um was geht es bei diesem spiel (Mirrors Edge)

um was geht es bei diesem spiel ist es mit waffen
wenn ja dann muss man es mit waffen spielen

Frage gestellt am 16. Januar 2009 um 15:58 von karateboy

11 Antworten

naja im vordergrund steht die akrobatische fortbewegung im stil der extrem sportart parkour...meistenteils rennt man dabei vor der bullerei weg und kann denen dann auch gelegentlich ne waffe abluchsen, allerdings ist es kein wirklicher egoshooter, da man die waffe zwar benutzen kann, jedoch wirft man sie automatisch weg sobalt keine kugeln mehr drin sind...sowas wie nachladen gibt es daher nicht...ist aber auch nicht weiter schlimm, weil man durch die größeren waffen zb eh nur an geschwindigkeit und klettervermögen verliert...dadurch wirkt das ganze doch recht realistisch...von den unmöglichen sprüngen mal abgesehen, aber es soll ja auch n bisschen nervenkitzel drinstecken^^

Antwort #1, 16. Januar 2009 um 16:13 von Haldir

aha danke aber muss ich ich waffen verwenden und ist blut dabei

Antwort #2, 16. Januar 2009 um 17:42 von karateboy

tja...es gibt die ein oder andere stelle wos ohne waffe ziehmlich knapp werden könnte, aber im großen und ganzen ginge es auch ohne...blut is eigentlich nicht drin, außer man bekommt selbst was ab, dann sind da schonmal kurz kleine spritzer, aber ansonsten gibts da eig fast kein blut...in einer zwischenszene liegt allerdings jemand mit einem einschussloch im kopf rum, aber da es nunmal eine schlüsselszene ist lässt sich das schlecht rauslassen...wie dem auch sei ansonsten ist ein sehr unblutiges spiel...

Antwort #3, 16. Januar 2009 um 19:13 von Haldir

Dieses Video zu Mirrors Edge schon gesehen?
und warum ist es erst ab 16

Antwort #4, 17. Januar 2009 um 16:13 von karateboy

ka frag die von der usk...vllt ja tatsächlich nur wegen der einen szene...oder vllt weil man nunmal auf polizisten schießen kann...

Antwort #5, 17. Januar 2009 um 17:58 von Haldir

thx hab ich die haben gesagt weil perverse wörter vorkommen stimmt das

Antwort #6, 19. Januar 2009 um 13:07 von karateboy

hm...möglich...da achte ich nich wirklich drauf...was die so als pervers ansehn interessiert mich auch nich wirklich...

Antwort #7, 19. Januar 2009 um 13:45 von Haldir

Ich denk das das Spiel ab 16 ist weil du wie obenschon gesagt auf Menschen schiessen musst/kannst. USK(Penner) sagt dazu:"
Freigegeben ab 16 Jahren gemäß § 14 JuSchG.
Rasante bewaffnete Action, mitunter gegen menschenähnliche Spielfiguren, sowie Spielkonzepte, die fiktive oder historische kriegerische Auseinandersetzungenatmosphärisch nachvollziehen lassen. Die Inhalte lassen eine bestimmte Reife des sozialen Urteilsvermögens und die Fähigkeit zur kritischen Reflektion der interaktiven Beteiligung am Spiel erforderlich erscheinen."


Quelle:
http://www.usk.de/90_Die_Alterskennzeichen.htm

Antwort #8, 20. Januar 2009 um 15:40 von Alian

aha danke
was heist fiktive

Antwort #9, 20. Januar 2009 um 17:13 von karateboy

Bitte.
Fiktiv heisst das die sachen in dem Spiel ausgedacht sind.

Antwort #10, 21. Januar 2009 um 08:30 von Alian

aha danke

Antwort #11, 24. Januar 2009 um 18:27 von karateboy

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mirror's Edge

Mirrors Edge

Mirror's Edge spieletipps meint: Topmodernes Jump'n'Run mit genialem Spieldesign. Etwas kurz, streckenweise etwas schwer. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mirrors Edge (Übersicht)