Warum werden Pokemon in Tiers unterteil? (Pokémon Omega Rubin)

Heyy

ich weiß, dass ein Mewtu beispielsweise stärker ist als ein Bibor.

Aber hat ein OU Team keine Chance gegen ein UU Team?

Sind die Werte sooo verschieden? Das macht das Spiel doch extrem einseitig oder?

MfG :)

Frage gestellt am 23. Juli 2016 um 23:37 von SasukexXxUchiha

10 Antworten

Die Stats der Mons sind halt unterschiedlich, und manche Mons sind halt von den Stats her besser als andere.
Aber das ist nicht immer ausschlaggebend, die Tiers gehen nach der Usage, nicht nach der Stärke.

Und nein, höhere Tiers sind nicht immer ein automatischer Win gegen niedrigere...der Skill Level der Spieler ist halt ein entscheindender Faktor.

Aber in den höheren Tiers sind in der Regel schon die besseren Mons.

PS: OU ist ein höheres Tiers als UU ;]

Antwort #1, 24. Juli 2016 um 00:00 von Gangster_96

PPS: Teams spielen idR auch nur gegen Teams im selben Tier.
Wäre das nicht der Fall wäre die Unterteilung leicht überflüssig.

Skill is das eine. Das andere sind die Sets. Bestimmte Mons sind ein bestimmtes Tier weil ein bestimmtes Moveset gut funktioniert und das Mon deshlab oft genutzt wird. Spielst du was individuelles kann das die performance des Mons beeinflussen. Ob positiv oder negativ sei dahin gestellt.

Antwort #2, 24. Juli 2016 um 01:52 von derschueler

Hey danke für die Antworten!

Ich seh beispielsweise bei den Turnieren voll oft, dass da immer die gleichen Teams benutzt werden.
Daher versteh ich einfach nicht warum sie nicht andere Teams benutzen? Hat man da einfach keine Chance? Oder woran liegt das?

Antwort #3, 24. Juli 2016 um 15:43 von SasukexXxUchiha

Dieses Video zu Pokémon Omega Rubin schon gesehen?
Was für Turniere? VGC?

Antwort #4, 24. Juli 2016 um 16:33 von Gangster_96

Weil 'n Haufen Leute die selben Viecher nutzen vertstehst du nicht wieso sie nicht andere verwenden? Wat?

Bei den VGC-Turnieren gehts soweit ich weiß inzwischen auch um Geld. Korrigiert mich bitte wenn ich mich da irre. Aber sobald ein finanzieller Aspekt dazu kommt steigt automatisch die Anzahl an Leuten die nicht dazu bereit sind "was neues" auszuprobieren und lieber auf altbewehrtes zurück greifen. --> sie bleiben idR im Meta und verwenden Pokemon die schlichtweg funktionieren.

Andere Ansätze können natürlich auch zum Erfolg führen aber die Chance ist geringer und man darf schon ziemlich gut sein um sich mit was unorthodoxem durch ne Horde von Meta-Spielern zu schnetzeln.

Antwort #5, 24. Juli 2016 um 16:49 von derschueler

Nochmal, keine Ahnung ob die Sache mit Preisgeld stimmt. VGC is für mich eins der uninteressantesten Formate überhaupt.

Aber ungeachtet dessen sollte deine Frage beantwortet sein. Spieler spielen Dinge die sich gut spielen lassen. Deswegen kristalliesieren sich unterschiede in der Usage heraus. Allerding heißt das nicht, dass das was sie spielen etwas anderem per se überlegen ist. Wie gesagt. Individuelle Movesets und persönlicher Skill spielen auch ne große Rolle. Imo ne größere als Tiers.

Antwort #6, 24. Juli 2016 um 16:53 von derschueler

In Turnieren werden, in der Regel, immer die Standard Sachen gespammt. Einfach weil es da um was geht und man mit unorthodoxeren Sachen unnötige Risiken eingeht.

Auf dem Ladder sieht das Ganze schon wieder anders aus, da kenne ich schon Spieler die desöfteren mal lower Tier stuff spielen. (Sind oft Spieler die sowieso schon einen gewissen Status haben, durch Turniere oder so.)
Und da ist es nicht unwahrscheinlich das manche Teams von Pikachu oder Pantimos zerstört werden, einfach weil sie den nötigen Skill dazu haben.


#Heatah Fajita

Antwort #7, 24. Juli 2016 um 17:56 von Gangster_96

Oke, aber wenn sie schon immer die SELBEN teams spielen auf den Turnieren. Wieso kommt keiner auf die Idee und passt sich an das immer gleich aufgebaute Team an? Dann könnte man die doch locker wegholen`? XD

Aber scheinbar macht das ja keiner.

Antwort #8, 24. Juli 2016 um 22:24 von SasukexXxUchiha

Es werden nicht immer die selben Teams benutzt. Ein Tier hat mehr als 6 Pokemon...

Antwort #9, 24. Juli 2016 um 23:05 von Gangster_96

Wir reden hier leicht aneinander vorbei...

Antwort #10, 25. Juli 2016 um 00:06 von derschueler

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon - Omega Rubin

Pokémon Omega Rubin

Pokémon - Omega Rubin spieletipps meint: Nintendo zeigt, wie Entwickler eine Neuauflage gestalten sollten: gelungene Neuerungen gepaart mit klassischen Spielelementen. Eine Pokémon-Klasse für sich. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Mit dem Partner zusammen zu zocken, ist wohl etwas, wovon die meisten Gamer träumen. Der Traum platze erst einmal, (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Multiplayer-Erweiterung erscheint Ende Oktober

Final Fantasy 15: Multiplayer-Erweiterung erscheint Ende Oktober

Schon bald ist Final Fantasy 15 keine reine Einzelspieler-Erfahrung mehr: Square Enix veröffentlicht voraussichtli (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon Omega Rubin (Übersicht)