~~~mal wieder was mysteriöses ~~~ (FF X)

seid gerüßt werte Mitglieder...

Ich habe 2 kleine Fragen und das wäre:

1: [Sin] entstand ja nach dem großen Maschina Krieg als Strafe für die Menschen, bei diesem Krieg bekämpften sich die beiden Großstädte Zanakand und Bevell...
Zanakand benutzte ausschließlich Media und deren Bestia, während Bevell nur mit maschina Gerätschaften hantierte, aber wäre es nicht umgekehrt sinnvoller gewesen, ich meine Zanakand ist doch eine Stadt, komplett aus hochmoderner und komplexen Maschina gebaut, warum benutzt dies auch keine Maschina Waffen?

Bevell ist ja nur eine "einfache" Stadt, gebaut aus üblichen Materialien wie Stein und ohne jegliche Elektrizität, aber warum benutzen sie Maschina, ich meine, die Media und die Bestia würden doch besser zu Bevell passen, zu einem wegen wegen den ganzen Yevon Glaube, der sich hier an vielen Ornamenten vorfinden lässt und zum anderen den Glauben der Gesellschaft widerspiegelt?

Übrigens haben sie ja auch ihre tollen Leitsätze, die besagen, das Maschina schlecht seien, vielleicht wurde das mit den Leitsätzen aber erst nach dem Krieg, als [Sin] auftauchte eingeführt...


2: Ich bin gerade in Zankand und kurz vor dem Eingang in den Dom war da so ein Leibloser Yevon Priester/Zombie, dieser sagte, das mich Yunalesca mit Freude empfange wird und die Leibgade ebenfalls eingeladen ist, dann sah er Yuna noch in die Augen, um ihr langer Reiseweg abzulesen, anschließend löste er sich dann auf...

Jedenfalls hatte dieser Zombie sehr große Ähnlichkeit mit Trema, er war regelrecht identisch mit ihm, kann es sein, das er es ist?
Im Untertitel wurde kein Name eingeblendet, aber es würde mich mal interessieren, denn das passt irgendwie...

Frage gestellt am 15. September 2008 um 21:37 von taxidriver

18 Antworten

1. Der erste Satz ist schon falsch.
Das ist die Geschichte die Yevon seinen Mitgliedern erzählt.
Warum Yu-Yevon wirklich Sin beschworen hat weis wohl keiner.

Dann noch: Zanarkand. Die Stadt und die Einwohner sind nur Träume. Da fände ich es komisch wenn die Maschina benutzen könnten.


2. Wenn du aufmerksam durch Spira gehst wird dir auffallen das sich die Charactermodelle immer wiederholen.

Antwort #1, 15. September 2008 um 21:43 von sin-slayer

Das mit der Geschichte weiß ich, aber trotzdem, wenn mir das jemand erzählen würde, das würde ich mich darüber wundern...

Das sich die Charamodelle wiederholen ist mir ebenfalls bewusst, nur der kommt nur ein mal vor und das könnte doch Trema sein oder?

Antwort #2, 15. September 2008 um 21:47 von taxidriver

Ja, er könnte es sein.
Aber Mika sieht doch auch fast so aus.

Antwort #3, 15. September 2008 um 21:49 von sin-slayer

Dieses Video zu FF X schon gesehen?
nicht direkt, beide sind zwar schon sehr alt und ähneln einender, aber Mika sieht noch recht lebendig aus, während Trema eine mehr grünliche Hautfarbe hat, bei der wohl schon die Verwesung eingetreten ist...

Außerden hat sich Mika selbst ins Abyssum besegnet, weshalb er nicht mehr zurückkehren kann...


Und wenn Yevon seinen Mitgliedern diese Geschichte mit dem Krieg erzählt, dann würde ich doch sagen, das Zanakand die Maschina benutzt hätte ,den sie sind doch der angebliche Grund dafür, das [Sin] entstand und so würden sich doch die Yevon Anhänger doch selbst in ein schlechtes Licht rücken, da sie doch dann schuld sind?

Antwort #4, 15. September 2008 um 21:56 von taxidriver

Yevon erzählt ja auch die Lüge damit sie besser dastellen.
Dieses Wissen ist auch ein Grund dafür das ich Wakka nicht mag.

Diesen hirnlosen Gläubigen.


Mir ist gerade ne Idee für Sin gekommen.
Yu-Yevon hat den ja beschworen, das wissen wir.

Vielleicht hat er es gemacht um Bevelle zu besiegen und dann ist das ganze ausser Kontrolle geraten.
Jetzt benutzt Yevon das Wesen das sein Untergang sein sollte für seine Ziele.

