Neuheiten? (FF 4)

Ich bin einer dieser Game-Nerds und habe schon die original FFIV Version(Jp) und die eigentlich genau gleiche GBA Version gespielt. Nur damit ich nicht nocheinmal genau dasselbe kaufe, gibt es etwas Neues gegenüber der GBA Version ausser der Grafik?

Frage gestellt am 14. Oktober 2008 um 18:59 von TheonlyGM

2 Antworten

Mal sehen...
Das Inventar dürfte keine Grenzen mehr kennen.
Man muss also beim fetten Chocobo (er heißt jetzt dicker Chocobo) keine Items mehr lagern.
Dafür kann man bei ihm die Filme die man im Verlauf des Abenteuers (die außerdem sogar Sprachausgabe haben) nochmals ansehen. Ebenso kann man gehörte Musikstücke hören und gesehene Monster im Bestiarium (Monsterfibel) betrachten und sich über ihre Schwächen und Items informieren.
Rydia kann jetzt außerdem einen Kachpo beschwören, dem man zuvor ausgewählte Fähigkeiten zuweist und der sie im Kampf dann sogar ersetzt (kämpft dann automatisch), wenn er beschwört wurde. Sein Gesicht kann man selber malen (Touchscreen).
Um den Kachpo zu trainieren, kann man bis zu 5 Minispiele beim dicken Chocobo machen, je nachdem wer in der Party ist und Kostüme für den Kachpo freispielen.
Alle Minispiele kann man blos mit der finalen Party machen.
Also mit Cecil, Kain, Rydia, Rosa und Edge. Diese finalen Gruppenmitglieder sind diesmal außerdem fest, das heißt man kann sie im Haus der Gebete nicht mehr umtauschen.
Die Bonusdungeons am Berg der Tortur und am Mond gibt es nicht mehr. Stattdessen gibt es nur zwei Bonusbosse an diesen Orten.
Und zwar bei der Mondfratze (Dunkelmaterie auf diese einsetzen, diese letzem Boss stehlen) und beim Grabstein beim Berg der Tortur (mit Kain? A-klicken). Man muss das Spiel aber dazu schon ein mal durchgespielt haben, darum bin ich mir nicht sicher ob das mit Kain und am Mond so einfach funktioniert.
Weitere Änderungen sind das einige Items und Magie anders heißt (z.B. Antidot = Gegengift, Flare = Flammen [bin ich jetzt auch ein Nerd, weil mir das auffällt ;->])
und das die Übersetzung jetzt ein bisschen anders ist.
Außerdem wurde das Spiel um ein paar Fähigkeiten erweitert, die man im Verlauf des Abenteuers findet. Diese stehen dann unter wichtige Items und können einmalig einem Charakter beigebracht werden (z.B. Autopotion [automatisch Potions einsetzen, wenn diese gebraucht werden] und Konter [automatisch Gegenangriff bei physischen Treffern ♫].
Achso, der Touchscreen wird für die Minispiele verwendet, außerdem wird fast immer eine Karte eingeblendet, Dungeonkarten müssen erst aufgedeckt werden, indem man durch die ganze Höhle geht)
Namingway kann jetzt keine Namen mehr ändern (vermutlich wegen der Sprachausgabe). Dafür gibt es jetzt ein neues Quest mit dem Hasen.
Jup, das wars. Und es man kann bei den Kämpfen jetzt auch auf Auto-Kampf stellen.
Mfg
PHIL_PS (vermutlich Nerd)

Antwort #1, 14. Oktober 2008 um 21:10 von gelöschter User

Vielen Dank für die Mühe!
Klingt ja fast so, als sollte ich mir doch noch ein Exemplar sichern.

Antwort #2, 15. Oktober 2008 um 11:44 von TheonlyGM

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 4

FF 4

Final Fantasy 4
Matterfall: Eins mit der Materie

Matterfall: Eins mit der Materie

Es ist mal wieder Zeit für ein PS4-exklusives Spiel von Housemarque. Da dürfen sahnige Partikel-Effekte ebenso (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Spieler erhält zufällig ultraseltenes Exemplar der Konsole

Nintendo Switch: Spieler erhält zufällig ultraseltenes Exemplar der Konsole

Ein Reddit-Nutzer musste nach dem Kauf eines brandneuen Exemplars der Konsole Nintendo Switch vor kurzem Ärgerlich (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 4 (Übersicht)