wie komt man zu dem tempel der goroneninsel? (Zelda Phantom Hourglass)

Ich muß zu dem tempel doch das geht nicht hab schon alles gesprengt. und da ist noch eine kugel doch da kom ich net hin. (hab keine krabelminen)

Frage gestellt am 21. Oktober 2008 um 17:56 von tom-der-trainer

8 Antworten

Hallo to,-der-trainer, also hast du die Fragen des Goronenkönigs schon beantwortet und bist Maigoron hinterhergejagt. Du mußt ein Labyrinth aus Felsstein passieren. Zuerst mußt du den linken Felsriss aufsprengen. Dann in der Sackgasse den Bodenschalter aktivieren. Zurück und den rechten Riss aufbomben. Am Ende des Ganges findest du einen 100er rubin. Wenn du jetzt zurück gehst, mußt du dir den oberen Gang gut ansehen. Dort ist ein auffälliges Bodenmuster. Direkt darunter mußt du eine Bombe plazieren. Jetzt ist der Durchgang frei. Ich hoffe ich habe dir die Stelle beschrieben, die du meinst. LG

Antwort #1, 21. Oktober 2008 um 20:18 von Mamamia

da bin ich auch kom auch net weiter

Antwort #2, 21. Oktober 2008 um 20:18 von nadschka2308

Hallo nadschka2308, hast du den den verstecken Durchgang geöffnet? Wo bist du genau?

Antwort #3, 21. Oktober 2008 um 20:25 von Mamamia

Dieses Video zu Zelda Phantom Hourglass schon gesehen?
bin jetz im tempel

Antwort #4, 22. Oktober 2008 um 11:28 von nadschka2308

Hallo nadschka2308, wo im Tempel hängst du den fest? (z.B. welches Geschoss?) LG

Antwort #5, 22. Oktober 2008 um 14:11 von Mamamia

Im ersten Raum gleich wie grig ich die eine schatztruhe die oben rechts? und wie komm ich in andern oder neksten raum?

Antwort #6, 22. Oktober 2008 um 14:13 von nadschka2308

Hallo tom-der-trainer, du mußt als erstes die drei Steinstatuen auf die Bodenschalter schieben. Jetzt erscheint eine Minibrücke. Du mußt mit deiner Schaufel den Windspringbrunnen öffnen und dich hochpusten lassen. Mittig auf der Brücke mußt du eine Bombe auf den Switchschalter werfen. Dadúrch erscheint eine Truhe mit Schatzkarte. Dann wieder zwei Statuen bekämpfen und eine auf den Bodenschalter stellen. Im nächsten Raum mußt du dich rechts in die Nische stellen und per Pfeil das Wandauge aktiviern (Truhe). Gehe jetzt auf dem westlichen Weg weiter vorbei an den Säulen bis zum Riss in der Felswand, diesen mußt du mit einer Bombe aufsprengen. Jetzt sieht es so aus als wenn man nicht weiter kommt. Aber wenn du dir die Karte anschaust, kannst du einen zweiten Eingang sehen. Du mußt jetzt zurück zur Säulenallee und dort wo du auf der Karte den zweiten Eingang gesehen hast ein Loch in die Wand sprengen. (Dort ist kein Riss). Von hieraus gelangst du in das 1. KG. Falls du weitere Hilfe brauchst, melde dich. LG

Antwort #7, 22. Oktober 2008 um 15:15 von Mamamia

Hallo nadschka2308, die Antwort Nr. 7 war natürlich für dich. LG

Antwort #8, 22. Oktober 2008 um 15:18 von Mamamia

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Phantom Hourglass

Zelda Phantom Hourglass

The Legend of Zelda - Phantom Hourglass spieletipps meint: Ein schöner Zelda-Teil, der zu seinem Gunsten "The Windwaker" ähnelt und in Sache Steuerung überzeugt. Leider ist die Story knapp geraten. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Phantom Hourglass (Übersicht)