Antwort #5, 15. September 2008 um 22:10 von sin-slayer

Zum Glück gibt es ja Yuna und Auron, die auch mal nachdenken...

Deine Theorie scheint mir einleuchtend zu sein...
Immerhin hat [Sin] bei der Offensive fast die ganze Bürgerwehr ausgerottet und die, die überlebt haben waren hauptsächlich nur die "frommen" Yevon Flaschen, die nicht mal mitgekämpft haben obwohl sie gemeinsam an dem Projekt arbeiteten sollten...

Aber wenn [Sin] wirklich von Yevon kontrolliert werden würde, dann würden die doch nicht zulassen, das ihn jemand besiegen könnte und Mika sagte bei der Gerichtsverhandlung in Bevell, das [Sin] nicht endgültig besiegt werden kann, aber er würde es sich wünschen...

Und warum sollten die dann [Sin]s Schuppenreste auf Spira verteilen ,die sogar um die heiligen Tempeln auftauchen?

Antwort #6, 15. September 2008 um 22:21 von taxidriver

Du hast mich etwas falsch verstanden.
Ich mein das nicht so das Yevon zu Sin sagt, du gehst dahin und machst die Stadt platt.

Sondern sie benutzen die Angst der Leute vor Sin um ihre unbekannten Ziele zu erreichen.

Die Schuppen verliert Sin zwischendurch einfach so.

Antwort #7, 15. September 2008 um 22:26 von sin-slayer

Ah ja, die Angst vor [Sin] unterstreicht zusätzlich die Leitätzen, wenn da steht, wenn man dies und jenes tut, dann würde [Sin] verschwinden, dann würde ich das als hirnloser Yevon Gläubiger natürlich glauben...

Das ist wirklich kompliziert findest du nicht?

Antwort #8, 15. September 2008 um 22:32 von taxidriver

Ja, aber wenn du FF7 spielen würdest und dann die Interpretation lesen würdest.
Dann wüsstest du was wirklich kompliziert ist.

Da wird die ganze Geschichte auseinander genommen und ganz anders wieder zusammengesetzt.

Antwort #9, 15. September 2008 um 22:40 von sin-slayer

welches FF7 meinst du, so weit ich weiß gibt es da 3 Versionen davon, eine ältere, bei der die Grafik nicht mehr so gut ist, eine bei der man nur mit Schusswaffen spielt und noch eine andere, die mir aber genau so wie die anderen unbekannt ist...

Antwort #10, 15. September 2008 um 22:43 von taxidriver

Es gibt nur ein FF7.
Die anderen sind "Dirge of Cerberus" und "Advent Children" und noch ein paar andere.

Antwort #11, 15. September 2008 um 22:46 von sin-slayer

ja, die meine ich, was ist denn da von am besten, was ich mir noch antun könnte?

Antwort #12, 15. September 2008 um 22:48 von taxidriver

Das Original.
Wenn du willst schau dir mal die Frage an.
http://www.spieletipps.de/g_001162/final-fantas...
Da will es einer verkaufen.

Aber du solltest aufpassen.
Wenn du soeine Grafik nicht gewohnt bist kannst du Augenkrebs oder so was bekommen. =)

Antwort #13, 15. September 2008 um 22:52 von sin-slayer

Augenkrebs bekomme ich immer in der Schule...

Es sollte schon von der Grafik noch etwas ansprechend sein, ich hab mir mal ein Video zum Original angesehen und das sieht wirklich [...] aus...
Früher war das bestimmt ne tolle Grafik aber jetzt...

Ich hol mir mal demnächst Dirge of Cerberus, das soll mehr oder weniger gut sein...

Antwort #14, 15. September 2008 um 22:57 von taxidriver

Tu was du nicht lassen kannst.
Wie DoC ist weis ich aber nicht.
Ich weis nur das die Film-Sequenzen wieder der absolute Hammer sind.

Antwort #15, 15. September 2008 um 23:08 von sin-slayer

Ja, die haben mich auch überzeugt...

Ich muss jetzt leider auch schon wieder gehen, ich hoffe du kannst meine Abwesenheit verkraften, aber der Wecker kennt keine Gnade...

Antwort #16, 15. September 2008 um 23:11 von taxidriver

die Betonung liegt wohl auf Userinnen...
na dann geh mal die Schnecke checken und amüsiere dich noch ein wenig...

Antwort #17, 15. September 2008 um 23:18 von taxidriver

Hai Taxidriver lang nichts mehr gehört Heute kommt auf PRO 7 Star Wars Episode 1

Antwort #18, 19. September 2008 um 19:46 von jones110

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.
Spieletipps-Award87
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)