help! (Geheimakte Tunguska)

hey komme net weider!
ich bin im krankenhaus und hab schon skalpell mit stelitenschüssel verwendet, hab auch schon mit nina geredet und da alles gemacht... nun komme ich net weider! HILFE! hab schon gelesen, dass man den keil von der tür im flur wegnehmen muss aba dass geht nicht...was muss ich nun tun?
danke schon ma im vorraus

Frage gestellt am 13. August 2008 um 22:18 von blubbsi

1 Antwort

also, bei nina oben brauchst du ne schnur(die du mit dem lappen der auf ihrer matratze liegt bekommst, indem du den lappen die wand entlangziehst) dann verbindest du die schnur mit dem stein und läst ihn das loch hinunter. dann kann max nina das scalpel geben und du schneidest damit das stuhlbein ab und gibst es max. max baut daraus eine betäubungsspritze (er tut die spritze in das stuhlbein und füllt sie mit betäubungsittel) dann kannst du den keil von der türe nehmen und ihn gleich betäuben...

Antwort #1, 14. August 2008 um 21:04 von Lini94

Dieses Video zu Geheimakte Tunguska schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Geheimakte Tunguska

Geheimakte Tunguska

Geheimakte Tunguska spieletipps meint: Die Zeit der Adventures ist noch nicht vorbei, das beweist "Geheimakte Tunguska" mit tollen Rätseln, einer spannenden Geschichte und bewährter Bedienung. Artikel lesen
87
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Geheimakte Tunguska (Übersicht)