Vampir oder Dämmerwacht (Skyrim)

Sollte man sich im DLC Dawnguard lieber den Vampiren oder der Dämmerwacht anschließen

Frage gestellt am 14. Juni 2016 um 18:31 von Karinmo

3 Antworten

Einen Tipp was du wählen sollst, will ich nicht geben. Was dir besser gefällt, musst du selbst entscheiden. Ich kann aber einen Überblick über die Vor- und Nachteile geben, die dich erwarten (Spoiler sind nicht zu vermeiden)
Wenn du ein dich den Vampiren anschliesst, wirst du ein Vampirlord. Der hat die üblichen Boni/Mali der Vampire
Mali
keine Regeneration von Leben, Ausdauer und Magicka im Sonnenlicht
grössere Anfälligkeit gegen Feuer (steigt mit der Stufe des Vampirismus)
Der "schlimmste" Nachteil, dass dich NPC als Vampir erkennen, wenn du die 4. Stufe erreichst, fällt mit dem Dawnguard DLC weg.
Boni
höherer Widerstand gegen Eis (steigt mit der Stufe des Vampirismus)
Gift- und Krankheits-Resistenz
Man bekommt passive Fähigkeiten (Schritte des Nachtpirschers, du wirst 25% schwerer beim Schleichen entdeckt und Champion der Nacht, Illusionszauber sind 25% mächtiger
Ausserdem bekommst du, wenn deine Stufe des Vampirismus ansteigt (wenn du kein Blut trinkst) die Zauber Verführung der Schatten mit der du NPC bezaubern kannst um von ihnen Blut zu trinken (geht nur, wenn du nicht im Kampf mit ihnen bist), und Umarmung der Schatten (einen Unsichtbarkeitszauber, der aber bei Interaktionen endet)
Wenn du dich den Vampiren anschliesst wirst du ein Vampirfürst. Du kannst also eine Vampirform annehmen (die sieht ziemlich widerlich aus). In der Vampirform schwebst du, solange du noch Magicka hast. Du kämpfst mit zwei Zaubern. In der einen Hand hast du einen Zauber mit dem du Leben absorbierst, in der anderen Hand eine Zauber mit dem du Tote erwecken kannst, die dich im Kampf unterstützen Ausserdem bekommst du einen eigenen Skillbaum, wo du verschiedene Vampir Fähigkeiten und Vampirzauber frei schalten kannst, wenn du deinen Vampirrang erhöhst (mit dem Leben absorbieren Zauber kämpfen)
Die Vampire leben auf Schloss Vohlikar. Dort kannst du Bluttränke bekommen, die es dir ersparen Blut zu trinken, und Vampirhunde mieten.
Zusätzlich gibt es dort einen "Blutbrunnen" den du mit Quests verstärken kannst, und der wenn du aus ihm trinkst deine Vampirkräfte verstärken. Die Stärke und Dauer des Effekts, hängt von der Anzahl der entsprechenden Quests, die du gemacht hast, ab
Du kannst ebenfalls durch Quests an Ringe oder Amulette (da bin ich mir nicht mehr sicher), kommen, welche deine Vampirfähigkeiten nochmals verbessern.
Ansonsten bekommst du Ausrüstung (Rüstungen und Waffen für Vampire, alles nichts besonderes, du kannst dir leicht stärkere Ausrüstung selbst herstellen). Einzige Ausnahme ist ein Schwert, dass nur von Vampiren geführt werden kann.
Zusätzlich gibt es jede Menge Items, die man im Laufe der Hauptquest bekommt, gleich auf welcher Seite man spielt. Alle aufzuzählen würde mir sowieso nicht gelingen. Am interessantesten dürfte neben Auriels Bogen, noch Auriels Schild sein. Den bekommst du aber nicht einfach, sondern musst ihn dir holen.
Ein Nachteil ist, dass du regelmässig NPC in Vampire verwandeln sollst. Als erstes kommt, falls du eine/n Ehepartner hast, diese/r dran. Was ich ebenfalls als Nachteil sehe, ist der Umstand, dass wenn man das Seelengrab als Vampir aufsucht, man es auch in Zukunft nur als Vampir betreten kann. Sollte man keine Lust mehr darauf haben Vampir zu sein, und sich heilen, kommt man nicht mehr ins Seelengrab (ausser man lässt sich wieder in einen Vampir verwandeln).
Bei der Dawnguard, auf der Dämmerwacht Festung gibt es Leichte und Schwere Rüstungen, die so verzaubert sind, dass sie ideal im Kampf gegen Vampire sind, und natürlich auch entsprechende Waffen. Sie sind aber auch nichts besonderes. Ausserdem bekommt man dort eine Armbrust und kann durch Quests an Stahl- und Dwemer Armbrüste kommen. Diese machen guten Schaden und haben den Effekt, die Hälfte des gegnerischen Rüstwertes zu ignorieren. Ausserdem gibt es explodierende Bolzen für deine Armbrust. Man kann auch, wenn man im Schmieden gut genug ist, lernen, die Armbrüste und Bolzen selbst zu schmieden. Dies geht allerdings nur an der Schmiede in der Dämmerwacht selbst. Ausserdem kannst du ebenfalls durch Quests an drei spezielle Waffen kommen, die einzigartige Effekte haben. Sie sind aber nicht übermässig stark. Interessant ist lediglich die Axt. Sie hat einen magischen Effekt, der stärker wird, je mehr Untote zu mit der Waffe tötest (soweit ich feststellen gibt es keine Begrenzung, wie es z.B. Der Bogen des Hirschprinzen aus dem Dragonborn DLC hat, dessen Effekt besser wird, je mehr Tiere du mit ihm erlegst, aber leider eine Obergrenze hat).
In der Hauptquest des DLC spielst du mit Ausnahme der ersten Quest, nach dem du deine Seite gewählt hast die selben Quests, löst die selben Aufträge, wobei halt einfach die Seite Erfolg hat, der du dich anschliesst.
Du kannst frei wählen, als Magier profitierst du mehr von der Vampir Belohnungen, als Krieger mehr von den Belohnung der Dämmerwacht. Als Fernkämpfer ist die Dwemer Armbrust mit explodierenden Bolzen, die man nur als Dämmerwächter bekommen kann, nicht zu toppen. Armbrüste sind für Fernkämpfer in engen Dungeons von Vorteil, da sie schon gespannt ist, wenn man mit ihr rum läuft. Ich hoffe die Infos helfen dir dabei zu entscheiden, welche Seite besser zu dir passt.

Antwort #1, 14. Juni 2016 um 21:16 von Astaroth1967

Nachtrag
Bei der Dämmerwacht kannst du natürlich auch Hunde mieten (sehen aus wie Huskys). Ausserdem kannst du anstatt Vampirhunde Trolle anwerben. Eistrolle mit Rüstung sind die stärksten.

Antwort #2, 14. Juni 2016 um 21:36 von Astaroth1967

Danke für die Infos ich werde es mir überlegen aber ich denke ich werde mich eher der Dämmerwacht anschließen

Antwort #3, 15. Juni 2016 um 18:03 von Karinmo

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Update und kostenloses Item

Pokémon Go: Update und kostenloses Item

Niantic möchte euch eine Freude machen und hat ein tolles Udate parat. Und das Beste: Es beinhaltet ein kostenlose (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)