich er kann schnell aufholen und dir bleiben alle Optionen offen da alles bei ihm auf dem selben wert ist."

Auch mit allen anderen Klassen hat man alle Optionen. Normal startet man halt mit was, dass in etwa dem entspricht, wie man spielen will... außer man is wirklich hypercompetitive veranlagt und will min-maxen was geht...

Antwort #3, 18. April 2016 um 21:00 von derschueler

Dieses Video zu Dark Souls 3 schon gesehen?
Du hast schon recht Bettler ist nicht zwansmäßig schwerer und man kann sich letzendlich skillen wie man will, jedoch habe ich aus der Fragestellung geschlossen das es hier ein Neuling ist und da ist man mit einer Klasse wie Ritter oder Zauberer natürlich immer ganz gut bedient. Außerdem kann es schon viel Zeit kosten einen Chrakter der mit 8 INT startet und schon recht hohes start Level wie der Ritter z.B. hat nochmal komplett auf Magie umzutrimmen.

Mit den Waffen hast du schon recht man kann alles 2 händig führen ob es aber viel Sinn macht einen Dolch oder ein (normalerweise) 1H wie die Kategorie gerades Schwert gezielt zweihändig zu führen zweifel ich da schon an. Wobei das ja bei Ultra-Großschwertern eher anders aussieht.

Letztendlich muss man ja aber in Darks Souls nicht man kann auch gut gern mit den richtigen investitionen auch einen Magier mit Großschwert in Gepäck spielen, ich glaube aber als Anfänger sollte man sich für den Anfang schon erstmal auf eine Sache an sich konzentrieren.

Antwort #4, 18. April 2016 um 21:13 von Namelessjunkie

Ein oder zweihändig ändert das Moveset. Und da sich durch beidhändiges führen der stärkestat erhöht bekommen Waffen mit stärkeskalierung beidhändig oft auch nen kleinen AR Bonus. Außerdem Weapon Art. Also doch. Beidhändig macht bei fast allem Sinn. Situationsbedingt vielleicht aber Sinn ist Sinn.

Antwort #5, 18. April 2016 um 21:43 von derschueler

Hi dank euch für die schnellen Antworten und ausführlichen

Genau der Bettler ist sehr ausgeglichen und kann mit Lv 1 sehr schnell sich auf bauen.

Erst dachte ich ans tanken oder Schwere Rüstung und eine große Waffe die ich dann mit Schild oder in beide Hände nehme ^^

Aber so ist eigentlich immer mein Plan

Nun möchte ich im Treck anfangen und mich hoch KÄMPFEN mit dem Bettler ich gehe bisher sehr auf Schnelligkeit damit ich mit schnellen Waffen gut klar komme

Bisher habe ich Handschuhe / Hose und Schild und ein Schwert ( waldläufet DS1 ) hatte

Daß mit dem parieren ist noch nicht ganz so da wen block ich oder Rolle Rum wie ein Käfer auf dem Rücken oder so ^^

Also ich habe schon vor mir eine Waffe in beide Hände zu legen schönes Katana usw ^^ Zwillingsklingge auch nice

Und dann eventuell bischen pühromantie und ein Bogen muss her ^^

Joa

Antwort #6, 18. April 2016 um 21:49 von Dasa---l-

Und ja stimmt ihr habt recht ein Schild bringt mir nur was wen es ein Buff/Fähigkeit wie Ausdauer herstellen.

Dachte halt so meine nicht vorhandenende Rüstung mehr Rüstung mir mehr Schutz zu geben aber ja ^^

Ich habe ds schonn gespielt 1 weniger 2 mehr und andere rollen spiele aber ich Blicke nie ganz durch oder verkompliziere mir das dann sehr wie mit dem schild ^^

Antwort #7, 18. April 2016 um 21:58 von Dasa---l-

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dark Souls 3

Dark Souls 3

Dark Souls 3 spieletipps meint: Opulent inszeniertes Action-RPG ohne große Neuerungen, dafür aber mit den besten Bestandteilen der Serie. Spielerisch eine gute Herausforderung. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Der reine Raumkampf-Modus für den Online-Multiplayer in Star Wars - Battlefront 2 sorgte bei der Ankündigung (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls 3 (Übersicht)