brutstätten (The I of The Dragon)

sind die brutstätten immer türme?
was ist das rauchende loch im ersten level?
welcher drache ist der beste?

Frage gestellt am 29. November 2008 um 11:32 von Zuki22

3 Antworten

Brutstätten sehen immer anders aus. Das Aussehen ist sozusagen die eineindeutige Zuornung zu den Monstern, sprich, wenn du eine Brutstätte siehst, weißt du, auf welche Monster du treffen könntest.

Dein Loch ist auch eine Brutstätte und die bringt diese kleinen Spinnchen hervor (mit den grünen Pfeilen), später konnen noch größre Spinnen, aber deren Brutstätten sehen auch wieder anders aus...

Antwort #1, 29. November 2008 um 16:26 von rocketfisch

der Feuerdrache ist gut für Einsteiger und zum Angriff mit den Normalwaffen gedacht, während der Eisdrachen eher zum Zaubern gedacht ist. Der Nekromant kann Einheiten hervorzaubern, die ihn unterstützen. Da jeder Drache seine Stärken und Schwächen hat, gibt es keinen "besten" Drachen. Probier alle aus.

Antwort #2, 21. März 2009 um 20:36 von Triton1994

wenn du auf angreifen stehst: Anoth
wenn du magie magst: Baroth
wenn du einen drachen willst, der helfer beschwört und sich selbst regeneriert, dann wähle: Morgoth
es ist also reine geschmackssache

Antwort #3, 22. April 2009 um 20:33 von Gheddoprinz-117

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The I of The Dragon

The I of The Dragon

The I of The Dragon
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The I of The Dragon (Übersicht)