wie besiege ich Sin? (FF X)

wie kann ich Sin am besten besiegen? wie stark muss ich dafür sein bzw welche Ausrüstung und Waffen wären am besten?

Frage gestellt am 25. November 2008 um 17:54 von curious

12 Antworten

Welchen Sin?
Also ich geb dir mal für alle die Lösung.

Antwort #1, 25. November 2008 um 18:47 von DarkKefka

1) Sin-Schuppe: Esum
Zanarkand
Dieser erste Boss von 'Final Fantasy X' kommt gleich mit fünf Begleitern um die Ecke, die sich aber allesamt problemlos besiegen lassen. Auron wird hier zum ersten Mal seine [Seisma]-Ekstase anwenden können, während Tidus ganz normal angreift. Irgendwann wird sich dann auch seine Ekstaseleiste voll aufgeladen haben, sodass ihr den [Saltohieb] ausführen könnt, welcher noch einmal für zusätzlichen Schaden sorgt. Esums einzige Attacke ist der [Gravitas]-Zauber, der die HP eurer Charaktere mit jedem Treffer um 25% verringert. Da hierbei jedoch nicht aufgerundet wird, könnt ihr im Prinzip kaum sterben, sondern allerhöchstens in den kritischen Bereich geraten. Greift deshalb einfach konsequent an, anstatt wertvolle "Potions" zu vergeuden...
Sin-Schuppe: Esum
HP (Overkill): 2.400 (1.000) MP: 400
Angriff: 1 Abwehr: 1
Magie: 5 Z-Abwehr: 1
Hitze: - Strom: -
Nässe: - Kälte: -
Heilig: - Schwächen: -
Stehlen:
- Gewinnen:
-
AP (Overkill): 0 (0) Gil: 0

Antwort #2, 25. November 2008 um 18:48 von DarkKefka

7) Sin-Schuppe: Ekyu
C.S. Liki
Auch in diesem Kampf werdet ihr es neben dem normalen Endgegner noch mit einigen Begleitern zu tun haben, die ihr aber getrost vergessen könnt, da sie eh regelmäßig wiederkehren und ihre Vernichtung deshalb nur Zeitverschwendung wäre. Ekyu greift eure Gruppe nach einem bestimmten Muster an: 2 Einzelangriffe mittels [Saugtatscher] und dann 1 Gruppenangriff durch [Schraube]. Sollte euch der [Saugtatscher] zu sehr belästigen, könnt ihr versuchen, ihn mithilfe vom [Blind-Hieb] für drei Runden unwirksam zu machen. Die [Schraube] jedoch lässt sich nicht vermeiden. Bekämpft Ekyu, indem ihr einfach fortlaufend angreift. Tidus' [Anfeuern]-Ability kann eure Angriffskraft beträchtich steigern, was bei häufiger Anwendung von großem Vorteil sein wird. Haltet aber immer ein paar "Potions" bereit, um eventuelle Wunden heilen zu können...
Sin-Schuppe: Ekyu
HP (Overkill): 2.000 (400) MP: 20
Angriff: 10 Abwehr: 1
Magie: 15 Z-Abwehr: 1
Hitze: - Strom: -
Nässe: - Kälte: -
Heilig: - Schwächen: Blind
Stehlen:
- Gewinnen:
Normal: Ability-Sphäroid x2
Selten: Ability-Sphäroid x2
AP (Overkill): 12 (18) Gil: 115

