Anhäufung von Fragen (Digimon World)

Schönen guten Tag die Damen und Herren

da ich gestern sehr hilfreiche und vor allem schnelle Antworten auf einer meiner Fragen bekommen habe, hoffe ich auf die folgenden Fragen ebenfalls ausführliche Antworten zu erhalten.

Ich spiele das Spiel seit ich 4 Jahre alt bin und habe so manche Sachen nie wirklich begriffen. Genau wie folgende:
1) Ist es Lohnenswert Numemon oder Sukamon zu trainieren anstatt sie in das Kostüm von Monzaemon oder von König Sukamon zurück digitieren zu lassen?
2) Bringt der Tempo nur Laufgeschwindigkeit oder verkürzt es auch die Angriffsanimation, so das der Schaden schneller kommt (oder bei Projektilen, dass das Projektil schneller unterwegs ist)
3) Wie stiegen die Startwerte der neugeborenen Digimon bei den utnerschiedlichen Ausbilderlevel
4) Was für ein Sinn haben diverse Digimon in der Stadt wie z.B. Sukamon, Gekomon und auch Gabumon?
5) Wie stiegen die Startwerte der neugeborenen Digimon bei den utnerschiedlichen Ausbilderlevel
6) Ich hab was von einer Perfekten Digitation gelesen. Dass wenn sich bestimmte Digimon in bestimmte andere Digimon digitieren. z.B. Agumon in Greymon.
Stimmt das. Und wenn ja, kann mir wer die Liste sagen bzw verlinken. Wäre Lieb von euch
7) Lohnt es sich im Restaurant, Essen zu kaufen? Oder ist das quasi Geldverschwendung für das Geld?
8) Kann man Kraftchips (auch die anderen) irgendwann kaufen oder nur durch manche gegner bekommen. Und wenn man sie nur limitiert bekommen kann, wann sollte man sie am besten nutzen?

Das wären vorerst alle meine Fragen ^^
Da ich zum ersten mal die USK Version spiele und zum ersten mal die Ogrefestund durchqueren werde, werde ich demnächst vermutlich einige Fragen zu einigen Digimon haben :D

Frage gestellt am 18. Juni 2017 um 09:47 von GMSryBut

7 Antworten

Whuups. Habe eine Frage 2x gestellt xD Sry, war unaufmerksam.

Antwort #1, 18. Juni 2017 um 12:01 von GMSryBut

1. Nah. Es digitiert wenn, dann nur zu Monzaemon oder Vademon. Beide sind von besonderen Umständen abhängig. Monzaemon durch das Kostüm und zu Vademon kann jedes Champion werden wenn nur genug Zeit verstreicht. Numemon und Sukamon sind den Aufwand nicht wirklich wert. Schmutz-Techs sind bis auf 1 oder 2 ausnahmen relativ shice.

2. Tempo erhöht die Frequenz von Angriffen. Soll heißen, es greift schneller an. Die Angriffe selbst haben eine fixe Animation.

3. Inwiefern das mit Ausbilderlevel zusammenhängt weiß ich nicht. Ich kann nur sagen je höher der Wert war, desto höher isser beim neuen^^

4. Sukamon tut nicht wirklich was^^ Gabumon hilft Drimogemon (Drimogemon arbeitet schneller?) und Gekomon geht in die Arena.

6. Nah, nix dergleichen. Agumon ist halt das einzige was zu Greymon digitieren kann.

7. Restaurant kann ich auch nix wirklich definitives sagen... habs selbst nie hergenommen und is schon zu lange her als dass ich noch wüsste obs nennenswerte Vorteile bringt.

8. Die einzigen Chips die du kaufen kannst sind Teufelschips glaub von Devimon...? Die verringern allerdings die Lebenserwartung. Wann du sie bzw. für was du sie verwendest ist komplett dir überlassen. Du kannst auch ohne den Einsatz von Chips alles mögliche bekommen.

Antwort #2, 18. Juni 2017 um 12:20 von derschueler

GMSryBut sagt "Danke!"
1a) Numemon zu trainieren lohnt sich nur, falls man das Kostüm schon verwendet hat und trotzdem Monzaemon möchte. Ansonsten verhält sich die Digitation mittels des Kostüm exakt wie eine natürliche Digitation.

1b) Sukamon kann nur mittels Training zu Etemon werden. Wenn man also Etemon möchte, ohne auf das Digitationsitem zurückzugreifen, muss man Sukamon trainieren. Falls du jedoch eh König Sukamon benutzen möchtest dann tu es so früh wie möglich. Als Sukamon gewonnene Stats werden beim zurück-digitieren halbiert.

(Das gilt natürlich alles nicht, wenn du speziell ein Drecks Digimon brauchst. Für das Turnier oder die Attacken z.B.)

2) Geschwindigkeit erhöht die "Aufladerate" bis zur nächsten Attacke alle 100 Punkte. Dabei ist bei 300 Punkten das effektive Maximum erreicht, da dort das Aufladen in jedem Fall schneller ist, als der minimale Cooldown.

