Karte friert häufig ein und nichts reagiert mehr. Bekanntes Problem? (Pokémon Go)

Ich habe leider SEHR häufig das Problem, das ich zwar reinkomme in die App, es funktioniert kurzzeitig, aber wenn ich draußen rumlaufe friert irgendwann die Karte ein (lässt sich nicht mehr drehen).
Ich seh den Avatar weiterhin per GPS meine Wege ablaufen, aber ich kann die Karte nicht drehen, keine auftauchenden Pokemon antippen, komme nicht in die Menüs, kann keine sich öffnenden Pokestops antippen. Also absolut nicht mehr nutzbar. (Immerhin Schritte werden noch gezählt)
Eventuell passiert das, wenn die Internetverbindung mal kurz unterbrochen wurde, bin mir da aber nicht sicher. Normalerweise habe ich stabiles Internet und das es so oft unterbrochen werden soll, wäre ungewöhnlich.

Es hilft dann nur Neustart, aber oft passiert es dann genauso wieder.

Ist das auch ein bekanntes Problem das mit den Servern zusammenhängt, oder liegt das an meinem Handy?

Frage gestellt am 21. Juli 2016 um 11:40 von seelenlos

4 Antworten

Also wenn sich der avatar noch bewegt und die schritte gezählt werden dann kann das nur mit dem internet zu tun haben. Den wenn man keine internetverbindung hat passiert genau das was dir passiert ist.

Antwort #1, 22. Juli 2016 um 20:51 von DansDonuts

Vieleicht bist du zwar mit dem internet verbunden doch deine internetgeschwindigkeit ist so langsam das es einfach fehler gibt.

Antwort #2, 22. Juli 2016 um 20:53 von DansDonuts

Genau das gleiche Problem wie seelenlos. Tritt teilweise alle 2 Minuten auf, dann wieder 15min stabil. Internetverbindung springt zwar zwischen H+ und E, sollte aber an sich stabil sein. Über Google noch keine Lösungen gefunden

Antwort #3, 28. Juli 2016 um 09:09 von havanaclub7

Dieses Video zu Pokémon Go schon gesehen?
Ich hatte genau das gleiche Problem. Nachdem ich den Batteriesparmodus in der App deaktiviert habe waren die Probleme weg

Antwort #4, 28. Juli 2016 um 22:18 von R-Wum-E

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Go

Pokémon Go

Pokémon Go spieletipps meint: Pokémon verlagert das Monstersammeln gelungen in die reale Welt. Allerdings muss Nintendo die technischen Mängel schnell beheben, um Frustmomente zu vermindern. Artikel lesen
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon Go (Übersicht)