Antwort #3, 25. November 2008 um 18:48 von DarkKefka

Dieses Video zu FF X schon gesehen?
9) Sin-Schuppe: Gunoh & 2x Gunohs Tentakel
Tempel Kilika
Schaltet erst die beiden Fangarme aus, bevor ihr euch dem Hauptkörper widmet, da dieser durch physische Angriffe kaum zu verletzen ist und sämtliche Magie von seinen Tentakeln abfangen lässt. Beschleunigt eure Gruppe ggf. mit [Hast], um euch einen Vorteil zu verschaffen. Sobald die Fangarme erledigt sind, könnt ihr mit den Angriffen auf Gunoh bzw. dessen Schale beginnen. Nutzt Feuermagie, bis Gunoh etwa 2.500 HP verloren hat und seine Schale öffnet. Dann ist er nämlich auch durch normale Angriffe verwundbar und kann außerdem mittels [Stumm-Hieb] vom Zaubern abgehalten werden. Alternativ könnt ihr seine Wasser-Magie auch durch Yunas [Exwass] neutralisieren, was jedoch permanent erneuert werden muss und daher weniger ratsam ist. Haltet außerdem Antidots und [Medica]-Zauber bereit, um lästige Vergiftungen aufheben zu können...
Sin-Schuppe: Gunoh
HP (Overkill): 3.000 (900) MP: 30
Angriff: 15 Abwehr: 1
Magie: 10 Z-Abwehr: 1
Hitze: x1.5 Strom: -
Nässe: ABS Kälte: -
Heilig: - Schwächen: Magie
Stehlen:
- Gewinnen:
Normal: Kraft-Sphäroid x2
Selten: Kraft-Sphäroid x3
AP (Overkill): 48 (72) Gil: 300
Gunohs Tentakel
HP (Overkill): 450 (500) MP: 10
Angriff: 14 Abwehr: 1
Magie: 1 Z-Abwehr: 1
Hitze: - Strom: 50%
Nässe: ABS Kälte: 50%
Heilig: - Schwächen: -
Stehlen:
- Gewinnen:
Normal: Ability-Sphäroid x1
Selten: Ability-Sphäroid x1
AP (Overkill): 5 (7) Gil: 30

Antwort #4, 25. November 2008 um 18:49 von DarkKefka

12) Sin-Schuppe: Ghi
Fungus-Pass
Obwohl dieser Bossgegner aus vier Teilen besteht, müsst ihr eigentlich nur den Torso vernichten, was aber nicht so einfach ist, da Ghi sämtliche physischen Attacken mit seinen Armen abfängt, solange diese noch vorhanden sind. Hinzu kommt sein kräftiger Panzer, der alle Angriffe ohne [Durchschlags]-Ability enorm abschwächt. Aber damit wir überhaupt an den Torso rankommen, müssen zunächst die beiden Arme ausgeschaltet werden. Lasst Auron dies erledigen, während Lulu den Körper mit ihren Zaubersprüchen attackiert. Yuna sollte beschleunigt werden, um die Gruppe schneller mit Arznei bzw. Heil-Magie versorgen zu können. Sobald die Arme vernichtet sind, habt ihr nur etwa 2 bis 3 Runden Zeit, um den Körper zu attackieren, bevor dieser seine fehlenden Gliedmaßen wieder regeneriert. Achtet auch auf Ghi's Kopf, welcher eure Gruppe mit einer gefährlichen Giftattacke unter Druck setzen kann. Unterbindet dies, indem ihr den Kopf immer dann angreift, wenn er sich verdächtig bewegt. Sollte Lulu bereits über Angriffsmagie der zweiten Stufe verfügen, kann sie die beiden Arme u.U. mit nur einem Schlag ausschalten, was ihr unbedingt ausnutzen solltet, indem ihr anschließend eure stärksten Kämpfer auf den Torso hetzt. Auch eure Bestia können prächtigen Schaden anrichten, insbesondere durch ihre [Ekstase]-Techniken, sofern welche verfügbar sind. Achtet darauf, dass jeder Charakter einmal an die Reihe kommt, um die optimale AP-Ausbeute zu erzielen.

Antwort #5, 25. November 2008 um 18:49 von DarkKefka

13) Sin-Schuppe: Ghi
Fungus-Pass
Dieser zweite Kampf gegen Ghi sollte wesentlich einfacher zu bestreiten sein als die Erstrunde. Ghi's Körper verfügt nur noch über die Hälfte seiner ursprünglichen HP, sein Kopf sogar nur über ein Viertel. Lediglich die Arme sind noch bei vollen Kräften, was aber kaum ein Problem darstellt, da ihr Seymor in der Gruppe habt, welcher mit seinen Zaubersprüchen verheerenden Schaden anrichten kann. Yuna kann sich um die Heilung ihrer Mitstreiter kümmern, während Auron ganz normal angreift. Lasst Seymor nach Möglichkeit seine [Requiem]-Ekstase einsetzen, um massiven Flächenschaden zu erzielen. Alles in allem ein Kinderspiel!
Sin-Schuppe: Ghi
HP (Overkill): 6.000 (800) MP: 30
Angriff: 15 Abwehr: 1
Magie: 20 Z-Abwehr: 30
Hitze: - Strom: -
Nässe: - Kälte: -
Heilig: - Schwächen: Kraftbrecher
Stehlen:
Normal: Potion x1
Selten: Potion x1 Gewinnen:
Normal: Lv.1 Sphäropass x3
Selten: Lv.1 Sphäropass x3
AP (Overkill): 0 (0) Gil: 1.000

