was mache ich nach dem waldtempel? (Zelda Ocarina of Time)

frohes weinachten! was muss ich für ein tempel machen nach dem waldtempel?

Frage gestellt am 24. Dezember 2008 um 17:31 von ricapa24

6 Antworten

Da meine Antwort offenbar zu lang ist, kommt sie in 2 Teilen, ich hoffe, das stört nicht.
Als nächstes ist der Feuertempel dran. Wie man Dir als Kind schonmal erzählt hat, ist die Wolke, die den Todesberg umgibt ein Indikator für den Zustand desselben und die Wolke, die früher noch friedlich weiß war, hat jetzt ein feindliches rot angenommen, also ist da was nicht in Ordnung. Es lohnte sich also mal in Goronia vorbeizugucken, wo es aber wohl nicht allzu viel zu sehen geben wird, denn die Goronen sind mit 2 Ausnahmen alle weg. Die eine Ausnahme, den Ladenbesitzer erreichst Du aber auch erst dann, wenn Du mit der zweiten Ausnahme geredet hast. Dieser kleine Gorone rollt irgendwo in der 2. Etage rum und ist mit einer Bombe aufzuhalten. Sein Name ist gleichlautend wie Deiner, denn es ist Darunias Sohn und er hat ihn nach Dir benannt, welche Ehre... Nundenn er hat wohl einige unertreuliche Nachrichten für Dich, denn alle Goronen wurden verschleppt, und zwar in den Feuertempel(!), wo sie dem schrecklichen Drachen Volvagia zum Fraße vorgeworfen werden sollen. Darunia hat sich gleich auf den Weg gemacht, um die Goronen zu retten, aber auch er kann den Drachen alleine nicht bezwingen und braucht daher Deine Hilfe.Da es aber, wie nicht anders zu erwarten in einem Feuertempel recht warm werden dürfte und Du das in Deiner Kokirorüstung nicht lange durchhieltest, hat der Kleine noch ein weiteres Geschenk für Dich: Die modisch rote Goronenrüstung. Um nun zum Tempel zu gelangen, offenbart sich Dir ein Weg und zwar führt der durch Darunias Wohnstatt, wo Du die Statue, die an dessen Kopfende steht verschieben musst, um in den Todeskrater zu gelangen. Der Laden steht nun auch wieder offen und es emphielt sich, vorher noch einmal ordentlich einkaufen zu gehen, denn es gilt eine ganze Menge lästiger Gegner niederzuringen

Antwort #1, 24. Dezember 2008 um 18:31 von Kyniker

Nunja: Im Todeskrater angekommen solltest Du Dich erst einmal in rot hüllen, denn die Hitze in dieser Höhle ist nicht zu verachten und kann Dir ziemlich unangenehm werden. Bald wirst Du wohl auch einer zerstörten Brücke gewahr, die Du aber überwinden kannst, indem Du Deinen Fanghaken auf den Haltebalken über den Brücke ausrichtest und Dich hinüberziehst. Dort hat Dich bereits Shiek erwartet, der so nett ist Dir den Weg insofern zu erleichter, dass er Dich den Bolero des Feuers lehrt, der Dich schneller zum Tempel bringen kann, wenn Du weit davon entfernt bist. Für den Moment bringt er Dir aber eher weniger, da Du sowieso nur ein paar Schritte zu laufen brauchst zum Teleporterfeld. Nach diesem anregenden Gespräch jedenfalls solltest Du Dich hinter der Brücke nach links wenden und in das Loch springen, um zum Tempel zu gelangen. Drinnen gehst Du durch die erste Tür links und triffst, Wunder über Wunder, Darunia, der bereit ist, es mit dem Drachen aufzunehmen, aber wenig Hoffnung hat, zu obsiegen, da er den legendären Stahlhammer nicht besitzt, der dafür nötig wäre. Er bittet Dich im Gegenzug alle Goronen zu befreien, die in ihren Zellen quer über den Tempel verteilt sind und damit geht er seinem aussichtslosen Kampf entgegen. Es dürfte wohl klar sein, dass da wohl später jemand helfen muss.Naja, Deine Aufgabe ist es ja erstmal Goronen zu retten und damit kannst Du auch gleich im selben Raum anfangen, wodruch Du den ersten Schlüssel erhälst. Der weitere Weg durch den Tempel, wirst Du Dir wohl selber erschließen können, wenn nicht, dann frag hier ruhig nach und es kann Dir geholfen werden, ohne Zweifel. Also viel Spass beim Spielen.

Antwort #2, 24. Dezember 2008 um 18:32 von Kyniker

toll kopiert!^^

Antwort #3, 24. Dezember 2008 um 22:13 von rastalink

Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time schon gesehen?
Nana, keine üble Nachrede hier.
Du kannst gerne alle Seiten durchgucken, wo eine Komplettlösung steht, aber das hab ich alles frei so hingeschrieben.
Außerdem: Warum sollte ich das Zeug kopieren? Ich hätte doch einfach den Link reinstellen können, also warum die Mühe?
Nur weil andere gerne etwas schreibfaul sind und sich nicht so recht ausdrücken können, heißt das nicht gleich, dass hier jedermann so ist. Wenn um Hilfe gefragt wird, kann man doch mal ne detaillierte Antwort geben, statt nur "Feuertempel XD" oder sowas hinzuschreiben. Naja...
Frohes Fest noch!

Antwort #4, 25. Dezember 2008 um 00:13 von Kyniker

du willst mir doch nicht erzählen, dass du den ganzen tempel auswendig gelernt hast^^?

Antwort #5, 26. Dezember 2008 um 19:28 von rastalink

Nein, natürlich nicht, aber das war doch auch nicht der ganze Tempel, das war nur eine etwas detaillierte Anleitung, wie man zu dem Tempel kommt. Die ersten paar Räume kenne ich auch noch aus der Erinnerung, aber sehr viel weiter komme ich auswendig auch nicht, aber wie man dahinkommt, das hab ich noch im Gedächtnis, also warum nicht aufschreiben...

Antwort #6, 27. Dezember 2008 um 16:12 von Kyniker

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Ocarina of Time

Zelda Ocarina of Time

The Legend of Zelda - Ocarina of Time spieletipps meint: Ein absolutes Meisterwerk und auch im neuen Jahrtausend noch ein guter Grund, sich ein N64 anzuschaffen. Gehört in jede Sammlung.
Spieletipps-Award94
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Microsoft wird zum festen Konsolenpartner

Playerunknown's Battlegrounds: Microsoft wird zum festen Konsolenpartner

Seit der E3 2017 ist bekannt, dass Playerunknown's Battlegrounds noch im Laufe des Jahres für die Xbox One erschei (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Ocarina of Time (Übersicht)