Was ist besser? (Spore)

Also, ich bin grade in der Kreaturenphase und weiß nicht, was ich machen soll. Was ist besser, friedlich sein oder Alle ausrotten?
Bis jetzt hab ichs abwechselnd gemacht, einen ausgerottet, als ich die Alpha-Kreatur gefuttert hab, bei 2 hab ich nur ein exemplar gefuttert, eine Herde davon mit Wutgebrüll verscheucht, und mir 2 Herden zum Freund gemacht. Ach ja, und einmal hab ich ne Frucht gegessen und gekotzt.
Jetzt will ich wissen welche Taktik besser ist. Wenn ich mir alle zum Verbündetem mache, muss ich dann verhungern? Und sind die beiden anderen Herden jetzt sauer auf mich, weil ich paar Kreaturen aufgegessen hab? Auf jedenfall laufen sie vor mir weg...
Und passiert was schlimmes, weil ich kotzen musste?
Am liebsten wäre ich Allesfresser! Wie und wann kann ich das werden?

Frage gestellt am 07. September 2008 um 20:26 von Tapsilein

4 Antworten

Also, dass du von Früchten kotzen musst liegt daran, dass du offensichtlich Fleischfresser bist. Wie du dich ernähren kannst wird schon in der ersten Phase festgelegt, wenn du Allesfresser werden willst, so musst du zu gleichen Teilen Pflanzen und Fleisch fressen (und vorher natürlich die entsprechenden Münder finden und auch an deiner Kreatur anbringen).
Gehst du als Pflanzen- oder Fleischfresser aus der ersten Phase raus, so stehen dir im späteren Verlauf auch nur Pflanzen- oder Fleischfresser Münder zur Verfügung. Als Pflanzenfresser ist es natürlich sinnvoll sich mit anderen Kreaturen zu verbünden, als Fleischfresser hast du gar keine andere Wahl als andere Kreaturen zu jagen. Allesfresser können den Mittelweg gehen, ähnlich wie du deine bisherige VOrgehensweise beschrieben hast (ein paar ausrotten, ein paar als Freunde gewinnen).

Friedliche, kriegerische oder neutrale Vorgehnsweise haben Einfluss auf die Sonderfertigkeiten, die dir in jeder Phase zur Verfügung stehen. Friedliche Spieler erhalten Fertigkeiten die es ihnen erleichtern sich mit anderen Völkern anzufreunden, kriegerische werden im Kampf besser und neutrale erhalten wirtschaftliche Vorteile.

In der zweiten Phase reagieren Herden auf dich unterschiedlich. Die meisten sind neutral bzw. neugierig und ein paar auch unfreundlich. Unfreundliche Herden drohen und griefen dich an, wenn du ihnen zu Nahe kommst. Neutrale Herden weichen vor dir zurück, laufen aber nicht weg und greifen nicht an.
Solltest du es dir mit einer Herde verscherzen, so musst du ihnen nur zeigen, dass du ihnen überlegen bist. Hast du dies geschafft, so haben sie Angst vor dir. Nun kannst du versuchen sie durch soziale Fähigkeiten von deiner Nettigkeit zu überzeugen(singen, tanzen, etc.).

Antwort #1, 07. September 2008 um 20:52 von vile_things

WARUM ich von Früchten kotzen muss, weiß ich, ich wollte nur wissen, ob das irgendwelche Nebenwirkungen hat. Und wie wird man jetzt Allesfresser?

Also soll ich alle Fressen?

Antwort #2, 08. September 2008 um 19:45 von Tapsilein

Steht doch oben. Um Allesfresser zu werden musst du schon in der ersten Phase jeweils 50% Pflanzen und Fleisch fressen.

Antwort #3, 08. September 2008 um 23:51 von vile_things

Dieses Video zu Spore schon gesehen?
Aha THX

Antwort #4, 10. September 2008 um 11:23 von Tapsilein

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Spore

Spore

Spore spieletipps meint: Ein intergalaktisch umfangreicher Kreaturen- und Weltenbaukasten. Dahinter bleibt das eigentliche Spiel leider spürbar auf der Strecke. Artikel lesen
79
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spore (Übersicht)