Antwort #6, 25. November 2008 um 18:50 von DarkKefka

6) Sin (Flosse)
C.S. Liki
Kümmert euch nur um zwei der drei Schuppenreste, da Sin sonst sofort drei neue ausspuckt, die wesentlich lästiger sind als nur einer von ihnen. Tauscht Yuna gegen Wakka aus, um Sins Flosse attackieren zu können. Lulus Magie eignet sich ebenfalls sehr gut, falls ihr sie in die Gruppe nehmen möchtet. Sin kann euch keinen ernsthaften Schaden zufügen. Er zieht lediglich ein paar mal am Schiff, was aber keine große Gefahr darstellt. Lasst Yuna ihre Heil-Magie anwenden, sobald eure HP weit genug gesunken sind, oder lasst sie alternativ [Valfaris] beschwören, um Sins Flosse zu attackieren. Natürlich ist es von großem Vorteil, ein paar Ekstase-Techniken vorbereitet zu haben... ;)

Antwort #7, 25. November 2008 um 18:50 von DarkKefka

32) Sins Linker & Rechter Arm
Flugschiff
Ihr werdet Sins Arme nacheinander bekämpfen müssen, wobei es in taktischer Hinsicht jedoch kaum Unterschiede zwischen den Kämpfen gibt. Beide Arme verfügen über hohe Abwehrwerte gegen sowohl physische als auch magische Attacken, weshalb es nicht unklug wäre, von [Geist]- und [Panzerbrecher] Gebrauch zu machen. Sollte Sin diese Zustände mittels seiner Neutralisations-Aura auflösen, müsst ihr sie einfach wieder erneuern. Zudem ist es hilfreich, wenn ihr eure Gruppe durch [Hastga] und [Shell] schützt. Verfügt ihr bereits über [Hades-Magie], kann diese Ability in Verbindung mit [Flare] oder [Ultima] für hohen Schaden sorgen.
Linker Arm
HP (Overkill): 65.000 (10.000) MP: 999
Angriff: 30 Abwehr: 100
Magie: 30 Z-Abwehr: 50
Hitze: - Strom: -
Nässe: - Kälte: -
Heilig: - Schwächen: -
Stehlen:
Normal: Mega-Potion x1
Selten: Himmelsstein x1 Gewinnen:
Normal: HP-Sphäroid x1
Selten: HP-Sphäroid x1
AP (Overkill): 16.000 (24.000) Gil: 10.000
Rechter Arm
HP (Overkill): 65.000 (10.000) MP: 999
Angriff: 30 Abwehr: 100
Magie: 30 Z-Abwehr: 50
Hitze: - Strom: -
Nässe: - Kälte: -
Heilig: - Schwächen: -
Stehlen:
Normal: X-Potion x1
Selten: Lichtstein x1 Gewinnen:
Normal: Lv.3 Sphäropass x1
Selten: Lv.3 Sphäropass x1
AP (Overkill): 17.000 (25.500) Gil: 10.000

