Mehr oder weniger Attack skills? (Fire Emblem Fates)

Sollte ich mehr oder weniger Attack skills nehmen?
Meine MU soll später den Skill Nohrian trust (Angriff skills vom Partner können benutzt werden) haben und ich hatte mir überlegt meinem Partner die Skills: Astra (5 Angriffe mir 0.5 Stärke), Rend heaven (0.5x Stärke/Magie des Gegners in eigenen Angriff) und Aether zu geben.
Allerdings weiß ich nicht, wie es mit den Skills Kalkuliert wird und ob sich eventuell zu viele Angriffs Fähigkeiten negativ auswirken können.

(Habe gelesen Luna+Aether wäre auch eine gute Kombi, allerdings müsste ich das Spiel dafür erneut starten, weil mein Partner sonst diese Klasse nicht bekommen kann (Wäre nicht schlimm neu zu starten, da ich gestern aus Versehen meinen Spielstand gelöscht habe..))

Frage gestellt am 28. Juni 2016 um 19:42 von Gamer63200

4 Antworten

Ich habe mich mal schlau gemacht und es schein so zu sein, dass Alle skills die du hast hintereinander aktiviert werden und zwar der mit der niedrigsten %Chance wird potentiell zuerst berechnet. Dann wird der erste Skill der ein positives Ergebnis erzieht was die Aktivierung angeht eingesetzt un der Prozess danach abgebrochen.
Also das heißt z.B. Ather (0.5% x Fäh.) -> Drachenbiss (0,75% x Fäh.) -> Sonne (100% Fäh.)
Nun startest du einen Kampf, es wird berechnet und das Ergebnis ist dass Drachenbiss aktiviert wird. Das heißt, dass Ather negativ war Drachenbiss positiv und Sonne wurde erst gar nicht berechnet.
Rend Heaven (Keine Ahnung wie es in Deutsch heißt xD) ist halt in der Hinsicht nicht gut, dass er erst als letzter Skill berechnet wird und somit nicht häufig benutzt wird.
Ich weiß nicht was dein Ziel ist aber wenn du es etwas genauer formulieren würdest könnte ich dir wahrscheinlich helfen.
Es gibt mit Nohrian trust richtig heftige builds mit denen du das normale spiel echt hart zerstören kannst :D
Diese sind aber ohne Onlinecastles fast unmöglich zusammenzustellen, vor Abschluss des Spiels.
Was gut Funktioniert und auch umsetzbar ist, währe Ather, Awakening (Great Loard (Kostenloses DLC Vor dem Erwachen)) und Vorteil (Samurai) auf deiner MU (Sollte Schwertmeister oder Meisterninha sein) + zwei beliebige Skills (Agis/Parvis/Astra?) und auf deiner Supeinheit (mit dem Build währe Jakob ideal da wir ein Ausweich build bauen) und dem gibst du einfach alle aktivierbaren skills die du bekommen kannst wie Sonne, Mond usw.

So jetzt habe ich das auch mal beantwortet, wenn du noch Fragen hast schreib einfach :D

Antwort #1, 01. Juli 2016 um 03:00 von Mad4553

Ich habe gerade nochmal drüber gelesen und mir sind da doch einige Schreibfehler passier ich hoffe man versteht trotzdem was ich gemeint habe.
Ich finde auch gerade keine Option die Antwort zu bearbeiten, bin ich so blind oder gibt es das wirklich nicht ...
Falls jemand weißt wie man die Antwort nachträglich verbessern kann würde mich das doch schon sehr interessieren, ich würde das nur ungern so stehen lassen :D

Antwort #2, 01. Juli 2016 um 03:17 von Mad4553

Danke für die Antwort. Würde sehr gerne Jakob als Sub nehmen, allerdings weigere ich mich davor, weil dann eine andere Einheit keinen S Rang haben kann :|

(Ja hatte vor das Main Game quasi zu zerstören^^) Momentan habe ich bisher für meinen Sub (Den ich sowieso noch nicht haben kann weil er ja 2nd Gen ist..) Aether, Astra, Luna, Rend Heaven und entweder Ignis oder Aegis geplant, ich wollte dann Awakening, Dragon Fang, Nohrian Trust, Quixotic und Vantage benutzen, hatte allerdings die Befürchtung, dass eventuell ein nahezu komplett offensiver build nicht unbedingt gut wäre :|

(Gleiches hatte ich auch mit Kana vor, allerdings hat dieser dann Speedtaker statt Awakening und der Sub kann nicht zwischen Ignis und Aegis wählen, weil.. naja Frauen können (warum auch immer) keine Großmeister (oder wie sie auf Deutsch heißen) werden.
Einen weitgehend ähnlichen build wollte ich auch für die meisten anderen benutzen (Aether, Astra, Quixotic, Rend Heaven, Vantage), außer für Setsuna und Takumi, welche dann Life and Death statt Vantage haben.)

(Um ehrlich zu sein denke ich selber nicht, dass das die beste Lösung ist, aber die Hoshidische Seite hat nur wenig Zugriff auf z.B. breaker skills, so dass ich maximal für Hinoka und Subaki Bowbreaker von anderen Schlössern bekomme)

Antwort #3, 01. Juli 2016 um 03:20 von Gamer63200

Dieses Video zu Fire Emblem Fates schon gesehen?
*Hoshidan Unity statt Quixotic (Habe vergessen, dass Quixotic die Hit rate des Gegners höher macht..)

Antwort #4, 04. Juli 2016 um 04:32 von Gamer63200

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fire Emblem Fates

Fire Emblem Fates

Fire Emblem Fates spieletipps meint: Fire Emblem Fates ist ein Paket aus klugen Spiel-Mechaniken und emotionalen Geschichten. Auch nach Stunden überraschen euch regelmäßig neue Möglichkeiten .
Spieletipps-Award89
Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Wir haben für euch an der Beta von Dragon Ball FighterZ teilgenommen und durften endlich selber die Fäuste (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fire Emblem Fates (Übersicht)