Suche Hilfe für Mission 11 (Siedler - Königreich)

Die Spielzeit reicht nicht aus, um die Territorien für Erz und Stein einzunehmen, die Banditen (um in den Besitz der Steinminen zu kommen) zu bekämpfen und dann noch die Stadtmauer zu Ende zu bauen. Was mache ich falsch?

Frage gestellt am 23. Oktober 2007 um 13:33 von CarolaBerlin

3 Antworten

Vielleicht hasst du einfach einen schlechten start erwischt, kann ja vorkommen, fang am besten nochmal an. Ich erzähl ma kurz was ich getan hab.

Also erst mal saß ich auch sehr lange an der missi, probleme hatte ich jedoch nicht. Ich hab Elias gewählt und glaube es war eine gute wahl. Ich denke das du das mit der medizin hinbekommen hast, aber mach die mauer erst später. Es ist für den anfang sehr wichtig rohestoffe zu sammeln. Erz gibt es nur nord westlich, versuche da ranzukommen. Mich hat dabei keiner gestört. Wichtig ist das du soldaten hast. Ich weiß dass das einfacher gesagt als getan ist, aber soldaten sind sehr wichtig. Und Geld. Bei jedem Handel sollte zumindest dein Held den Wagen begleiten solange du noch nich alle Banditen besiegt hast. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort #1, 28. Oktober 2007 um 23:30 von kniko

Hallo CarolaBerlin,wenn du den Aussenposten auf
den Platz der dortigen Ruine stellst dann greifen die Banditen
dich nicht mehr an und du kannst Steine aabbauen.

Antwort #2, 29. Oktober 2007 um 12:32 von friddl

@friddl
Bei der Platzierung des Aussenpostens in dem Gebiet mit den Steinbrüchen hatte ich immer das Problem, dass die Banditen den Karren mit dem Baumaterial abgefangen haben.

Wenn man wirklich sichergehen das Gebiet ohne Probleme einzunehmen sollte man vorher die Banditen nördlich davon vernichten.

Ich selbst bin so vorgegangen:

Als Held habe ich Alandra gewählt, damit lassen sich die Siedler am Anfang direkt vom Streiken abbringen.

Alle unwichtigen Gebäude sollte man zu Beginn abreißen (geht nur wenn kein Bewohner streikt). Also z.B. Käserei (man produziert erst ein gutes Stück später Milch) und Taverne (auch diese werden erst sehr viel später nützlich). Räuchereien und Metzgereien sollte man behalten, auf diesen gründet man zunächst seine Nahrungsmittelversorgung. Das Abreißen der Gebäude hat zweierlei Vorteile: man endet mit einem guten Haufen Holz im Lagerhaus und man hat weniger Siedler die einem die Haare vom Kopf fressen.

- man hat zu Beginn genug Ressourcen um direkt das Gebiet im Osten einzunehmen, dies bietet Wild, Fisch und Holz
- als nächstes folgt das Gebiet direkt westlich mit weiteren Wild- und Holzgründen. Auf diese Weise sollte man keine Probleme mit Nahrung und Kleidung haben.
- danach folgt dann das Gebiet mit den Erzminen. Sobald man dies hat sollte man Waffen produzieren und eine Armee aufstellen, um die Banditen im Nordosten besiegen zu können.
- sind die Banditen besiegt nimt man das Gebiet mit den Steinbrüchen ein und macht sich sofort mit zwei Steinmetzhütten auf maximaler Ausbaustufe an den Steinabbau.
- jetzt ist es nurnoch eine Frage der Zeit bis man genügend Stein hat um die Stadtmauer zu schließen. Ist dies geschafft kann man sich wieder entspannen, da einem jetzt lockere 3 Stunden Zeit zur Verfügung stehen um die Forderungen des Kastellans zu erfüllen (u.a. 3000 Gold).

Antwort #3, 31. Oktober 2007 um 23:05 von vile_things

Dieses Video zu Siedler - Königreich schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Die Siedler - Aufstieg eines Königreichs

Siedler - Königreich

Die Siedler - Aufstieg eines Königreichs spieletipps meint: Durch das Sektoren-Erobern wird das Aufbauspiel viel dynamischer: Die ehrwürdige Reihe mischt wieder ganz oben mit! Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Siedler - Königreich (Übersicht)