bitte schnelle Antwort pls (MGS 4 - Guns of the Patriots)

1. muss man die ersten Teile gespielt haben um MGS4 zu verstehen ?

2. ist das Spiel empfehlenswert ?

3. ist es ein Shooter oder was ist MGS4 für ein Spiel ?

Frage gestellt am 01. Dezember 2008 um 19:59 von C2_Sasuke

10 Antworten

1.wenn du die ersten teile nicht gespielt hast ist die story schwer zu verstehen.
2.ich habs schon durch ist echt empfehlenswert also hols dir!
3.da kannst du ballern aber des ist eher so ein schleichspiel.

Antwort #1, 01. Dezember 2008 um 20:11 von Decan

ok auf welcher Konsole sind die ersten Teile erhältlich ?

Antwort #2, 01. Dezember 2008 um 20:21 von C2_Sasuke

also mgs1 kannst auf ps1 zocken.
mgs 2 und 3 kannst auf ps2 spielen.
natürlich wenn du ps2 überhaupt hast.

Antwort #3, 01. Dezember 2008 um 20:24 von Decan

Dieses Video zu MGS 4 - Guns of the Patriots schon gesehen?
klar hab ich eine aber ich hab nicht mehr vor mir veraltete vorgänger zu kaufen ^^

was ist an dem Spiel eigentlich so gut ? ^^

glaube wenn so viele von dem Teil überzeugt sind, dann muss es ja gut sein oder ? xD

Antwort #4, 01. Dezember 2008 um 20:34 von C2_Sasuke

es ist sehr gut...teil 1 gibt es auch als remake für gamecube...
auf jeden fall kaufen. es ist einfach nur richtig geil

Antwort #5, 01. Dezember 2008 um 21:44 von gelöschter User

es ist das spiel aller spiele.
es hat die geilsten cutscenes,
coole spezials,
super gameplay.
wenn du das spiel nicht kaufst verpasst du was.

Antwort #6, 01. Dezember 2008 um 21:53 von _precursor_

Du mußt die Vorgänger nicht gespielt haben. Dafür gibt es im PS Store die Metal Gear Database zum kostenlosen Download wo alles wichtige drin steht. Und wenn man die Zwischensequenzen aufmerksam verfolgt, bekommt man die Story auch so gut mit.

Diese Aussage dass man sich das Spiel nicht holen brauch wenn man die Vorgänger nicht kennt ist absoluter Schwachsinn.
Ich kenn die auch nicht und hab keine Probleme mit der Story.

Antwort #7, 02. Dezember 2008 um 11:47 von Froppa

Also ich hab zwar nicht MGS4 aber MGS3 und dieses game ist eines der besten spiele die ich je gespielt habe allein de story ist schon super

Antwort #8, 02. Dezember 2008 um 14:57 von batista-405

Ach ja: Falls man ADS hat, sollte man die Finger davon lassen - stundenlange Sequenzen in absoluter High End Optik machen dann nur nervös. Und wenn man das Skipt, verpasst man eventuell (aber nur eventuell) die ein, oder andere wichtige Information.
Ein Shooter/Schleichspiel ist MGS stehts nur, wenn du es möchtest. Wie in den Vorgängern ist es dem User überlassen, wie er vorgeht. Mit purer Action kommt man genauso ans Ziel, wie mit Stealth.
Hideo Kojima und seine Leute haben einen Epos erschaffen, der seines Gleichen sucht. Intelligent, actionreich, übergrafik und atmosphärisch - DAS Spiel!

Antwort #9, 02. Dezember 2008 um 18:12 von gelöschter User

aber bei extrem the boss muss man schleichen. sonst ist es fast unmöglich.

Antwort #10, 02. Dezember 2008 um 21:18 von _precursor_

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots

MGS 4 - Guns of the Patriots

Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots spieletipps meint: Spielerischer Meilenstein und gleichzeitig würdiger Abschluss der Serie. Endlich mit Online-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MGS 4 - Guns of the Patriots (Übersicht)