Antwort #8, 25. November 2008 um 18:50 von DarkKefka

33) Sin (Kern) & Sin-Schuppe: Gnai
Sin
Da sämtliche Magie, die ihr gegen Sin anwendet, von seiner Schuppe "Gnai" absorbiert wird, solltet ihr diese zuerst ausschalten. Beschleunigt euch selbst mit [Hast] und setzt [Gemach] gegen Gnai ein, damit er langsamer wird. Falls ihr zu Angriffszaubern greifen möchtet, wären Feuer-elementare Sprüche die beste Wahl, allerdings müsst ihr berücksichtigen, dass Gnai sich ab 50% verlorener Energie in seine Schale zurückzieht, und zwar für den Rest des Kampfes. Darum müsst ihr ihn entweder VOR seiner ersten Aktion besiegen, oder seine Hitpoints nur soweit verringern, dass sie bei seinem Zug noch über 50% betragen. So habt ihr eine weitere Runde Zeit, um ihm den Garaus zu machen.
Sollte er sich dennoch in seiner Schale versteckt haben, wird er seinen [Gravija]-Zauber vorbereiten und sich nach jedem erlittenen Treffer mittels [Vitra] heilen. Schützt euch vor [Gravija], indem ihr rechtzeitig eine Bestia aufruft, damit sie den Angriff abfangen kann. Die ständigen Heilzauber von Gnai lassen sich sehr leicht mit [Stumm] unterdrücken.
Sobald ihr euch dann Sin widmet, wären [Panzer]- und [Geistbrecher] eine gute Wahl. Anschließend haut ihr so fest wie möglich zu - mit welcher Technik auch immer - und lasst diese Attacke von allen weiteren Charakteren [imitieren]. Sollte Sin jemanden vergiftet haben, kann Rikku mit einer "Al Bhed-Medizin" Abhilfe schaffen.
Nachdem ihr euch kurz ins Luftschiff zurückgezogen und ausgeruht habt, folgt ein weiterer Kampf gegen Sin. Hier habt ihr wieder die Möglichkeit, das Luftschiff vor- und zurückzubewegen, allerdings kann dies nur durch Tidus oder Rikku veranlasst werden. Unbedingt zurückziehen solltet ihr euch jedenfalls, wenn Sin Energie für seine [Gravija]-Attacke sammelt! Seid ihr hingegen wieder näher an ihm dran, eignen sich die verschiedenen [Brecher] gut zum Angriff. Falls ihr Wakka und Lulu für Distanzangriffe einsetzen möchtet, kann [Anfeuern] ebenfalls sehr hilfreich sein.

Antwort #9, 25. November 2008 um 18:51 von DarkKefka

34) Sin (Kopf)
Flugschiff
Solltet ihr es nicht schaffen, Sin zu besiegen, bevor seine Ekstase-Leiste gefüllt ist, müsst ihr dem sicheren Ende eurer Truppe entgegensehen. Daher ist es unabdingbar, dass ihr eure Gruppe mit [Hast] beschleunigt und die HP des Gegners möglichst schnell abarbeitet, ehe dieser zu seiner vernichtenden Ekstase-Technik kommt. Zudem solltet ihr eure Charaktere nach Möglichkeit vor Versteinerung schützen, wobei Sin aber mitunter auch zu [Konfus] und [Zombie] greift.
Ihr könnt Sin nicht vom Nahen angreifen, ehe er euch nicht zweimal angesaugt hat. Vorher lässt er sich lediglich durch Fernangriffe von Wakka, Lulu oder Rikku verletzen. Nutzt diese Zeit auch, um eure Charaktere zu beschleunigen. Sobald ihr dann nahe genug an ihm dran seid, solltet ihr seine Abwehr durch [Panzerbrecher] und [Geistbrecher] schwächen und anschließend einige [Rapidschläge] austeilen.
Verzichtet auf den Gebrauch von Bestia, bis ihr euch nicht vollkommen sicher seid, dass z.B. Bahamuts [Mega-Flare] oder Animas [Chaos-D] für den Sieg ausreicht. Andernfalls würden die Ekstasen nur unnötig lange Erholungspausen fordern, was in diesem Kampf ja nicht unbedingt von Vorteil wäre.
Sin (Kopf)
HP (Overkill): 140.000 (1.000) MP: 999
Angriff: 30 Abwehr: 40
Magie: 30 Z-Abwehr: 40
Hitze: - Strom: -
Nässe: - Kälte: -
Heilig: - Schwächen: -
Stehlen:
Normal: Äther x1
Selten: Himmelsstein x1 Gewinnen:
Normal: Lv.3 Sphäropass x1
Selten: Lv.3 Sphäropass x1
AP (Overkill): 20.000 (30.000) Gil: 12.000