Außerdem spielt es eine Rolle beim Blocken. Ein schnelles Digimon blockt öfters und wird seltener geblockt.

3) 1% pro Ausbilderlevel deines gestorbenen Digimon, also maximal 10%

4) Gekomon is technisch keine Rekrutierung und macht demnach nichts.
Sukamon hat ebenfalls keine Bekannten Zweck, steht also nur rum.
Gabumon verbessert die Schatzsuche, so dass wertvolle Items (Digitations Items, Chips) öfters vorkommen.

5) Siehe 3) :P

6) "Perfekte Digitationen" gibt es nicht. Für das Spiel macht es keinen Unterschied um welches Digimon es sich handelt, es behandelt alle gleich wenn es um Digitationen geht.

7) Das Restaurant erhöht die Stats deines Digimon beim Essen, was fürs minmaxing sehr hilfreich sein kann. Lohnt sich allerdings nur wenn man genügend Geld dafür hat (z.B. durch ausnutzen des Mojyamon Handel).
Digitamamon hat außerdem ein Bug, wodurch auch nicht-hunrige Digimon bei ihm essen können, wodurch man sehr leicht auf maximal Stats kommen kann.

8) Du kannst Chips vom Spezial Plan der Schatzsuche bekommen. Die Chance ist 2% (ohne Gabumon) bzw. 4% (mit Gabumon) pro Chip. Also 12%/24% Chance für ein Chip pro Suche.

DV Chips kann man bei Devimon kaufen, reduzieren aber die Lebenszeit deines Digimon um je 24h.

Es gibt noch Früchte, welche quasi "Mini-Chips" sind. Diese sind entweder Drops von NPCs oder spawnen zufällig auf bestimmten Maps.

Wann man sie verwendet hängt vom Spieltyp ab. Für ein schnelles durchspielen kann man sie gleich füttern. Will man eher länger spielen, lohnt es sich sie zu Bunkern.
Es macht am meisten Sinn die Chips bei Ultra Level Digimon anzuwenden, allerdings sind sie auch eine Option falls man nur noch damit auf das Ultra Level digitieren kann.

______

Ansonsten könnte dieses Dokument nützlich sein: https://docs.google.com/spreadsheets/d/19E7zgE2...

(Es basiert jedoch alles auf der US Version des Spieles. Es könnte einige Unterschiede zur Deutschen Version geben!)

Antwort #3, 18. Juni 2017 um 16:56 von SydMontague

Dieses Video zu Digimon World schon gesehen?
Danke für die vielen und ausfühlichen Antworten ^^
Könnte man mir jetzt noch sagen, was ich am besten machen sollte?
Hab aktuell ca 31 Stadtpunkte, ich schaff es irgendwie nicht mein Digimon über die 250/0 Grenze zu kriegen und komme daher bei "stärkeren" Digimon net weiter. Auf ein Ultra Digimon komm ich vorerst auch net.

Soll ich mich dann vorerst nur auf das Züchten beschränken oder dennoch mich auf das Kämpfen fokussieren?

Antwort #4, 18. Juni 2017 um 21:47 von GMSryBut

250/0?
Bisschen grinden schadet nie...

Das Spreadsheet is echt neat^^
Digitationsinfos sind nice-to-have, drops & co. auch...
Steht halt auch massig Zeug drauf, dass für den normalen Spieler uninteressant ist aber meh :D

Antwort #5, 18. Juni 2017 um 21:58 von derschueler

GMSryBut sagt "Danke!"
Rekrutier Kuwagamon+Kabuterimon, diese upgraden dein Trainingscamp.

Dafür musst du zuerst Seadramon rekrutieren, wofür du die Angel braucht. Diese kannst du im Müllberg finden (oder von ShogunGekomon kaufen, die Alte Rute reicht jedoch völlig).
Seadramon erscheint jeden Morgen (8:00, genau am Farbübergang) und Abend (17:00, eine Stufe nach dem Farbübergang) am südlichen Angelplatz.

Wenn du ihn gefangen hast werde sein Freund und er bringt dich zur Käfer Insel, wo du die beiden Käfer finden kannst.

Du musst für keines dieser Digimon kämpfen.

Ansonsten sind Ultra Digimon meist gar nicht so schwer zu erreichen. Die Tabelle beinhaltet die Statistiken, aber dieses Tool ist einfacher zu benutzen:
https://phoenix-staffel.de/digimon/DigimonWorld...

Ultra Digimon erhalten einen ziemlich großen Boost bei der Digitation, wodurch dir Kämpfe leichter fallen sollten.

Oh und falls du es noch nicht hast, solltest du eine gute Attacke lernen. Eisstatue, Donnerschlag, Blitzableiter und Wirbelsturm wären wohl mit die besten Kandidaten.

Antwort #6, 18. Juni 2017 um 22:08 von SydMontague

Gibt es eine bestimmte Vorbedingung für Seadramon? Ich war zu den gegebenen Uhrzeiten bei ihm, aber er war nicht vorzufinden :x

Antwort #7, 19. Juni 2017 um 08:20 von GMSryBut

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Digimon World

Digimon World

Digimon World
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Digimon World (Übersicht)