Antwort #10, 25. November 2008 um 18:51 von DarkKefka

36) Braskas Bestia & 2x Yu Pagode
Sin
Vor dem Kampf solltet ihr sicherstellen, dass eure Charaktere weitgehend über wichtige Abilities wie [Hast], [Protes] und [Regena] verfügen. Wenn ihr dann noch Waffen mit der Ability [MP 1] besitzt, kann der sonst sehr MP-lastige [Schutzengel]-Zauber extrem hilfreich werden!
Braskas Bestia ist links und rechts von zwei Pagoden umgeben, die seine Ekstase-Leiste füllen und ihn fortlaufend um 1.500 HP heilen. Zerstört man diese Pagoden, erscheinen sie nach einigen Runden erneut, und zwar mit erhöhten Hitpoints. Wird hingegen nur eine Pagode zerstört, greift die andere zu [Espria] und lästigen Zustandsattacken.
Obwohl Braskas Bestia bereits in der ersten Kampfhälfte sehr stark ist, sollte man sich die wertvollen Bestia für die zweite Runde aufsparen. Dasselbe gilt für Tidus' Extra-Befehl [Ansprechen], mithilfe dessen er die Ekstase-Leiste des Gegners geringfügig zurücksetzen kann. Hilfsmaßnahmen wie [Hast], [Protes] und [Regena] sind jedenfalls unumgänglich, ebenso ausreichender Schutz vor Versteinerung!
Während die normalen Attacken eures Gegners je nach Abwehr etwa 2.000 HP Schaden anrichten, kann die Spezial-Attacke von Braskas Bestia sogar Zombie-Zustände verursachen. Sie ist jedoch auch selber anfällig gegen viele Zustandsveränderungen sowie alle möglichen [Brecher]. Da die Yu-Pagoden aber alle negativen Zustände aufheben, ist es nicht besonders sinnvoll, sie beim Gegner hervorzurufen.
Überhaupt ist die Strategie für diesen Kampf sehr vom Training und der Entwicklung eurer Charaktere abhängig, sodass ihr einfach selber ausprobieren solltet, was am wirkungsvollsten gegen Braskas Bestia ist. Achtet dabei auch darauf, wie schnell eure Charaktere nach ihren Aktionen wieder zum Zug kommen.
Zaubertechnisch können Yuna und Rikku mit [Sanctus] hohen Schaden anrichten, ebenso was [Flare] und [Ultima] in Verbindung mit [Hades-Magie] angeht. Falls Yuna also zum aktiven Offensiv-Trupp gehört, sollten andere Kämpfer mit der Heilung und Belebung pflegebedürftiger Mitstreiter beschäftigt werden. Vielleicht kann Wakka ja sogar mit seinem Blitzball beachtlichen Schaden anrichten. Ansonsten sollte noch beachtet werden, dass der Einsatz von Items grundsätzlich weniger Erholungszeit beansprucht als etwa Magie.
Nachdem ihr Braskas Bestia mindestens 60.000 HP abgenommen habt, beginnt die zweite Runde dieses Endkampfes. Euer Gegner wird ein gewaltiges Schwert aus seinem Torso ziehen und fortan noch heftiger zuschlagen als vorher. Nach weiteren 60.000 HP setzt er dann seine [Original-Jekkt-Special]-Ekstase-Technik ein, welche alle Charaktere um rund 5.000 HP entlastet.
Bringt ihr diesen Kampf sicher zuende, folgt schließlich das große Finale, welches aber keiner Beratung mehr bedarf... ;)

Antwort #11, 25. November 2008 um 18:52 von DarkKefka

oh sry das hab ich voll verplant ich meinte den letzten Sin xDD dankeschön :)

Antwort #12, 28. November 2008 um 21:27 von curious

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.
Spieletipps-Award87
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Monster Hunter World: Alle neuen Monster aus dem Trailer

Monster Hunter World: Alle neuen Monster aus dem Trailer

Auf der Tokyo Gameshow stellte Sony auf ihrer Pressekonferenz einen neuen Trailer zu Monster Hunter World vor. Dieser z (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)